Bekommt man durch falsches Essen Gicht?

2 Antworten

Oberstes Gebot bei Gicht ist eine purinarme Ernährung Damit kann man schon was erreichen. Auf www.purin.de gibt es einige Tabellen über puringehalt in Lebensmitteln. Habe mich selber daran gehalten und Erfolg gehabt. Kontrollieren Sie mal Ihren Wurst- und Fleischverbrauch plus BIER !!!. Nur mal die Hälfte von allem. Viel Erfolg.

Hallo, Du solltest nach Möglichkeit, wenn in der Familie gehäuft Gicht auftritt, Deinen Säure-Basen-Haushalt 1-2mal jährlich kontrollieren lassen. Teststreifen gibt es auch in der Apotheke. Das richtige Ernährungsverhalten kannst Du übrigens auch bei Deiner Krankenkasse erfragen. Hier gibt es z.B. Flayer, die man sich zuschicken lassen kann. Lb. Gruß kujo37

Thunfisch aus der Dose beim Abnehmen meiden?

Hey ihr!

Ich habe mir vorgenommen, ein bisschen abzuspecken bzw. meine Ernährung ein wenig umzustellen. Möchte dabei auch ein bisschen ausgewogener essen, statt Fleisch auch mal zu Fisch greifen etc.

Nun esse ich total gerne Thunfisch. Meine Frage dazu: soll man beim Abnehmen z.B. Thunfisch aus der Dose meiden? Habe mal gelesen, dass der eig. total fett ist. Ich kaufe immer den in eigenem Saft, nicht in Öl.

Wäre fein wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

Sonnige Grüße, TiniPini

...zur Frage

Kann mein Freund nicht mit meiner Krankheit umgehen?

Ich bin 23 weiblich .Ich hatte eine schwere Kindheit und bin auch immer wieder seit meiner Kindheit krank . Hab psychische wie auch gesundheitliche Probleme . Die Ursachen sind nicht bekannt . Genau da wo es mit meiner Gesundheit bergauf ging habe ich mich vor 4 Jahren mit meinem jetzigen Freund kennengelernt . Das erste Jahr mit ihm war traumhaft schön alles hat gepasst . Danach fing der ganze Stress an mit ihm , meiner familie, finanziell,Arbeit alles kam aufeinmal ... ich hab vieles sehr lange mitgemacht ... irgendwann konnte ich nicht mehr Und jetzt geht es mir seit 1 1/2 Jahren so dreckig wie noch nie . Bin fast jeden Tag nur noch krank ... Und mein Freund ist der hauptfaktor wieso es mir heute so geht ... Er hat sich gebessert , aber wenn es um meine Krankheit geht ist er komisch ... Er kommt nicht drauf klar ...z.b haben wir uns letzens getroffen und mir war wieder schlecht , konnte nichts essen .. da hat er mich angeschrien Er will einen normalen anständigen Tag verbringen ohne schlecht werden ohne Krankheiten ... Oder wenn er am Telefon merkt mir geht es nicht gut versucht er mich Abzuwimmeln... und noch so vieles Ich versuche ihm meine Krankheit so wenig wie anmerken zu lassen Meistens weine ich vor schmerzen und gehe trotzdem happy ans telefon als wäre nichts nur manchmal geht es nicht mehr und da erwarte ich dass er da ist für mich Meine Frage ist an die Frauen was würdet ihr von eurem Freund erwarten wenn es euch schlecht gehen würde ? Und an die Männer wie würdet ihr eurer Frau helfen wenn es ihr so schlecht gehen würde ????

...zur Frage

Bitte dringend um Hilfe. Bauchschmerzen und Übelkeit seit 3 Wochen. Was kann das sein?

Hallo, ich habe ein Problem, meine Tochter (15), hat seit 3 Wochen Bauchschmerzen und Übelkeit nach dem Essen. Nach jedem Essen wird ihr schlecht oder sie kriegt Bauchweh. Sie kann kaum etwas essen auf dass sie nicht mit Übelkeit und / oder Bauchweh reagiert. Nur trockene Nudeln und Brezeln verträgt sie, sogar Brot oder Butterkekse verträgt sie nicht. Wir waren schon bei zwei Ärzten die nicht weiter wissen. Blutuntersuchungen waren okay, sowie die Stuhlprobe. Was in unserer Familie von Krankheiten gibt, die etwas mit dem Magen zu tun haben, sind eigentlich nur Morbus Chron. Der Arzt hat meine Tochter nun zum Frauenarzt geschickt, da sie auch manchmal Unterleibsschmerzen hat. Er will sie ins Krankenhaus einweisen, und bevor wir eine Bauchspiegelung bzw Magenspiegelung machen, wollte ich fragen ob Sie eine Idee haben. Vielen Dank und LG.

