Beschwerden 1jahr nach Syndemose und Außenbandriss

1 Antwort

Deine Verletzungen waren ja ziemlich massiv, da kann es schon sein, dass Du nach 1 Jahr noch Beshchwerden hast. Vielleicht hättest Du länger als 4 Wochen nicht belasten dürfen.

Das einzige was Du jetzt machen kannst ist weiterhin Krankengymnastik (mit 6x KG ist es sicher nicht getan) um die Muskulatur rund um das Sprunggelenk zu kräftigen.

Hast Du Übergewicht?

Bei meinem Mann wurde der Syndesmoseriss vor einem Jahr operiert - er ist wieder topfit und kann wieder sehr gut belasten.

Wann darf ich nach einem Außenbandriss wieder ohne Krücken laufen?

Hallo liebe Community,

ich hab mir letzten Donnerstag, also vor 4 Tagen beim Training das linke vordere Außenband und die Kapsel gerissen. Außerdem gibt es noch einen Bluterguss im Gelenk. Ich hatte eigentlich keine großen Schmerzen und die Schwellung hielt sich auch in Grenzen. Zum Glück bin ich trotzdem gleich am Tag drauf zum Sportmedizinier der mir dann die Diagnose gestellt hat. Eine Knochenverletzung konnte zum Glück ausgeschlossen werden. Der Arzt hat mir dann eine Gipsschiene angelegt und mir gesagt dass ich den Fuß eine Woche lang nicht belassten soll. Allerdings ist die Gipsschiene sehr schwer und unhandlich, deswegen zieh ich sie nur nachts an und trage tagsüber eine Aircast Schiene. Ist das in Ordnung oder sollte ich besser die Gipsschiene den ganzen Tag tragen? Meine Physiotherapeutin meint, dass eine Gipsschiene Quatsch ist und ich den Fuß auch gleich wieder belasten kann wenn ich keine Schmerzen habe. Aber was stimmt denn jetzt nun? Ich bin aufgrund der unterschiedlichen Meinungen total verwirrt. Ist die Gipsschiene nötig oder nicht? Und darf ich den Fuß jetzt schon belasten oder nicht? Spielt der Bluterguss dabei eine ausschlaggebende Rolle? Und wenn ja wie stark darf ich dann auftreten?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe! :)

...zur Frage

Bänderriss im linken Osg.. -__-

hallo ihr, ich habe ein großes Problem. Ich habe mir vor 6 monaten bei glatteis im linken Osg das aussenband gerissen und vor ca 2 wochen das innere gedehnt. Habe eine starke instabilität und mein fuß ist soo extrem dick und heiß die schwellung geht nicht weg, was würdet ihr machen? nun soll dies in 4 wochen operiert werden. hat damit jemand erfahrung wie lange die op dauert und was gemacht wird?( er meinte was von nähen oder vom knochen die haut abziehen?) eig will es der arzt aus der athro klinik nicht aber er sagt das es das besst wäre da ich schon knorbel probleme habe... lg freue mich auf antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?