Beruhigungsdragees (hopfen)Baldrian

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, würde ich nicht unbedingt machen. Hatte vor zwei Jahren eine Packung gekauft udn die hat bei mir ( bis auf ein Kribbeln in den Armen) gar nichts bewirkt. Hatte zu dem Zeitpunkt unter Schlafstörungen, Nervösität, depressive Verstimmungen und extremen hypnagogen Halluzinationen und ein paar blöde Gedanken gelitten. Nach der Baldrianeinnahme hatte ich eher das Gefühl das es schlimmer wird. Erst seitdem ich meine Schilddrüse behandeln lasse sind diese Symptome bzw. Verstimmungen zu 98 % zurückgegangen. Ich weiß jetzt nicht welche Beschwerden du hast aber lasse mal ( du bist ja auch in dem passenden Alter) deine Schilddrüse testen.

LG

Von mir ein: ganz klares NEIN! Frage deine Mutter, ob diese es dir erlaubt! Meine persönliche Meinung: Eine 14 jährige kann noch nicht soviel Stress haben. Zumal Hopfen zu einem Kater(schwerer Kopf, Kopfweh) am nächsten Morgen führt und einem schweren, traumlosen Schlaf, man fühlt sich am nächsten Morgen wie gerädert. WEnn man sowas nimmt und keine ernsthaften Probleme hat, dann belastet man seine inneren Organe. Deine Nieren und Leber müssen diese Medikamentengifte wieder ausscheiden. Bist du ein Mädchen, kann es zu Menstruationsbeschwerden führen. Und mal ehrlich, Medikamente für 1,99 gehört schlichtweg verboten! Seit geraumer Zeit ist sowieso Streitthema, ob man diese Drogereieecke mit frei verkäuflichen Präparaten nicht gänzlich verbietet. Es gab Leute, die sind nach der Einnahme davon schon urplötzlich verstorben.

Nach der Einnahme von Baldrian?
Wo ist das denn belegt?

0
@Borg13

Baldrian enthält Valerian, und ist ein Naturprodukt, Hopfen ebenfalls. Die Menge an Stoffen, die in frei verkäuflichen Mitteln ist, liegt weit unter dem, was zu einer Medikamentenvergiftung führen könnte. Solche Bedenken sind hier also reichlich übertrieben.

Der Vorteil an Baldrian und Hopfen liegt darin, dass es bei Tage nicht einschläfernd wirkt, sofern man keine großen Mengen nimmt.

Wäre Hopfen bedenklich, dürfte Bier nur in Apotheken verkauft werden. Wäre Baldrian so gefährlich, dann würde es als Giftpflanze deklariert und in freier Natur nachhaltig bekämpft werden. ;-)

0

Baldrian und Hopfen wirken beruhigend. Aber warum willst du die denn kaufen? Tabletten solltte man nur nehmen, wenn man sie wirklich braucht. Vielleicht kann man dein Problem aber auch ohne die lösen.

Was möchtest Du wissen?