Besenreißer mit 13 und viel Bewegung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sind das wirklich Besenreisser oder Dehnungsstreifen?? Gegen beides kannst du allerdings wenig bis nichts machen, denn Dehnungsstreifen geben Narben und werden heller und Besenreisser kannst du zwar veröden lassen, aber die kommen dann auch an neuer Stelle wieder. Du scheinst eine Venenschwäche zu haben, da kannst du dir mal einen Termin beim Phlebologen geben lassen, der kann dich dann mal untersuchen.

Was könnte man denn gegen Dehnungsstreifen machen? Meine werden mit der Zeit nämlich heller, naja, ein wenig.

0

Hallo,

das ist kein Grund zur Beunruhigung - ich hatte auch meine ersten "Schönheitsfehlerchen" mit 15, das waren damals allerdings reine kosmetische Beeinträchtigungen, d.h. es gab keinen medizinischen Grund, die weglasern zu lassen. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, dass du Venenprobleme bekommen könntest, größer als bei Mädchen die keine Besenreißer haben. Außerdem spielen die Gene stark mit - hat jemand in deiner Familie ähnliche Probleme?

Die "dicken" Oberschenkel, die du ansprichst - hast du die ständig, oder nur, wenn du deine Beine den ganzen Tag angestrengt hast? Ich würde dir vorschlagen, die Sache einmal beim Angiologen (Internist) abklären zu lassen, nur damit du auf Nummer sicher gehen kannst.

Ja, meine Mutter hat auch ein paar, aber nicht so viele wie ich. Und meine Oberschenkel sind ständig dick. :-(

0

Thrombose im oberschenkel

Hallo,

Also ich hab jetzt schon öfter gelesen, dass die anti-Baby Pille das thrombise Risiko erhöht und es je nach Pille hoch oder weniger hoch ist. Habe gestern dann eine sehr informative Seite gefunden und gesehen das meine Pille (lamina20) zu den Pillen gehören die das höchste Risiko haben. Da ich mich nie so wirklich damit beschäftigt hab und auch nie von meiner FA darüber informiert wurde, habe ich erstmal nachgeschaut was eine Thrombose ist. Nun habe sehr doll Angst das ich sowas habe. Ich hab schon seit ein paar Wochen Schmerzen im linken Oberschenkel. Naja es sind nicht wirklich schmerzen, eher ein ziehen (früher sagte man immer das Bein wächst). Ich schaffe es leider nicht vor Freitag zum Arzt und wollte deshalb wissen ob es eine Thrombose sein könnte? Hat jemand von euch selbst mal sowas durchgemacht?

Danke :)

...zur Frage

Taubheitsgefühl im rechten Oberschenkel durch Trombosespritze?

Ich habe nun seit 4 Wochen einen tauben Oberschenkel, weil ich bei einem Krankenhausaufenthalt (Entfernung der Gallenblase) Trombosespritzen bekam. Habe mich schon entsprechend informiert und gelesen, dass es sein kann, das mir die Schwester die Spritze in einen Muskel gegeben hat.

Der rechte Oberschenkel ist taub und dort wurde mir 3-4mal eine Spritze reingedrückt. Ins linke Bein wurde nur 1x gestochen und da ist an den Einstichen immernoch alles blau und dick. Jedoch ist das linke Bein nicht taub.

Wisst Ihr einen Rat, was ich nun machen kann?

...zur Frage

Habe eine Art Schreibblockade...

Also ich bin in letzter Zeit immer wieder extrem gestresst, weil ich viele Termine beim Psychologen ect habe und da natürlich auch schwierige Themen zur Sprache kommen.

Auch meine Mutter ist in letzter Zeit wieder extrem aggressiv (hat psychische Störung) und ich bin nach Streitereien mit ihr ziemlich erschöpft und schlafe deshalb viel, wie in einer Narkose, wache kaum mehr auf.

Ich habe ein großes hobbie: Das Schreiben von kleineren Geschichten und seitdem ich diesen ganzen Stress habe komme ich einfach nicht weiter.

*Ich bin motiviert, habe einen Plan dafür im Kopf und lasse mich auch nicht stressen, dass ich irgendwas fertig kriegen muss, ist schließlich ein Hobby, das Ganze.

In einer Sekunde weiß ich noch genau was ich schreiben will, und dann kommt's:*

Sobald ich vorm Bildschirm hocke und anfangen will zu tippen fehlen mir einfach die Worte. Wie weggeblasen.

Kann mir hier bei euch bitte jemand helfen? Ich habe es schon mit Johanniskrautpräperaten, Lavendel- und Passionsblumentee versucht. Außerdem habe ich das Homöophatikum "Carbo Vegetabilis" (Holzasche) genommen, welches mir normal sonst immer bei Erschöpfung und Stress hilft. Tut es jetzt eigentlich auch, aber die Wörter... =(

Hab's auch mit inspirierenden Düften versucht (Zitronen-, Orangen- und Manderinenschale auf die Heizung gelegt), spazieren gegangen, entspannende Bäder gemacht und einfach viel Schokolade gefuttert (^^ hilft ja auch manchmal schon was...).

Jetzt bin ich momentan mit meinem Anfänger-Latein am Ende und wollte nach guten Tipps fragen? Kennt sich irgendwer aus? Vielleicht auch Richtung Lernblockade? In die Richtung geht das ja ungefähr und aufnehmen tu ich auch nur noch ganz wenig.

Am liebsten Naturheilmittel ect. aber höre gerne alles an.

...zur Frage

Pickel auf dem Oberschenkel? Was kann ich dagegen tun?

Ich habe schon seit ich denken kann kleine Pickelchen auf dem Oberschenkel (Keine auf den Unterschenkeln). Ich wusste noch nie, woran, das lag oder was ich dagegen tun könnte. Als ich klein war, hat es mich auch nicht wirklich gestört. Jetzt aber, nervt es mich extrem (damals dachte ich außerdem, dass das normal wäre xD). Könnt ihr mir helfen und vllt. auch sagen, woran das liegen könnte (ich weiß,ich weiß...frag den hautarzt! - termine bekommt man aber bei uns erst sehr spät (genauer gesagt, in nem halben Jahr frühstens :D)) Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir helfen könntet oder Tipps dagegen geben würdet. Danke^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?