Benuron reicht nicht aus - was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich zum Kinderarzt, einerseits einen Körper Fiebern lassen, wäre eine natürliche "Eigenheilung" der Körper verbrennt durch die überhöhte Temperatur die Erreger ,andererseits, kann man mit natürlichen und alten "Omas-Rezepten" das Fieber zusätzlich leicht senken. Quarkwickel, bestreiche Quark auf ein Tuch -Windel, und umwickle leicht die Unterwadeln. schöne grüße bonifaz

Hallo...bei so einer hohen Temperatur sollten fiebersenkende Medikamente nur nach Rücksprache mit dem Arzt gegeben werden!Solche Temperaturen erzeugen ein schweres Krankheitsgefühl und belasten das Herz-Kreislauf-System! Auf jeden Fall für eine gute,ausreichende Flüssigkeitszufuhr sorgen!!!Wadenwickel sind eine gute,zusätzliche Alternative zur Fiebersenkung!LG

Heftige Impfreaktion von Impfung gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken

Meine Tochter wurde Mittwoch gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken geimpft und hat seit dem Mittwochabend Fieber. Ich bin mir unschlüssig ob ich ihr ein Zäpfchen geben soll, weil das Fieber nicht hoch ist und das doch eine Reaktion auf die Impfung ist. Oder kann ich ihr ein Zäpfchen geben, damit es ihr besser geht? Ich möchte nicht, dass sie sich weiter so damit quälen muss. Andererseits überlege ich auch noch, ob wir heute nochmal zum Kinderarzt sollen. Ist das übertrieben bei so einer Impfreaktion?

...zur Frage

39,8 Fieber wegen Wärmflasche?

Hallo,

Mir ist richtig kalt, aber ich hab wohl laut Fiebertermometer 39,8 Fieber, hab extra ein neues gekauft weil ich dachte dieses hier ist kaputt. Das neue Zeigt das gleiche Ergebnis.

Jetzt hab ich natürlich gemessen nachdem warm eingekuschelt im Bett lag, kann das sein das das Fieber einfach davon kommt? Egal wie lang ich an der Heizung sitze mir wird einfach nicht warm. Kann es sein dass ich mit Wärmflasche und Heizung das Fieber selber verursache?

Ach ja das ganze geht seit ca. 2,5 wochen so hoch ist das Fieber aber erst in den letzten Tagen geworden, War heute beim Artzt, der hat Blut abgenommen, will wieder Fit sein, bekomme in paar Tagen Besuch mit Baby da muss ich gesund sein.

Danke für eure Antworten,

Liebe Grüße, Cecilia

...zur Frage

Fieber bei Kindern, wie lang wie hoch ?

Hallo !

Behandle meinen 3 jährigen Sohn jetzt seit längerem in einer naturheilkundlich orientierten Arztpraxis. Daher weiss ich auch das Fieber gesund ist, die Körpertemperatur wird hochgesetzt damit die Krankheitserreger im Körper abgetötet werden. Jetzt hat mein Sohn seit 2 Tagen einenInfekt mit ziemlich hohem Fieber, die Praxis hat Urlaub und ich war bei einer Vertretung die relativ normal schulmedizinisch behandelt. Da habe ich Fiebersaft bekommen, ansonsten war aber alles ok, nix in den Ohren , Lungen etc. Jetzt hat mein Sohn aber ziemlich hohes Fieber, immer so um die 40 Grad. Gebe ich ihm den Saft ist das Fieber ziemlich schnell weg, und hat den Nachteil das er natürlich nicht im Bett bleiben will und sich nicht ausruht sondern ziemlich fit ist. Deswegen weiss ich nicht genau was ich machen soll.... Wieviel Fieber kann man tolerieren und für wie lange?

Gruss Marlous

...zur Frage

Wieviel Paracetamol darf man maximal geben?

Mein Kind ist nun 19 Monate alt. Nach einer sehr unruhigen Nacht wachte sie heute morgen auf, erbrach sich, fühlte sich matt und hat dann tagsüber immer mehr Fieber entwickelt. Bis hin zu 39,8 Grad. Ich habe ihr zwar ein Fieberzäpfchen gegeben, aber ich habe etwas Angst, dass es heute nacht nicht mehr ausreicht. Und heute ist Sonntag, wir können also erst morgen zum Kinderarzt. Wieviele Zäpfchen darf ich geben? In welchem Abstand?

...zur Frage

Virus,allergie,infektion,was tun?

Ich habe seit einem tag pickel auschlag. Er breitet sich schnell aus ich weiß nicht was ich tun soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?