Benuron reicht nicht aus - was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich zum Kinderarzt, einerseits einen Körper Fiebern lassen, wäre eine natürliche "Eigenheilung" der Körper verbrennt durch die überhöhte Temperatur die Erreger ,andererseits, kann man mit natürlichen und alten "Omas-Rezepten" das Fieber zusätzlich leicht senken. Quarkwickel, bestreiche Quark auf ein Tuch -Windel, und umwickle leicht die Unterwadeln. schöne grüße bonifaz

Hallo...bei so einer hohen Temperatur sollten fiebersenkende Medikamente nur nach Rücksprache mit dem Arzt gegeben werden!Solche Temperaturen erzeugen ein schweres Krankheitsgefühl und belasten das Herz-Kreislauf-System! Auf jeden Fall für eine gute,ausreichende Flüssigkeitszufuhr sorgen!!!Wadenwickel sind eine gute,zusätzliche Alternative zur Fiebersenkung!LG

Folgeerkrankungen in den Jahren nach einer Mandel-OP?

Meinem Sohn wurden im Alter von knapp 4 Jahren die Mandeln entfernt (komplett). Die OP verlief normal. Nun ist er fast 9 Jahre alt. In dieser Zeit bekam er ab und zu mal einen Schnupfen oder auch mal Husten - wie eben in der Erkältungszeit üblich. Dann trat aber mind. einmal im Jahr eine seltsame Kombination auf, zu der sich bisher kein Arzt äußern konnte. Es beginnt immer mit Bauchschmerzen und Kopfschmerzen, kein Appetit, nach einigen Stunden fängt er an zu erbrechen begleitet mit Fieber immer um 38 Grad. Das Erbrechen wiederholt sich dann ca. stündlich über 2 Tage lang. Vomex Zäpfchen helfen für die Nacht - tagsüber geht es trotz Zäpfchen mit dem Erbrechen weiter. Erst am 3. Tag, wenn das Fieber weg ist, kann er überhaupt wieder etwas zu sich nehmen. Zwischendurch geht weder trinken noch essen und er nimmt dann immer sehr stark an Gewicht ab. Wir haben das gerade wieder hinter uns und es ist teilweise erschreckend. Ich vermute nun, dass ein normaler Virusinfekt, der bei uns Erwachsenen eine starke Erkältung ausgelöst hat, bei ihm in den Magen "rutscht", da er eben keine Mandeln mehr hat. Das ist aber nur meine Theorie. Denn ein normaler Magen-Darm-Infekt kann es nicht sein - er hat dabei keinen Durchfall und die Begleitpersonen stecken sich damit auch nicht an. Vielleicht gibt es hier andere Personen mit ähnlichen Symptomen nach einer Mandel-OP? Was könnte man noch unternehmen, um das Erbrechen zu stoppen oder zu mildern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?