Bekommt man auch Kinder wenn man zuviel Männliche Hormone hat und?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin streng gläubig und darum

Welchen Glauben hast Du - bist Du Muslima, oder Katholikin? Es ist schwer, Dir hilfreich zu antworten, wenn man nicht weiß, welchen Verboten Du wegen Deines Glaubens unterliegst. Eines ("keinen Sex vor der Ehe") hast Du ja bereits angedeutet.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du noch nicht einmal einen Freund oder gar Verlobten. Dann ist es zum jetzigen Zeitpunkt doch völlig uninteressant, ob Deine Hormonlage eine Schwangerschaft zulässt! Selbst wenn Du jetzt einen Hormonstatus machen ließest, so hätte dieser keine Relevanz und Aussagekraft für den Zeitpunkt X, an dem Du schwanger werden möchtest. Es ist also völlig unnötig, dass Du Dir darum jetzt bereits Gedanken machst. Im übrigen sind Hormonschwankungen und Hormonabnormalitäten keine "Erbkrankheiten" - wenn also Deine Schwester zu viel männliche Hormone hat, so heißt das noch lange nicht, dass Du deshalb ähnlich "gefährdet" bist, nur weil Ihr verwandt seid.

und eine Zyste am Eierstock habe ich auch - Zyste konnte leider nicht entfernt werden da ich leider noch Jungfrau bin und nicht verheiratet.

Zysten müssen nicht in jedem Fall entfernt werden, aber wenn, gibt es auch da verschiedene Wege: http://www.praxisvita.de/zyste-am-eierstock-op-durch-den-bauchnabel  Sind solche "Schlüsselloch-OPs" nach Deinem Glauben auch verboten?

nehme seit ca 12 Jahren eine Antibabypille damit ich regelmäßig meine Tage bekomme

Stehst Du denn unter regelmäßiger gynäkologischer Kontrolle? Wurde jemals versucht, ob Du auch ohne die Pille einen regelmäßigen Zyklus bekommst? Du warst damals in der Pubertät, heute bist Du eine erwachsene Frau! Ehrlich gesagt, verstehe ich diese ganze Therapie nicht. Unregelmäßigkeiten bei der Periode sind in der Pubertät normal, denn es muss sich ja alles erst körperlich einspielen. Da gibt man doch nicht gleich Hormonpillen! Oder hast/hattest Du noch etwas anderes als eine unregelmäßige Periode?

 ist es schlimm wenn man kein Sex hat ich meine jetzt gesundheitlich?

Deine letzte Frage ist am einfachsten zu beantworten: nein, es ist überhaupt nicht schlimm. Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen, und für die körperliche Gesundheit ist Sex nicht zwingend notwendig.




danke dir erstmal.

bei mir muss die Zyste nicht entfernt werden. da es nichts bösartiges ist und auch nicht wehtut.

Die pille muss ich nehmen, weil ich sonst nicht Regelmäßig meine Tage bekomme.

 

0

Zu Deinen anderen Fragen kann ich keine komp. Auskunft geben, aber zu diesem Teil der Frage .

Noch eine Frage und zwar: ist es schlimm wenn man kein Sex hat ich meine jetzt gesundheitlich?

Die sexuelle Enthaltsamkeit hat keine neg. Folgen für die Gesundheit.

Naja, außer bei manchen jungen Männern, denen steigt wohl was in den Kopf, - siehe Köln.

Die wahrscheinlichkeit einer SS bei zuvielen männlichen Hormonen ist sehr gering.dies wird hormonell behandelt.

Das mit der Zyste verstehe ich nicht, die Gesundheit ist wichtiger als die Jungfräulichkeit. Oder ist es nicht NOTWENDIG sie zu entfernen? 

Was sex und Gesundheit angeht...nunja schlimm ist es nicht,nachweislich haben aber Frauen im höheren alter die kein GV haben oft Probleme mit der vaginal Feuchtigkeit aber das betrifft dich auch nicht

eehh also dann nach der hormonellen Behandlung kann  man schon schwanger werden oder wies meinst das?

ja ist nicht notwendig Sie zu entfernen. 

Weil auch wenn Sie es entfernen kann es ja sein das es sich nochmal neu bildet.

0
@kathii299

Ja mit einer Hormonbehandlung kann man schwanger werden.

Natürlich können Zysten erneut auftreten aber es ist wichtig abzuklären wie gross sie sind und ob sie zB mit Blut gefüllt sind und auf Dauer Probleme machen.

0

Guten Tag Ich (m) musste mir nach einer Testosteronbehandlung (wegen Krankheit) Pregnyl (HCG) verabreichen. Wie sollte ich jezt aber das Pregnyl absetzen?

