Beschwerden in der Kreuzbeinregion?

4 Antworten

Hallo Klickflip,

bin in einer ähnlichen Situation, ich hatte mehrmals Blockaden im Iliosakralgelenk, der Druckschmerz blieb, obwohl das Sakralgelenk mittlerweile komplett beweglich ist.

Ich hatte im November eine Schulteroperation mit einer 6-wöchigen Vollfixierung des rechten Armes, die linke Schulter hat auch eine Komplettruptur einer Sehne, sie wird im März oder April repariert und musste dadurch immer über die Kraft des Beckens aufstehen, oder auch in das Auto (Beifahrer) ein- oder aussteigen, da beide Arme nicht belastbar sind. Es gibt Tage, da geht es und auch andere...... . Genau, das Bücken löst diesen Schmerz immer aus.

Ich habe jetzt einen Physiotherapeuten, der eine Cranio-sacrale Therapie anbietet, auf deutsch (in Latein hört es sich besser an) Schädel-Kreuzbein-Therapie. Ich zahle die Behandlungen privat, die Berechnung ist angemessen, ob die KK solche Therapien zahlt, weiß ich leider nicht, der Therapeut, zu dem ich gehe, hat leider keine Kassenzulassung.

Die Schmerzen können auch von den Triggerpunkten der Muskulatur um das Sakralgelenk ausgelöst werden.

Ich versuche es auf jeden Fall, vielleicht wäre dass auch etwas für dich.

Gute Besserung, ich kann es dir mehr als nachfühlen, bei mir ist es auch schon über ein Jahr.

Liebe Grüße

Du fragst zu welchen Arzt bzw. Therapeuten Du gehen sollst.

In erster Linie wäre hier der Orthopäde zuständig und als Therapeut der Physiotherapeut.

Ein Befund  -> ich hätte eine ISG-Blockade. (ist sehr bescheiden).

Dann schreibst Du mache Übungen für den unteren Rücken welche? In dem Fall der Orthopäde hat recht wären es diese (Link) ?

http://www.praxisunion.ch/Main/Rueckengymnastik

Nun könnte es allerdings sein es gibt da eine Entzündung im ISG. Wenn es da Probleme gibt kann man auch einmal eine Wärmeanwendung machen. Es gibt da Moorpackungen in unterschiedlicher Größe 5-10 €. 

Wenn man heftigere Schmerzen hat sollte man zeitnah zum Arzt gehen das Problem nach einer bestimmten Zeit können Schmerzen chronisch werden. Dann kann es sein das die Ursache der Schmerzen längst weg istz aber die Schmerzen immer noch da sind. (ca. einem Jahr)

Wenn die Schmerzen ausgeprägter sind sollte man schon in eine Schmerzambulanz gehen.

Gruss Stephan

Schmerzen - (Sport, Rücken, Rückenschmerzen)

...es gibt da eine Entzündung im ISG. Wenn es da Probleme gibt kann man auch einmal eine Wärmeanwendung machen. Es gibt da Moorpackungen in unterschiedlicher Größe 5-10 €. 

Bei Entzündungen sind Wärmeanwendungen kontraindiziert.

1
@evistie

Danke also Berichtigung wenn es da Probleme gibt wie Verspannungen (keine Entzündung) sollte man einmal eine Wärmeanwendung versuchen!

1

In der Auswahl der Ärzte würde ich eher auf einen Osteopathen setzen, obwohl der eher im homöopathischen Bereich zu finden ist. Ich habe meinen Sohn mal zu einem geschickt, weil er ein verkürztes Bein hatte und es war erfolgrieich.

Ein Homöopath kann Blockaden erspüren und lösen. Man muss aber die Behandlung oft selbst bezahlen.

