Besteht ein Zusammenhang zwischen Demenz und Vollnarkose?

6 Antworten

Also, das durch eine Vollnarkose eine Demenz ausgelöst wird ist unwarscheinlich, es gibt aber ein Narkosedelir, das kann auftreten, wenn man eine mehrstündige Operation hatte, das Delir geht aber nach ein paar Tagen wieder vorbei. Beim Delir ist man nach der Narkose ein wenig verwirrt, manche wissen auch nicht wo sie sind.

Ich denke,da kann ich dich beruhigen.Eine Vollnarkose kann keine Demenz begünstigen.Kann es sein,das du dir Gedanken machst wegen eines eventuell auftretenden "Durchgangssyndrom" nach einer Operation? Dieses Syndrom,welches durchaus demenzähnliche Wesensveränderungen hervorrufen kann, betrifft hauptsächlich Patienten in einem höheren Alter und ist meist nur von vorübergehender Natur und dadurch keinesfalls mit dem Beginn einer Erkrankung zu vergleichen.Wenn du dir Sorgen machst,wie wäre es wenn du mit deinem HA darüber sprichst. Alles Gute und LG

Bei meinem Großvater war es so. Vor der OP (Hüfte nach Radunfall) war er absolut normal, danach ein Pflegefall (geistig, nicht körperlich). Ob es zuwenig Sauerstoff unter der Narkose war (oder zuviel), das weiß keiner.

Ist eine Vollnarkose für den Körper schädlich?

Welchen Einfluss nimmt eine Vollnarkose auf den Körper? Wann werden Vollnarkosen schädlich? Ich hatte bereits 2 OPs in meinem Leben und wahrscheinlich muss ich in den nächsten 2 Jahren auch auch noch 2 Mal operiert werden. Wann kann man Operationen miteinander kombinieren? Bei mir muss noch eine orthopädische OP gemacht werden und evtl. die Gallenblase entfernt werden. Könnte man das kombinieren, um nicht so oft eine Vollnarkose machen lassen zu müssen?

...zur Frage

Tamponade in der Achselhöhle wechseln..

Hallo. Ich hatte gestern eine Vollnarkose und mir wurde ein Abszess in der Achselhöhle entfernt. Heute wird mir die Tamponade gewechselt. Um ehrlich zu sein, hab ich ein wenig Angst davor, dass es sehr weh tut. Hatte das mal jemand und kann mich eventuell ein bisschen beruhigen? Was kann ich tun, damit es gleich nicht die Hölle für mich ist?

...zur Frage

Ist bei einer Gebärmutterausschabung eine Vollnarkose nötig?

Bei meiner bevorstehenden Gebärmutterausschabung soll scheinbar eine Vollnarkose gemacht werden. Ist das denn tatsächlich nötig, dabei besteht ja immer ein Risiko? Reicht dabei nicht eine Lokalbetäubung?

...zur Frage

Ist eine Vollnarkose beim Zahnarzt möglich?

Bei mir sollen demnächst 2 Weisheitszähne gezogen werden. Dass dass mit einer Narkose gemacht wird, ist klar. Wenn ich gerade so überden Eingriff nachdenke, frage ich mich, ob bei einem Zahnarzt nicht auch eine VOllnarkose möglich ist. Das habe ich vergessen zu fragen? Wie sieht es damit aus? Geht das nur in einer Zahnklinik?

...zur Frage

Nach Stent Vollnarkose

Hallo miteinander. Ich bin seit Juni "stolzer" Besitzer zweier Stents. Nun steht eine Kiefer OP ins Haus. Da ich in gewissen Situationen etwas panisch reagiere, wollte ich diese unter Vollnarkose durchführen lassen. Im heutigen Vorgespräch wurde mir mitgeteilt, dass aufgrund der Stents und der damit verbundenen Blutverdünner innerhalb eines Jahres keine ZahnOP unter Vollnarkose bzw. Intravenöse Sedierung (Dämmerschlaf) durchgeführt werden kann und wenn ich darauf bestehe, ich bis Juni 2014 warten müsste. Dazu habe ich im Internet keine Aussage gefunden. Also meine Frage: Stimmt dies oder sollte ich mir einen anderen Zahnchirurgen suchen. Vielen Dank im voraus Karsten.

...zur Frage

Narkoseschaden schon nach einer oder zwei Vollnarkosen?

Kann man schon nach einer, oder zwei Vollnarkosen einen Narkoseschaden haben? Wie macht sich denn eigentlich ein Narkoseschaden bemerkbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?