Besenreisser werden immer schlimmer, wie aufhalten?

4 Antworten

Mir hilft Kastanienblütentinktur. Mehrmals täglich ein paar Tropfen festigt die Gefäßwände. Dasselbe ereichst Du mit VItamin C-Pulver und Buchweizen - den sollte man überhaupt mehr in die Ernährung mit einbauen.

http://www.heilkraeuter.de/lexikon/buchweizen.htm

Morgens als Brei (10-15 min quellen lassen nach Aufkochen) mit etwas Honig und ein bißchen Salz, als Pfannkuchen, wie Reis gekocht zu Gemüse... und alle Gebäcke werden luftiger und leichter, wenn Du einen Teil des Mehls durch Buchweizen ersetzt.

Also Venengymnastik (Wippen mit den Füßen, anspannen der Waden) beugt Besenreisser und Krampfandern vor, wenn sie denn schon da sind gehen sie nur weg, wenn man sie wegmachen lässt.

Die kannst Du veröden lassen. Aufhalten kann man die nur bedingt, denn das ist eine Bindegewebeschwäche. Man sollte keine Saunabesuche und lange Sonnenbäder machen. Möglichst oft die Beine hochlegen.

Kann es durch Besenreisser zu offenen Beinen kommen?

Eine Arbeitskollegin hat ziemlich viele Besenreiser im Bereich ihrer Knöchel. Sie will sie nun operieren lassen, weil sie Angst hat, diese könnten sich in offene Beine verwandeln. Ein paar Besenreiser habe ich auch. Muss ich reagieren, wenn sie mehr werden?

...zur Frage

Was muss ich tun damit es mir besser geht?

Hallo,

seitdem ich Hashimoto Thyreoiditis habe, ist alles in meinem Leben zugrunde gegangen. Ich habe zwar L-Thyroxin Tabletten verschrieben bekommen, aber irgendwie zeigen diese keine Wirkung. Ich fühle mich die ganze Zeit immer unwohl/nervös, habe durchgängig Konzentrations- und Gedächtnisprobleme, Schlafstörungen,trockene Haut/Augen, Haarausfall, schlechte Laune und bin immer müde (egal wie lange ich schlafe) und mach manchmal einfach gar nix, weil mir für alles die Motivation fehlt, selbst Dinge, die ich gerne mache. Mein Leben generell ist viel schlechter geworden und ich komm gar nicht mehr in der Schule klar und habe immer schlechte Gedanken. Ich will einfach nur wieder normal werden, aber ich weiß nicht wie und der Arzt, den ich besuche hat nur leider mich als Hashimoto Patient und kann mir auch nicht so gut weiter helfen ich bin schon auf der suche nach einem neuen Arzt, der sich besser damit auskennt.

...zur Frage

HILFE!!!!!! Röschenflechte wird immer schlimmer

Hallo liebes Forum, Nun bin ich wieder mal aufgewacht, weil ich wegen diesem absolut starken Juckreiz/Schmerz nicht schlafen kann. Es macht mich verrückt :-( nicht das es nur schlimm aussieht, ES WIRD IMMER SCHLIMMER! Leide nun seit 2 Wochen ca daran. Die Ärztin meinte die Hände, Beine und das Gesicht bleiben verschont davon. Das ist aber nicht der Fall, denn im Gesicht und an den Unterarmen/Händen wird es von Stunde zu Stunde schlimmer. Es sieht schon aus wie eine Verbrennung, nicht mehr wie ein streuselkuchen. Lol. Bitte um rat!:-(((((

...zur Frage

Wieso juckt meine Haut?

Ich dachte, meine Haut wäre wegen des kalten trockenen Wetters so empfindlich. Sie juckt aber immer noch. Meine Beine und jetzt fängt sogar mein Bauch und mein "Hüftspeck" an von Zeit zu Zeit zu jucken. Meine Beine habe ich mir nachts zum Teil schon fast blutig gekratzt. Verwende ich das falsche Duschgel oder gar Waschmittel? Was kann ich tun?

...zur Frage

Täglich andauernde Kopfschmerzen - MRT liegt vor. Was fällt auf?

Hey,

ich habe seid längerer Zeit Tag für Tag sehr starke Kopfschmerzen und Schwindelgefühle. Diese äußern sich vor allem im vorderem Schädelbereich bzw. auch sehr stark hinter den Augen, in der Stirn und Schläfe.

Die schmerzen ziehen sich in der Regel den ganzen Tag über hin. Ich kann die schmerzen nur sehr schlecht beschreiben.

Ich würde sie aber weniger als ein stechenden Schmerz beschreiben, sondern eher als eine Art Druckgefühl. Auch fühle ich mich immer der schlapp, so wie wenn man richtig Müde ist und man die Augen schwer aufhalten kann.

Während ich die schmerzen habe kann ich mich auch nur sehr schwer konzentrieren, was besonders jetzt in der Hausarbeitenphase sehr blöd ist.

Was ich jedoch ziemlich seltsam finde, ist dass die Kopfschmerzen den ganzen Tag über umso schlimmer sind, wenn ich die Nacht davon länger geschlafen habe. Also wenn ich beispielsweise diese Nacht nur 6 Stunden schlafen würde und um 6 oder 8 aufstehen sollte, würden die Schmerzen mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nahe Null sein. Habe ich jedoch 10 Stunden oder mehr geschlafen sind diese echt extrem, bis zum Abend hin, dann lassen diese langsam nach.

Ich war bereits bei Hausarzt, Augenarzt, HNO und beim Neurologen.

Probleme in den Augen sollte ich dem Arzt nach nicht haben. Jedoch beim HNO wurde festgestellt, dass ich einen ziemlichen Engstand in der Nase habe. Sprich es kommt, zumindest auf einer Seite, sehr wenig Luft durch. Es wurde mir gesagt, dass meine Nasenscheidewand ein wenig krumm ist und meine Schwellkörper anscheinend angeschwollen sind. Als ich dann auch noch die Kopfschmerzen angesprochen habe, meinte er ja es könnte auch daher kommen. Mir wurde jedoch empfohlen, dass bevor ich dort was machen lasse ein MRT machen lassen soll. Dies habe ich auch gemacht.

Da man jedoch in Hamburg erst nach ca. mind. 1-2 Monaten einen Neurologen Termin bekommt, hätte ich gerne vorab gerne gewusst ob an den Aufnahme irgendwas auffällig oder aufschlussgebend ist. Besonders gerne hätte ich gewusst, ob es eurer Meinung nach, in Bezug auf die Aufnahmen, eine Operation oder Behandlung an der Nase nötig ist. Denn besonders dort sieht es selbst für mich als Laien ein wenig auffällig aus. Ich werde auf jeden Fall noch einen Facharzt aufsuchen, jedoch bietet sich hier die Möglichkeit gleich mehrere voneinander unabhängige Beurteilungen, Meinungen und Erfahrungen zum erhalten.

Mit freundlichen Grüßen, Nico

...zur Frage

Wie kann ich vermehrte Besenreisser in der Schwangerschaft vorbeugen?

Ich leide eh schon unter Besenreissern, nun merke ich, dass es durch die Schwangerschaft noch mehr werden und sie sich dunkler verfärben. Was kann ich dagegen unternehmen? Beziehungsweise wie kann ich vorbeugen, damit es nicht noch mehr werden? Sport treibe ich 4 mal die Woche.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?