Bekommt man auch Kinder wenn man zuviel Männliche Hormone hat und?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin streng gläubig und darum

Welchen Glauben hast Du - bist Du Muslima, oder Katholikin? Es ist schwer, Dir hilfreich zu antworten, wenn man nicht weiß, welchen Verboten Du wegen Deines Glaubens unterliegst. Eines ("keinen Sex vor der Ehe") hast Du ja bereits angedeutet.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du noch nicht einmal einen Freund oder gar Verlobten. Dann ist es zum jetzigen Zeitpunkt doch völlig uninteressant, ob Deine Hormonlage eine Schwangerschaft zulässt! Selbst wenn Du jetzt einen Hormonstatus machen ließest, so hätte dieser keine Relevanz und Aussagekraft für den Zeitpunkt X, an dem Du schwanger werden möchtest. Es ist also völlig unnötig, dass Du Dir darum jetzt bereits Gedanken machst. Im übrigen sind Hormonschwankungen und Hormonabnormalitäten keine "Erbkrankheiten" - wenn also Deine Schwester zu viel männliche Hormone hat, so heißt das noch lange nicht, dass Du deshalb ähnlich "gefährdet" bist, nur weil Ihr verwandt seid.

und eine Zyste am Eierstock habe ich auch - Zyste konnte leider nicht entfernt werden da ich leider noch Jungfrau bin und nicht verheiratet.

Zysten müssen nicht in jedem Fall entfernt werden, aber wenn, gibt es auch da verschiedene Wege: http://www.praxisvita.de/zyste-am-eierstock-op-durch-den-bauchnabel  Sind solche "Schlüsselloch-OPs" nach Deinem Glauben auch verboten?

nehme seit ca 12 Jahren eine Antibabypille damit ich regelmäßig meine Tage bekomme

Stehst Du denn unter regelmäßiger gynäkologischer Kontrolle? Wurde jemals versucht, ob Du auch ohne die Pille einen regelmäßigen Zyklus bekommst? Du warst damals in der Pubertät, heute bist Du eine erwachsene Frau! Ehrlich gesagt, verstehe ich diese ganze Therapie nicht. Unregelmäßigkeiten bei der Periode sind in der Pubertät normal, denn es muss sich ja alles erst körperlich einspielen. Da gibt man doch nicht gleich Hormonpillen! Oder hast/hattest Du noch etwas anderes als eine unregelmäßige Periode?

 ist es schlimm wenn man kein Sex hat ich meine jetzt gesundheitlich?

Deine letzte Frage ist am einfachsten zu beantworten: nein, es ist überhaupt nicht schlimm. Was man nicht kennt, kann man nicht vermissen, und für die körperliche Gesundheit ist Sex nicht zwingend notwendig.




danke dir erstmal.

bei mir muss die Zyste nicht entfernt werden. da es nichts bösartiges ist und auch nicht wehtut.

Die pille muss ich nehmen, weil ich sonst nicht Regelmäßig meine Tage bekomme.

 

0

Zu Deinen anderen Fragen kann ich keine komp. Auskunft geben, aber zu diesem Teil der Frage .

Noch eine Frage und zwar: ist es schlimm wenn man kein Sex hat ich meine jetzt gesundheitlich?

Die sexuelle Enthaltsamkeit hat keine neg. Folgen für die Gesundheit.

Naja, außer bei manchen jungen Männern, denen steigt wohl was in den Kopf, - siehe Köln.

Die wahrscheinlichkeit einer SS bei zuvielen männlichen Hormonen ist sehr gering.dies wird hormonell behandelt.

Das mit der Zyste verstehe ich nicht, die Gesundheit ist wichtiger als die Jungfräulichkeit. Oder ist es nicht NOTWENDIG sie zu entfernen? 

Was sex und Gesundheit angeht...nunja schlimm ist es nicht,nachweislich haben aber Frauen im höheren alter die kein GV haben oft Probleme mit der vaginal Feuchtigkeit aber das betrifft dich auch nicht

eehh also dann nach der hormonellen Behandlung kann  man schon schwanger werden oder wies meinst das?

ja ist nicht notwendig Sie zu entfernen. 

Weil auch wenn Sie es entfernen kann es ja sein das es sich nochmal neu bildet.

0
@kathii299

Ja mit einer Hormonbehandlung kann man schwanger werden.

Natürlich können Zysten erneut auftreten aber es ist wichtig abzuklären wie gross sie sind und ob sie zB mit Blut gefüllt sind und auf Dauer Probleme machen.

0

Operation rechte Nebenniere

Hallo zusammen, meine rechte Nebenniere weist einen Tumor auf, sie produziert zuviel oder zu wenig Hormone und stört mein Körper mit allen Tücken. Nach mehr als 2 Jahren sind Ärtze jetzt bereit die Nebennier zu entnehmen also zu Operieren. Die letzten Untersuchungen stehen noch aus aber bisher ist das der Stand. Ich möchte diese Operation auch machen da die Nebenwirkungen und Ausfälle durch erkrankte Nebenniere immer schlimmer und länger werden. Meine Frage ist, wenn ich Operieren lasse, geht man danach auf Kur? Rehabilationsmaßnahme? Mit welcher dauer von Ausfall - privat und arbeitleben - muss ich rechnen bis ich wieder wirklich fit bin. Und kann man nach Entnahme der Nebenniere noch Kinder bekommen? Über Antworten wäre ich sehr dankbar. Jacky

...zur Frage

Noch keine Periode mit 22 !!!!

