Bekommt man eine Ernährungsberatung erst ab einem bestimmten BMI?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Beschwerden hast, von denen du glaubst dass sie durch deine Ernährung ausgelöst werden, dann solltest du zu deinem Hausarzt gehen und dich von ihm beraten lassen. Das übernimmt dann auch die Krankenkasse. Wenn du keine Beschwerden hast, brauchst du normalerweise auch keine Ernährungsberatung.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung bietet auf ihrer Website aber eine Liste von relativ seriösen Ernährungsberatern an: http://www.dge.de/modules.php?name=adress

Ob, bzw. wie viel die Krankenkasse da beisteuert, solltest du am besten klären, indem du mal bei deiner Krankenkasse anrufst

ich denk du bekommst auch mit normalgewicht eine ernährungsberatung:) übergewichtige dürfen ja auch ins flugzeug steigen:p

Was möchtest Du wissen?