Bergsteigen mit Hüft-TEP????

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab da leider von ganz anderen Studien gehört! Klar sollen sich Menschen mit künstlichen Gelenken bewegen, zuviel ist jedoch auch nicht gut, weil die Prothese sich erhitzen kann. Die Folge davon wäre eine Lockerung. Es wird empfohlen, dass man nach 45 Minuten Aktivität 20 Minuten Pause macht, dass sich die Prothese wieder abkühlen kann! Also Sport ja, aber in Maßen!

schmerzen beim aufstehen in hüfte nach hüft op?

ich habe seit 1jahr eine neue hüfte. kann aber kaum aufstehen nach längerem sitzen. tut in der hüfte weh

...zur Frage

Hallo, ich habe vor 2 Monaten eine nicht zementierte Hüft-Tep links bekommen.?

Jetzt sagte man mir, dass die Achse nicht stimmt. rVon Anfang an geschwollener Oberschenkel mit Stechen und Brennen im Bein. Laufen ist auch nicht so gut. Abends ist es dann noch dicker geschwollen. Ratlos bin. Muss die Hüfte wieder raus, weil die Achse nicht stimmt? LG

...zur Frage

Nach welchen Kriterien werden nach Hüft OP´s Thrombosespritzen gegeben bzw wann werden Tabletten gegeben?

Wurde vor 2 Wochen an der Hüfte operiert Hüft TEP. Im Vorfeld hat mir der Arzt gesagt, dass ich zur Thromboseprophylaxe Tabletten bekommen würde. Im Krankenhaus wurde mir jedoch jeden Tag eine Spritze verabreicht. Nun bin ich zuhause und habe weiterhin die Spritzen aufgeschrieben bekommen. Im Arztbrief steht drin, dass ich auf keinen Fall die Tabletten nehme darf. Was sind die Gründe dafür?

...zur Frage

Schleifgeräsuch bzw. Reibgeräusch bei McMinn Hüft TEP nach ca. 1,5 Jahren

Ich habe seit ca.1,5 Jahren eine McMinn-Hüft TEP links, die bisher sehr zufriedenstellend funktionierte.

Nach OP der zweiten McMinn-Hüft TEP rechts habe ich ca. 4 Wochen nach OP in der linken (ca.1,5 Jahre alten Hüfte) bei Belastung ein sehr lautes Schleifgeräusch. Das Schleifgeräusch ist auch bei Bewegung ohne Belastung hörbar, jedoch dann nicht mehr so laut. Die Beweglichkeit der Hüfte links ist in alle Richtungen nach wie vor tadellos vorhanden und auch die Belastbarkeit ist unverändert hoch. Einschränkungen bzw. Veränderungen bestehen hier also keine.

Anzumerken ist, das beide Beine extrem Muskulös sind und die Gelenke sehr gut zusammengehalten werden.

Vor der OP der beiden McMinn-Hüft TEP hatte ich eine Beinlängendifferenz links von ca. +2,5 bis +3,0 cm, die durch Absatzerhöhungen rechts in Höhe von 1,5 cm ansatzweise ausgeglichen wurde.

Bei der OP der beiden McMinn-Hüft TEP wurde die Beinlängendifferenz links und rechts zwischen je ca. 0,5 bis 0,8 cm, insgesamt also zwischen 1,0 und 1,6cm ausgeglichen, so dass ich jetzt keine Absatzerhöhungen mehr in den Schuhen tragen muss.

Ein Arztbesuch mit ggf. Röntgenkontrolle wird in der nächsten Woche stattfinden.

Hat jemand ein ähnliches oder gleiches Problem bei sich oder jemand anderes feststellen können?

...zur Frage

Hüfte ausgekugelt nach Hüft TEP vor sechs Jahren

Hallo zusammen, mir ist vor einer Woche die linke Hüfte, beim normalen Sitzen, nach hintern rausgesprungen , ohne ersichtlichen Grund ( Hüft-Tep vor sechs Jahren) wurde dann wieder unter Narkose eingerenkt. Arzt sagt " sehr ungewöhnlich" da ich bisher keinerlei Probleme damit hatte. Nun muss ich fuer die nächsten 3 Monate eine Orthese tragen, dir mir jedoch nachts beim Liegen erheblichliche Probleme bereitet - hab nach 4 Std. totale Rückenschmerzen. Vielleicht hat jemand ebensolche Erfahrungen gemacht und kann mir einen Tip geben.

Bigalux

...zur Frage

Hüft TEP lieber mit oder ohne Zement?

Was meint ihr ist die stabilere Version? Mit oder Ohne Zement? Denn das klingt doch so als würde der Zement besser zwischen Knochen und Prothese abschließen... Danke für Rat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?