Weiterhin kann ich dir Essigbäder empfehlen, auf eine Wanne eine Tasse Essig und heißes Wasser zulassen. Dann hineinsetzen und das Wasser so heiß stellen, wie man es gerade noch aushält. Wenn die Wanne voll ist 10 Minuten verweilen und dann Wasser abstreifen, in ein Badelaken hüllen und bis zu 30 Minuten abschwitzen, dann anziehen oder ins Bett gehen.

Versuche auch mal nach Psoas zu googlen, oder bei you tube und die Übungen zu machen. Mir haben sie sehr gut geholfen.

Einreibungen mit Arnikasalbe oder Pferdesalbe können auch hilfreich sein.


Ein Homöopath kann Blockaden erspüren und lösen. Man muss aber die Behandlung oft selbst bezahlen.

Du meinst sicherlich den Osteopathen! Mit Homöopathie hat die Osteopathie nichts zu tun (außer, dass beide zur Alternativmedizin zählen).

4
@evistie

Natürlich meine ich den Osteopath! Danke für den Hinweis!

1

ISG-Blockade

Hallo,

ich bin 19 Jahre alt und Leistungsturnerin. Seit Januar habe ich Rückenschmerzen. Mein Orthopäde sagte dann es wäre eine ISG-Blockade auf der linken Seite. (Röntgenbilder waren alle unauffällig.) Diese ging dann auch langsam wieder weg und seit ca. 3 Wochen habe ich die gleichen Schmerzen auf der rechten Seite. Am Samstag war es dann wieder sehr schlimm, wurde dann eingerenkt und am Sonntag reichte eine "normale" Turnübung die ich seid Jahren mache und die eigenlich nichts besonderes ist dazu, dass ich mich plötzlich nicht mehr bewegen konnte und der Notarzt gerufen werden musste. Habe dann eine Spritze ins ISG re. bekommen und anschließend wurde ich noch mal eingerenkt. Am Montag war ich dann noch mal beim Hausarzt und auch er sagte ISG-Blockade. Habe jetzt Schmerzmittel bekommen, aber das kann ja auf Dauer auch nicht die Lösung sein? Alle Ärzte sagen ich soll wieder Sport machen wenn es geht, aber ich habe Angst, dass das gleiche wieder passiert? Was kann ich tun?

...zur Frage

Hab mir glaube ich einen Nerv im Rücken eingeklemmt...

Die Schmerzem entstehen im unteren Rücken und strahlen nach rechts in den Po aus. Gibt es irgendwelche Übungen die diesen Schmerz lindern? Langsam wird der Schmerz echt unangenehm und bis zum Arzttermin dauerts noch...

...zur Frage

Ziehen im unteren Rücken - was außer Wärme hilft?

Leider habe ich ein sehr unangenehmes Ziehen im unteren Rücken. Mit dem Wärmekissen oder in der warmen Wanne ist es sehr gut auszuhalten, aber sobald die Wärme weg ist wird es unangenehm, und morgens beim Aufstehen ist es besonders schlimm. Bei meinem Orthopäden bekomme ich leider erst in drei Wochen einen Termin. Was kann ich tun damit es besser wird?

...zur Frage

isg blockade weg ???

hallo ich hatte über wochen eine isg blockade auf der linken seite die erst gestern festgestellt wurde.

eben habe ich übungen zum entblockieren gemacht und aufeinmal hats richtig laut genubbelt/geknackt und mein bein lässt sich wieder ganz weit nach außen fallen wie früher.

ist die blockade jetzt weg??? ich hatte als ich die blockade hatte kribbeln im bein jetzt fühlt sich das bein so schwer an ähnlich wie leichter muskelkater ist das normal danach??

lg

...zur Frage

Quaddeln, hat das jemand schon gemacht? Erfahrungsberichte?

Hallo hat jemand von euch schon mal Quaddeln gemacht? Habt ihr Erfahrungsberichte für mich? Mein Arzt hätte mir das empfohlen, da ich ständig Probleme mit meinem ISG habe. Allerdings bin ich nicht so der Spritzen-Fan... Hat es euch geholfen? Langfristig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?