...zur Frage

Wie kann ich meiner extrem übergewichtigen Freundin helfen?

Ich bräuchte einmal ein paar Psycho-Tipps von euch:

Eine gute Freundin von mir ist extrem dick. Da sie schon über 50 ist, bekommt sie auch zunehmend gesundheitliche Probleme und ich mache mir langsam Sorgen um sie.

Leider ist sie gutgemeinten Ratschlägen gegenüber taub, wird sogar regelrecht sauer, wenn man etwas deutlicher wird.

Sie glaubt felsenfest, sie hätte einfach Pech mit ihrem Stoffwechsel und behauptet regelmäßig, dass ich z.B. doch genauso viel essen würde wie sie, aber dabei nicht so stark zunehmen würde. Allerdings lügt sie sich damit selbst an, denn ich habe schon häufiger ein paar gemeinsame Urlaubstage mit ihr verbracht und beobachten können, dass sie einfach Unmengen von Essen (speziell Süßes) in sich - ja - hineinschlingt. Und zwar in der Regel ca. doppelt so viel wie alle anderen am Tisch, allerdings auch doppelt so schnell, weshalb sie immer gleichzeitig fertig ist und sich wohl einreden kann, dass sie auch nicht mehr gegessen hat als die anderen.

Ich möchte jetzt nicht schlecht über sie reden, aber man merkt schon an ihrer Esstechnik, dass sie kein vernünftiges Verhältnis mehr zum Essen hat. Sie isst unglaublich schnell, sehr große Bissen, die sie kaum kaut, sondern nur gierig herunterschluckt. Das klingt zwar böse, aber beschönigen kann ich das schlecht. Es ist mittlerweile schon etwas unappetitlich, ihr beim Essen zuzusehen. Eine Wurstsemmel ist bei ihr mit vier Bissen innerhalb weniger Sekunden verschluckt ...

Naja, langer Rede kurzer Sinn: wie kann ich ihr helfen? Wenn ich sie direkt darauf anspreche, wird sie aggressiv und ist sehr schnell beleidigt. Und auf indirekte Hinweise reagiert sie ebenfalls vergrätzt oder ignoriert sie einfach.

Kann ich ihr überhaupt helfen? Oder muss ich mich damit abfinden, dass sie einfach so ist? Sie lebt alleine und es ist auch kein Partner in Sicht - vielleicht auch ein Grund für ihr übermäßiges Essen. Der Rest ihrer Familie (Eltern, Geschwister) ist schlank ...

...zur Frage

Vollwertkost, Verdauungsprobleme?

Kann es sein, dass man Verdauungsprobleme bekommt, wenn man die Ernährung auf Vollwertkost umstellt? Wie kann man dem vorbeugen bzw. was kann man im Sinne der Vollwerternährung essen was bei der Verdauung hilft? Oder ist es einfach eine Frage der Zeit bis sich alles einspielt?

...zur Frage

Erbrechen nach dem essen

Hallo ihr lieben, mir geht es sehr bescheiden.... bin seid dem 1.07 in kroatien genauer gesagt in zadar und seid 3 tagen muss ich nach dem essen innerhalb von 3 std. mich übergeben, egal was ich esse auch wenn es nur ein salatblatt ist kommt es wieder raus..

hier in kroatien gibt es zwar ein krankenhaus aber die konnten mir auch nicht weiter helfen und haben mich weggeschickt.. und wenn mir schlecht ist und ich dann essen rieche renn ich direkt wieder ins bad oder um die ecke und erbreche, dazu habe ich noch schwindel gefühl und bin mega schwach. ein Außerdem habe ich auch seid 3 tagen ein stechen in der hüfte bzw. da wo man immer seitenstechen bekommt, gestern hatte ich sogar blut im urin....

bitte, kann mir jemand sagen was ich habe? so das ich mir medikamente wenigstens holen kann??

liebe liebe grüße aus kroatien

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?