Beschneidung WICHTIG!!!

4 Antworten

An Deiner Stelle würde ich den neuen Verband vom Hausarzt anlegen lassen. Grundsätzlich sollte er den ges. Vorgang betreuen. Er kann eher als wir hier entscheiden wie weit der Heilungsvorgang gediehen ist. LG

Hallo! Nach so einer OP solltest du nicht am falschen Ende sparen. Du schriebst, aufgrund des braunen Klebers sei dort schon etwas gerissen. Leider kann man das nicht mehr rückgängig machen, aber ab jetzt solltest du vorsichtiger vorgehen und dich mit vernünftigem, sterilem Verbandszeug ausstaffieren. Es muss nicht das teuerste sein, schau in der Drogerie oder Apotheke, was du findest.

Bitte keinen braunen Paketkleber mehr benutzen, besorge dir extra sensitive Kleber zum Kleben von Mullbinden, den kannst du auch danach noch verwenden. Dann besorge dir sterile Kompressen, die du bei jedem Verbandwechsel auf die Wunde gibst und dann immer neu und sauber verbinden. Regelmäßig schauen, ob sich nichts entzündet hat, sonst sofort zum Arzt. Ob eventuell eine Wund- und Heilsalbe angebracht ist, kann ich nicht sagen, das müsstest du abklären.

Es gibt in der Drogerie besonderes Klebeband für Verbände, das würde ich nehmen!

Was möchtest Du wissen?