Benommenheit und Schwindel durch Halswirbelsäule und Verspannungen

1 Antwort

Ich habe ganz ähnliche Probleme. Leider hält die Benommenheit und der Tinnitus nun schon seit einem Jahr an :( Ich bin mir aber auch ziemlich sicher das die ganze Geschichte durch die HWS verursacht wird. Ich habe jeden Morgen ganz fiese Blockaden die sich beim neigen des Kopfes nach Links in einem lauten klack klack lösen :)

Ärztetechnisch habe ich auch schon alles durch, sogar Osteopathie. Helfen konnte mir bisher aber keiner, angeblich alles in Ordnung. Nur der Osteopath hat eine Funktionsstörung im Kopf-Hals Übergang fest gestellt. Konnte da aber nichts erreichen (vielleicht wirklich zu sanft).

Dein Texte bestärkt mich wieder in meiner Vermutung das die Probleme von der HWS und speziell vom Altaswirbel kommen.

Wenn man sich im Internet mal "schlau" liest, merkt man leider relativ schnell das solche Fall wohl von der Schulmedizin nicht abgedeckt sind. Ich bin immer wieder über "Atlantotec" gestolpert. Auch wenn man bei den ganzen Beiträgen zu diesem Verein einen faden Beigeschmack bekommt, überlege ich ernsthaft mir dort einen Termin zu holen. Ich wüsste auch nicht was ich sonst noch machen soll.

Was möchtest Du wissen?