Da ich (28 Jahre alt) vor 2 Jahren immer müde war und keine Lust mehr auf Geschlechtsverkehr hatte, liess ich mein Blut untersuchen. Der Arzt schickte mich zum Endokrinologen, da meinTtestosteron wert sehr niedrig war. Nach etlichen untersuchungen wurde mir 1 Jahr lang Nebido, ein künstliches Testosteron verabreicht. Da ich jedoch noch den Wunsch habe Kinder zu kriegen wollte ich danach damit aufhören. Jezt muss ich schon 1 Jahr lang Pregnyl spritzen. Das ust ein HCG, welches die Hoden wieder anregt selber Testosteron zu produzieren. Ich musste 3 mal in der Woche eine intramuskuläre Spritze machen. Vor einiger Zeit fragte ich den Gynäkologen ob ich nun nicht das HCG absetzen sollte? Da er sehr wenig Zeit hatte, sagte er mir nur ich solle jezt 2 mal pro Woche injizieren. Ich konnte den Arzt jezt lange nicht erreichen, weil es in der Praxis einen Wechsel gab. Daraufhin beschloss ich von selbst nun noch 1 mal pro Woche zu spritzen, weil ich Angst vor diesem Zeug habe und es für mich das logischste war, langsam abzusetzen. Seit zwei Wochen gehe ich nun so vor. Meine Hoden haben in letzter Zeit angefangen zu schmerzen und als ich gestern mit meiner Freundin schlafen wollte, war buchstäblich tote Hose... Ich bin recht verzweifelt, da ich nicht weiss wie vorgehen. Ich konnte den Arzt jezt erreichen, bzw seine Sekretärin und die hat mir erst einen Termin in einem Monat gegeben da er sehr viel zu tun habe.

Kann mir jemand sagen wie man das Pregnyl am besten absetzt? Ob ich eigentlich richtig vorgehe oder ob es dumm ist von 2 auf 1 Injektion pro Woche zu gehen?

Vielen Dank schon im Voraus für eure Antworten

MTRA87

...zur Frage

Habe ich Testosteronmangel und liegt es eventuell an der Schilddrüse?

Hey Leute!Ich habe mich schön öfter gefragt, ob mir was fehlt, denn ich schaue extrem jung aus für mein Alter (14,15 Jahre als 18 Jähriger). So war ich auch schon eher der Spätzünder.Beispielsweise wurde mir in Turnen schwindelig, nachdem wir einige Sprints hingelegt haben, mein Augenlicht wurde verschwommen und es wurde ab und zu schwarz vor Augen. Bei Sport über Dauer kommt das nicht vor.

Ich habe relativ wenig Lust auf Selbstbefriedigung, hatte Phasen, in denen ich es 2-3 Wochen nicht gemacht habe. Einmal sogar nur 1 mal in 5 Wochen. In letzer Zeit wird er teilweise nicht mal richtig steif oder es dauert länger zum Steifwerden, habe selten Probleme zum Orgasmus zu kommen.

Bei Mädchen denke ich irgendwie schon, dass sie "geil" sind, aber mich selber macht es nie wirklich geil außer dass ich vielleicht mal Kopfkino bei SB mache, aber im Alltag find ich Mädels doch eher nur hübsch als geil (bisschen paradox, ich weiß,schwer zum Erklären).Am Morgen einen Steifen hab ich auch eher selten.

Als ich 16 war, machte ich Selbstbefriedigung gleich, nachdem ich nach Hause gekommen bin, weil ich teilweise schon so geil war. Aber auch damals machte ich es relativ selten glaube ich, höchstens 1-2 mal am Tag, manchmal gar nicht. Früher hatte ich auch noch mehr Lust, neue Sachen auszuprobieren.

Ich habe eine gute Schambehaarung, fast gar keine Achselbehaarung, beim Bartwuchs höchstens einen Flaum und beim Bauch und Brustbereich sieht man gar nichts, obwohl mein Vater schnellen und guten Bartwuchs hat. Bein und Armbehaarung passt eigentlich.Mein "Bart" wächst eigentlich doch in 3-5 Tagen und dann sieht man den Flaum deutlich, aber es ist eben nur ein Flaum, was komisch ist.Ich habe Untergewicht. 53 kg bei 1,69.

Mein Po ist aber für einen Mann doch eher groß ist mir aufgefallen, mein Hüftbereich schaut ein bisschen weiblich aus, was aber auch daran liegen kann, dass ich so dünn bin und eben die Hüftknochen nach außen sichtbar sind.Von Muskeln kann man bei mir nicht reden.

Meine Stimme ist nicht besonders tief und mir ist nicht aufgefallen, dass ich einen besonderen Stimmbruch gehabt hätte.Ich habe ständig kalte Füße, häufig auch kalte Hände.Meine Durchsetzungsfähigkeit ist jetzt auch nicht wirklich toll, ab und zu total antriebslos. Noch dazu verfalle ich ab und an in Stimmungsschwankungen, denke total negativ.

Mir fehlt so oft die Motivation Dinge einfach mal zu machen und sie nicht dauernd vor mir herzuschieben.Meine Penis und Hodengröße müsste eigentlich passen, 11,5 cm Länge bei steifem Zustand.

Wenn ich 2 mal am Tag Selbstbefriedigung mache kommt schon beim 2. Mal deutlich weniger und beim 3. Mal fast gar nichts mehr (3 mal kommen tu ich richtig richtig selten und 2 mal auch eher selten)

Letztens hat mich wer gefragt, was ich für ein Referat gemacht habe in einem Fach, was 2 Tage zurückliegt. Ich musste 20 Sekunden nachdenken, damit es mir wieder einfiel

Naja...Schon mal Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?