Bemerkt man die Gelbfärbung der Haut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Ikterus (Gelbsucht)zeigt sich durch die Gelbfärbung der Haut und der Augen. Den meisten Menschen fällt es zunächst durch die Verfärbung der Augen auf. Eine Gelbsucht bedarf auf jedem Fall einer ärztlichen Abklärung, denn für die Gelbfärbung gibt es eine Ursache, die herausgefunden und ggf. behandelt werden muss. Ursachen können z.B. der gesteigerte Abbau von roten Blutkörperchen, eine Entzündung der Leber, eine Gallengangverlegung, etc. sein.

Das sieht man ab einer gewissen Konzentration im But von dem Stoff, der die Haut gelb färbt.. (der Stoff heisst Bilirubin) als erstes sieht man es meistens in den Skleren, also im weißen Teil vom Auge. Erst später, also bei noch höheren Konzentrationen, färbt sich dann auch die Haut gelb. Das kann richtig gelb werden, ja. Aber nur weil man nicht gelb ist heisst das nicht, dass mit der Leber alles in Ordnung ist. Denn meistens liegt das Problem bei der Gelbsucht in der Leber.

Ja das sieht man, vorallem dann beim draufdrücken auf die Haut die abdrücke die dabei entstehen und ja damit sollte man zum Arzt

Was möchtest Du wissen?