Frage von Mrsxmyr, 44

Belag im Rachen und auf den Mandeln ?

Ich hatte am 18 September eine Angina und musst amoxicillin (Antibiotika) nehmen.Seither habe ich einen weißen Belag im Rachen und seit gestern wieder weiße Punkte auf den mandel außerdem sind sie sehr geschwollen genauso wie meine lymphknoten. (Zuzüglich habe ich Kopfschmerzen und bin sehr kaputt und müde in den letzten Tagen )was könnte es sein ? Was sollte ich tun ? Arzt oder warten ?

Antwort
von Hooks, 28

Hast Du das Antibiotikum zu Ende genommen?

Ich kämpfe auch gerade mit Eiterbelägen. ich trinke sehr viel Wasser, lauwarm, 8x Viertelliter, esse viel Satsumas, liege sehr viel im Bett, nehme abschwellende Nasentropfen, morgens kalte Kniegüsse, esse Kresse und Kapuzinerkresse und etwas Knoblauch, dazu schleimlösende Tinkturen und 3x tgl 1 EL Königskerze, das ist sehr gut. Außerdem gurgle ich viel mit Salviathymol.

Wenn Du einen gelben Schein brauchst, mußt Du zum Arzt, falls er das nicht telefonisch macht.

Kommentar von Mrsxmyr ,

Aber denke sie es ist wieder etwas weshalb man zum Arzt gehen sollte ? Denn die Mandelentzündung ist ja bereits mehr als 2 Wochen her 

Kommentar von Hooks ,

Willst Du ein neues Antibiotikum nehmen? Dann gerätst Du in einen Teufelskreis, weil das immer mehr Deine natürlcihen Abwehrkräfte herabsetzt. und auch die B-Vitamine könen dann nicht mehr richtig aus dem Darm aufgenommen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten