Beschwerde mit Darm und Reinigung?

2 Antworten

hey falls du fettstühle meinst würde ich zum Hausarzt

Das Ganze scheint mir eher ein psychisches Problem zu sein !

Normalerweise reicht nach jedem Stuhlgang ein gründliches Abwischen mit Toilettenpapier !!

Eventuell noch feuchtes Toilettenpapier dazu, wenn er sich nicht sauber fühlt. Stimme dir aber zu.

2
@LillyCooper

Statt feuchtes Toilettenpapier kann man auch oft günstiger Babypflegetücher nehmen. diese aber nicht in der Kloschüssel entsorgen.

1
@Tigerkater

Man hat doch Eimerchen, die alle 2 Tage geleert werden. Und ab in den Müll damit.

0
@kllaura

Mit einer Zange in den Eimer OK ! Mit den Fingern unhygienisch ! Das meinte ich !!

1
@Tigerkater

Nach dem Abputzen wäscht man doch die Finger. Man nimmt doch auch beim normalen Papier keine Zange. Mein Bekannter, wenn erhört, dass ich ohne Händewaschen von der Toi komme, will er mit mir nicht sprechen-.Er hört es am Telefon, wenn meine Mutter abhebt und ich eilig nach dem Abspülen ans Telefon renne. Seine Meinung: "Schweinisch kann ich nicht reden! Ab Hände waschen!"

0
@kllaura

Das " normale Papier " verbleibt ja auch in der Toilettenschüssel und landet in keinem Eimer, wie Du geschrieben hast !!!

1
@Tigerkater

Das Eimerchen hat doch eine Tüte, diese Tüte kommt in den Müll. Wenn du vor den eigenen Fäkalien so eine Angst hast, wie willst du dann Kinder wickeln. Früher hat man die Windeln sogar gewaschen und es gab keine Waschmaschine. Feuchtes Toilettenpapier dürfen nur 3 Papiiere auf ein mal abgespült werden. Ich wickele meine Schwesterchen und habe keine Angst vor Fäkalien. Man isst ja auch Gemüse, da wird es ja auch aufs Feld geschmissen vom Tier.

0

Dass das ein psychisches Problem ist weiß ich,das mit dem Geruch hat sich auch wieder eingependelt nur leider bleibt das Stuhlproblem,dass es einfach nicht sauber wird,auch nach 30-40 Minuten abwischen. Und das bekomme ich derzeit nur mit der Dusche weg. Leider verursacht denk ich Mal genau das Problem

0

ich hoffe ihr benutz auch Wasser

0
@niemandhier

Seife und Wasser sind beim Waschen Pflicht. Und uns wurde das Wasser noch nie finanziell abgestellt.

1
@niemandhier

Es sollte normal sein, Die meisten ekeln sich vor Regenwasser und nehmen regeneriertes Wasser vom Rhein. Bis in die Mündung ist der Rhein 7 mal getrunken und wieder ausgeschieden und hat vom Regen öfters Hochwasser. Um für gereinigtes Wasser viel Geld zu bezahlen, nehme ich lieber das kostenlose Wasser selbst Filteranlage ist auch dabei, da kostet mich der m³ unter 1,50€. Die Wasserleitung kostet mehr als das Doppelte plus Kanalgebühren.

1

Was möchtest Du wissen?