Belag auf der Zunge nach Zungenpiercing?

1 Antwort

Eiter setzt eine Entzündung voraus, und die würdest du merken (Schmerzen, Schwellung, Rötung). Bei dem Belag auf der Zunge handelt es sich um abgestorbene Zellen, Bakterien und Pilze. Entfernen kann man den Zungenbelag mit der Zahnbürste.

Ja aber ich habe ein frisch gestochenes Piercing. Deshalb kann ich die Zunge nicht wie normal putzen und den Belag hatte ich so sonst nicht. Und deshalb habe ich die Frage an diejenigen die ein zungenpiercing haben bzw sich auskennen ob der Belag davon kommt das man nicht wie normal putzen kann. Das es keine Entzündung ist, ist klar Ich habe es nur als Info angegeben dass nichts dick ist damit keiner sagt das es entzündet ist.

0

Den Belag hast du sonst nicht, weil die Zunge sich normalerweise beim Essen selbst reinigt, und du sie zusätzlich noch putzt. Hast du doch schon selbst festgestellt. Da du ausserdem nichts von einer Erkältung schreibt - dadurch kann auch verstärkt Zungenbelag entstehen - kommt der Zungenbelag durch weiche Nahrung und fehlendes Putzen. Um dir das zu sagen muss ich selbst kein Zungenpiercing haben (dafür wären mir meine Zähne zu schade), sondern in der Praxis genug Leute gesehen haben, bei denen genau das passiert ist.

0

Was möchtest Du wissen?