Hallo,

Ich habe ein grosses Problem, ich habe noch keine regelmäßige Periode bekommen. Mit 15-16 habe ich das erste mal meine Periode bekommen, die kam dan 3-4 mal, danach nicht mehr, ich bin dann zum FA , der hat alledings gemeint das es "normal" sei, die würde schon wieder kommen, wenn sich alles "eingespielt" hat.

Mit 18 bin ich dann wieder zum FA, da hies es dann, ich solle abnehmen (da ich übergewichtig bin!), da durch mein Übergewicht meine Hormone durcheinander wären.

Dies habe ich dann erstmal akzeptiert und 10 kg abgenommen!

Nach 6 Monaten ca. bin ich dann zum nächsten FA und habe mich beraten lassen, der hat mich zum nächsten FA verwiesen.

Ehrlich gesagt habe ich keine kraft gehabt zum nächsten FA zu gehen und hab es erstmal schleifen lassen.

Letzes Jahr dann mit 22 bin ich wieder zum FA gegangen und der hat mir Blut abgenommen und auf sämtliche sachen prüfen lassen (Hormone etc.), leider war auch das ohne ergebnisse, er hat mir dann Tabletten verschrieben die meine Periode "künstlich hervorrufen sollten.(Um dann nochmal alle Hormone zu prüfen) Am Tag an dem ich anfangen sollte die Tabletten zu nehmen, kam ganz plötzlich von ganz alleine meine Periode, also habe ich die Tabletten nicht genommen und bin gleich wieder zum FA um Blut abnehmen zu lassen (um das dann nochmal überprüfen zu lassen!) Leider hat auch das nichts ergeben.

Mittlerweile bin ich 23 Jahre alt, 3 Jahre verheiratet und der Kinderwunsch ist ziemlich gross, Jetzt habe ich grosse Angst keine Kinder bekommen zu können, hat jemand vielleicht schon ähnliche Erfahrungen oder Tipps, wie ich weiter vorgehen kann?

Ich habe in 2 Wochen nochmal einen Termin bei einer anderen FA, ich hoffe dass man mir dann mehr sagen kann!!

Ich bin echt verzweifelt!

:-(

...zur Frage

Ersteinnahme der Pille. Schwanger ?

Hallo, ich habe da mal eine Frage. Ich habe vor Ca. 1 1/2 Wochen eine neue Pille (Maxim) bekommen weil ich die alte nicht mehr vertragen habe. Ich habe mit meinem Freund aber schon nach ca. einer Woche nach ersteinnahme sex gehabt obwohl man ja eigentlich 2 Wochen abwarten soll. Habe nun Angst das ich schwanger sein könnte. Könnt ihr mir weiterhelfen ?

...zur Frage

Ob das hilft ?

Ich hab eine Zyste im rechten eierstocke 4 cm durchmesser . Ich war im Krankenhaus weil ich wieder diese darmprobleme ganz stark hatte bla bla bla da hat der arzt die zyste auch entdeckt und hat mir Jormone aufgeschrieben das medikament heißt chlormadinon 2 mg und im dezember war es ja so das ich 2 mal die regel bekommen habe obwohl ich sie sonst immer regelmäßig habe . Naja der arzt meinte kann von der zyste sein. Nun soll ich die Tabletten 12 tage lang nehmen, ich habe aber angst das es meine hormone ganz durcheinander brigt und meine regel dadurch auch durcheinander werden weil ich sie sonst alle 4 woche krieg der arzt aber meinte es kann sein das ich die tage plötzlich kriege. was ist aber wenn ich sie dann immer unregelmässi bekommen, bei unregelmässigen regeln kann es doch auch sein das man später keine kinder mehr kriegt oder ? :/// ich bin ratlos hatte vergessen den arzt zu fragen. Hmmmm.

...zur Frage

Pille vergessen - aber nachgenommen - bin ich geschützt?

Ich nehme seit 3 Monaten die Cerazette (Antibabypille) ein. Gestern Abend habe ich gemerkt, dass ich am Vorabend die Pille vergessen habe, habe sie daher gleich genommen, heute früh die von gestern und heute Abend die von heute, damit ich wieder am richtigen Tag bin und die richtige Menge Hormone habe. Meine Tage haben vor einer Woche eingesetzt und jetzt habe ich sie noch leicht, und soweit ich weiß, dauert es nach Ende der Regel ungefährt eine Woche, bevor man schwanger werden kann. Kann ich jetzt Sex haben oder muss ich zusätzlich schützen? Wenn ja, wie lange?

...zur Frage

Migräne und Hormone???

Besteht da ein zusammenhang?? den bei mir wurde mit 16jahren schon ne störung der hormone diagnostiziert...hab zuviel männliche hormone und net soviel weibliche wie man haben sollte weil eierstöcke net sooo gut arbeiten wie se sollen..! Deshalb hab ich hautprobleme,augenprobleme und seitdem auch migräne drum wollt ich wissn ob migräne eben auch daher kommen kann?? weil haut und augen is ja eindeutig..trockene augen&akne passt ja zu dieser hormonstörung! ich muss deshalb jetzt die pille nehmen und die haut wird schon besser migräne und augen aber leider noch nicht wobei ich nehm sie erst 4 wochen und dass kann ja noch werden!! was denkt ihr dazu?? danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?