Bergsteigen mit Hüft-TEP????

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab da leider von ganz anderen Studien gehört! Klar sollen sich Menschen mit künstlichen Gelenken bewegen, zuviel ist jedoch auch nicht gut, weil die Prothese sich erhitzen kann. Die Folge davon wäre eine Lockerung. Es wird empfohlen, dass man nach 45 Minuten Aktivität 20 Minuten Pause macht, dass sich die Prothese wieder abkühlen kann! Also Sport ja, aber in Maßen!

Wann ist nach Hüft TEP alles wieder normal?

Es geht um eine Bekannte, schlank und sportlich, gerade 45. Sie hatte Wahnsinn Hüftschmerzen, konnte kaum laufen über Jahre. Nun hat sie vor 16 Wochen eine neue Hüfte bekommen. 14 Tage Reha, dann aber zu Hause noch training. Sie fand die Operation und die Schmerzen nicht so schlimm. Aber.... das es besser ist als vorher ist noch nicht eingetreten. Sie arbeitet auch noch nicht wieder ( geht echt noch nicht, kann gerade so 20 Minuten gehen). Wie lange dauert es so? Der Arzt ist zufrieden.

...zur Frage

Schmerzen nach Hüft Tep?

Hallo, meine Hüft-Tep ist jetzt 3 Monate her und ich habe immer noch Schmerzen. Ich sollte vor 4 Wochen schon die Gehstützen weglassen, doch ich kann ohne humpeln nicht gehen. Wenn ich vom sitzen aufstehe, ist es besonders schlimm. Dann habe ich das Gefühl, als würde ich in ein Loch treten. Das humpeln wird dann mit jedem Schritt weniger, aber es ist doch sehr stark und schmerzhaft.

Lt. Röntgenbild ist alles ok.

...zur Frage

Lendenwirbelbeschwerden nach Hüft-TEP?

Ich wurde vor 6 Wochen an der Hüfte operiert. Die OP ist gut verlaufen und auch in der Reha wurde ich wieder relativ mobil gemacht. Allerdings habe ich große Schmerzen im Lendenwirbelbereich, wenn ich morgens aufstehe und weiterhin Schwierigkeiten, auf der Seite zu schlafen. In der Rehaklinik wurde zusätzlich eine beginnende Kniearthrose festgestellt. Deshalb erhielt ich dort auch eine Kniebandage. Man riet mir, zu Hause das Knie röntgen zu lassen und alles weitere mit meinem Orthopäden zu besprechen. Dieser hat aber gar nichts unternommen. Sollte ich den Arzt wechseln und mich jetzt um mein Knie kümmern? Oder wäre Abwarten erstmal die bessere Lösung?

...zur Frage

Kann ich mit Aspirin Kopfweh beim Bergsteigen vorbeugen???

Wenn ich in Höhen über 3000 Metern Schlafe bekomme ich oftmals Kopfweh. Nun haben wir eine Tour in die Monte Rosa Gruppe geplant und werden in noch größeren Höhen schlafen. Ist es da eine gute Idee schon prophylaktisch, also vor dem Schlafengehen eine ASS zu nehmen?

...zur Frage

Wie stehe ich wieder auf aus dem Liegestuhl nach meiner Hüft-TEP?

Habe noch eine frage zu meiner neuen endoprothese. Wir fliegen jetzt, am 28.08., nach gran canaria. Kann ich mich dort schon an den strand legen? Und wie stehe ich überhaupt wieder auf aus dem liegestuhl? Last but not least: Sollte ich es lieber lassen? Die OP war am 02.06.16.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?