Benjamin im Kinderzimmer ungeeignet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Benjamini oder Birkenfeige hat im Kinderzimmer nichts verloren. Der Saft, der austreten kann, wenn Blätter entfernt werden, kann Allergien auslösen. Die Pflanze ist schwach giftig und der Verzehr von Pflanzenteilen führt zu Übelkeit, Durchfall und Erbrechen.

Ja, das stimmt was Lena101 schreibt, der kautschukartige weißliche Saft ist der Allergie Auslöser. Kinder zupfen gerne an Pflanzen herum deshalb wäre ich da auch lieber vorsichtig. Oft wurden diese, früher gerne verwendeten, Pflanzen aus Arztpraxis Wartezimmern wieder entfernt.

Kinderzimmer nach ARDAP Fogger säubern?

Wir haben LEIDER im ganzen Haus (jedes Zimmer) eine Dose ARDAP Fogger gesetzt um die Ungeziefer loszuwerden. Nun ist es aber so, daß ich im nachhinein erfahren habe das in diesen Mitteln, wenn auch in geringen Mengen, Permethrin vorhanden ist. Der Hersteller sagt, "Kein Problem, das schadet dem Menschen nicht!" Giftnotruf Zentrale sagt das gleiche.Doch ich putze seit Tagen wie wild und wasche alles was zu waschen ist. Nun ist es so, das im Kinderzimmer die ganzen Spielsachen sind. Ich hab alles jetzt ins Bad getragen und wasche es in der Badewanne mit Pril. Danach halte ich noch den Fön drauf (wegen der Hitze). Die Stofftiere habe ich in der Waschmaschiene gewaschen und anschließend in den Trockner getan. Klar hört sich das bescheuert an un dich weiß ich habe Mist gebaut. Aber würde das ausreichen? Kann mein Kind dann mit seine Spielsachen spielen? Leider finde ich im Netz NICHTS dazu! Alle schreiben "Super Zeug. Klasse! Hab danach nur Staubgesaugt" . Ich kann seit Tagen nicht schlafen und denke nur an unsere Gesundheit. Kennt sich damit jemand wirklich aus? Kann mir einer sagen, der in der gleichen Lage war und wie gehandelt wurde? Ich danke vielmals.

...zur Frage

Warum bin ich so faul?

Hallo. Ich bin 37, bin verheiratet und habe 3 Kinder. Ich war schon immer faul bzw. Habe nichts aus eigenen antrieb. In der Schule haben ich mir fast täglich vorgenommen meine Hausaufgaben sofort zu erledigen, als ich dann damit angefangen habe, habe ich sie beiseite geschoben. Für Arbeiten habe fast nie gelernt und immer schlechte Noten abgeliefert. Mein Kinderzimmer sah immer unordentlich aus, wenn ich mal aufgeräumt habe ich mir vorgenommen es dies mal nicht wieder so aussehen zulassen. Heute ist es genau ich arbeite auf Abruf auf 450€ Basis. Wenn meine Chefin an ruft, wie bin sofort da. Immer wenn ich wieder zuhause bin, nehme ich mir vor die Wohnung immer so in Ordnung zuhalten. Das wenn meine Chefin Anruf zu Hause alles OK ist, statt des lege ich mich wenn die Kinder aus dem Haus noch hin und schlafe. Das Mittagessen steht dann wieder pünktlich auf dem Tisch.

Ich war auch schon bei mehrere Psychologen die sagen, wie kann damit leben, erledigen doch deine aufgaben und du kannst dein leben genießen. Das geht dann paar Wochen gut und dann geht es wieder los. Heute genieße ich mal, nächste ohhh kein Bock. Dann wieder das schlechte gewissen. Ich hab selber das Gefühl ich verschlafen alles!!!

Für mich das schlimmste mein Mann jammert seit einige Zeit auch darüber das der total antriebslos ist.

...zur Frage

Immernoch Madenwürmer?

Hab vor 2 Wochen Son Abends bemerkt, dass mein Po sticht. Hab mit Spiegel nach warten einen weiß/gelben Wurm gesehn. Hab ihn mit Ohrenstäbchen entnommen (hat sich etwas bewegt). Am nächsten Tag bin ich zur Hausärztin (wollte keine Stuhlprobe) "ist eindeutig wenn ich einen gesehen hab" Sie verschrieb Helmex (solle in 6 Monaten zur Kontrolle) Sie sagte es müsse nicht sein dass Freund und Sohn sich angesteckt haben. Habe aber deren Hausarzt kontaktiert sodass ich am Mo., mein Freund am Di. und Sohn Mit. dieses genommen haben. Hab 7 Tage in Folge jdn Tag Betten abgezogen, Handtücher, Bettwäsche, lange Unterhosen, Strumpfhosen, Pygama bei 60 o. 90 Grad gewaschen. Vorm Essen/Essendzubereitung, nach Toilette werden Hände (mit so kurz wie möglich geschnittenen Nägeln) mit Bürste, Wasser, Seife gewaschen und Toilette mit Einmalfeuchten (meistens Desinfektionstuch o. Einmalfeuchtuch für Haushalt) gereinigt auch wenn nur Pipi gemacht wurde. Wiscge jeden Tag mindestens 2 mal alle Lichtschalter, Handys, Schlüssel, Klinken ab sowie Tische, Arbeitsplatten. Bisher habe ich ca 3 mal gesaugt in 2 Wochen und Flächen abgewischt da ich gehört hab, dass die Staubeier dann rum gewirbelt werden. Hab keine lebenden mehr im Stuhl/Po entdeckt allerdings meine ich Larven (nicht bewegt) und weiße Punkte im Stuhl entdeckt. Hab für mich noch Helmex und werde dann heute auch noch das Bett vorsichtig abziehen und beziehen. Heute ist der 14. Tag also am Montag, den 26.02. hatte ich das Mittel genommen und heute ist der 14. Tag. Habe heute eine Stuhlprobe entnommen und gebe sie morgen früh beim Frauenarzt ab (im Kühlschrank gelagert). Haltet ihr es für möglich dass die Würmer nicht tot sind und wenn die nach 14 Tagen geschlechtsreif sind aber nach 6-8 Std schon die Eier schlüpfen wieso dann immer 14 Tage warten? Kann es nicht passieren dass manche schon früher geschlechtsreif sind und wieder neue Eier legen? Mein Freund sagt ich wäre paranoid aber ich finde nicht dass ich das bin. Möchte halt dass es schnell weggeht und keiner angesteckt wird.

Mach ich alles richtig? Sollen mein Freund und Sohn auch morgen und übermorgen Helmex nehmen auch wenn sie es schon einmal genommen haben und ihnen bisher nichts aufgefallen ist?

Denkt ihr das schlimmste ist überstanden oder meint ihr ein par sind nicht gestorben und haben in den letzten 2 Wochen oder erst ab heute z.B. (weil nach 14 Tagen geschlechtsreif) ihre Eier gelegt? Habe da Gefühl das es gestern oder heute sticht. Keine Ahnung vielleicht spielt mir mein Kopf einen Streich.

...zur Frage

Rippe vor 3 Wochen gebrochen nun seit gestern nach Anstrengung erneut Schmerzen

Hallo Zusammen,

mir ist was ganz blödes gesten passiert. Ich hatte vor 3 Wochen einen Unfall und habe mir die rechte 6. Rippe gebrochen, ich hatte keine Atemprobleme von daher nur bei bestimmten Bewegungen Schmerzen welche sich aber im Rahmen gehalten haben.

Nun nachdem ich eigentlich so gut wie nichts mehr gemerkt habe und ich gesten ein wenig das Kinderzimmer aufräumen und putzen wollte habe ich dummerweise den Tisch zum Saugen auf die Seite ziehen wollen. Ich habe es gleich sein lassen als ich gemerkt habe das es nicht geht und doch ziemlich weh tut. Jetzt ist es aber so das ich seit gestern ziemliche Schmerzen auf der rechten Seite habe (also nicht beim Atmen) es ist sogar finde ich schlimmer als davor weil es mir jetzt seitlicher weh tut und nicht genau da wo es am Anfang weh getan hat. Ich kann jetzt auch nicht mehr rechts liegen, was eigentlich schon fast wieder ging.

Hat jemand eine Idee was das ein könnte? Kann ich mich nur überanstrengt haben und mir tun nach 3 Wochen da die Muskeln weh oder kann ich irgendwas schlimmer gemacht haben?

Danke vorab schon mal für Eure Antworten.

...zur Frage

Trockener Mund von Wasser

Hallo zusammen,

ich möchte jetzt, wo mein Studium unmittelbar vor dem Ende steht, mit Sport anfangen und sich das während des Studiums angesetzte Körperfett abbauen. Dazu werde ich zum Einen mit Sport anfangen und zum Anderen möchte ich meine Ernährung verbessern. Während die feste Nahrung, die ich zu mir nehme, durchaus gesund und gut balanciert ist, habe ich ein Problem beim Trinken.

Ich habe während des Studiums fast ausschließlich von koffeinhaltigen Softdrings gelebt, um länger arbeiten zu können. Ich habe inzwischen meinen Körper völlig vom Koffein entwöhnt und habe keine Entzugserscheinungen mehr. Mein Ziel wäre es, (fast) nur noch Wasser zu trinken, da Wasser ja bekanntlich keine Kalorien hat.

Das Problem dabei ist, dass wenn ich reines Wasser (mit oder ohne Kohlensäure) oder Tee trinke, bekomme ich einen trockenen Mund. Mir ist dabei aufgefallen, dass wenn ich Wasser oder Tee trinke, mein Speichelfluss aufhört. Die Folge ist, dass erst der Mundraum, dann Rachen und Lippen trocken werden. Wenn ich Apfelsaftschorle oder andere Mischgetränke trinke, ist wieder alles in Ordnung.

Hat jemand eine Ahnung, woran das liegt? Ich habe mich erst kürzlich beim Arzt komplett durchchecken lassen und Kranken wie Diabetes, etc. habe ich nicht.

LG, Benjamin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?