Beine Übereinanderschlagen ungesund??

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Überschlagen der Beine kann den Blutfluss in den Venen behindern und somit bereits bestehende Venenschwäche verschlimmern, verursachen wird man damit keine Krampfadern. Und wenn du nicht 24 Stunden am Tag die Beine übereinander schlägst, werden sich auch keine Muskeln verkürzen.

Ja, das Überschlagen der Beine kann den Blutfluss unterbinden und ebenfalls schädlich für die Venen sein. Es kann zu Venenerkrankungen kommen oder bereits bestehende Erkrankungen verschlimmern können sich verschlimmern. Gegen ab und an mal "Beine übereinanderschlagen" ist wahrscheinlich nichts zu sagen, man sollte es aber nicht andauernd und über längere Zeiträume tun.

Stimmt es, dass es ungesund ist, mit überschlagenen Beinen zu sitzen?

Die Mutter meines Freundes behauptete dies nämlich neulich, aber ich schlage sehr oft einfach einmal die Beine übereinander - ist das denn wirklich schlimm? Warum ist es ungesund? Sie meinte das würde die Durchblutung stören, stimmt das?

...zur Frage

Fuss/bein geschwollen ein wenig?

Hallo ihr lieben,

ich habe folgendes Problem,mein Fuss und Unteres Bein sind 1-2 cm dicker als das andere.Muss dazu sagen,habe das gefühl,wenn ich sitze und/oder Beine hoch lege,wird es schlimmer.wenn ich laufe,habe ich keine probleme.(sicher bein bleibt dicker ;-) )

wenn ich zb die beine hoch lege,spüre ich in den Schienbeinen ein summen,leichten Druck.(also im Knochen vorne)

Ich habe weder an den Waden rote Stellen,noch habe ich Schmerzen,noch habe ich Krampfadern(man sieht meine Venen eh nicht so dolle),noch sind irgendwelche stellen wärmer,als andere stellen.

Muss es zwingend eine Thrombose sein,oder kann es auch einfach "nur" Wassereinlagerungen sein?Kann man selbst was dagegen machen?(arzt ab heute 14 Tage urlaub)

Danke schön

...zur Frage

Ständig Muskelkater auch ungesund?

Liebe Community, ich mach gerade ziemlich viel Sport auch Muskeltraining. Hab fast jeden Tag Muskelkater. Ist das vielleicht zu viel des Guten? Ist es irgendwie schädlich, wenn sich die Muskeln gar nicht mehr vom Muskelkater erholen können, sondern gleich der nächste Muskelkater im Anmarsch ist. Oder ist das total unbedenklich? Kennt sich jemand auf diesem Gebiet aus?? Danke schonmal..

...zur Frage

Geschwollene Beine im Sommer = Venenschwäche?

Wenn es jetzt wieder warm und bald heiß wird, bekomme ich seh oft dicke Beine. Das ist auch schonmal unangenehm. Bisher lege ich die Beine möglichst hoch und/oder kühle die Beine dann. Heißt das dass ich auf jeden Fall schwache Venen habe und handeln muss um Krampfadern zu verhindern? Was muss ich dann machen?

...zur Frage

Venen an der Wade automatisch Krampfadern?

Hallo, ich versuche mein „Problem“ kurz zu schildern: Ich bin zurzeit 23 Jahre alt und männlich. Vor etwa 2 Jahren habe ich mir ein Ergometer gekauft, um etwas fitter zu werden. Seitdem trainiere ich jede Woche im Schnitt 3- bis 4-mal für eine ¾ Stunde und das mittlerweile auf einem ziemlich hohen Niveau. Gleichzeitig habe ich damals mit Fitnessübungen angefangen (Liegestütze, Situps…). Meine Figur hat sich seitdem gut entwickelt, wiege zurzeit 75kg bei 185cm mit einem Körperfettanteil von ca. 12% (vorher 84kg, habe nicht damit angefangen, um viel abzunehmen, sondern um fitter zu werden). In den zwei Jahren sind nicht nur meine Muskeln gewachsen, sondern auch die Venen. Insbesondere am Unterarm habe ich ein richtiges Venennetz. Mein Problem sind allerdings die Waden. Hier treten auch einige Venen hervor, bei denen ich nicht weiß, wie ich sie deuten soll. Meine Frage ist nun, sind Venen an den Waden automatisch Krampfadern und damit schlecht? Die Venen an der Wade sehen in etwa so aus, wie die Venen an den Unterarmen, also anders als die Krampfadern auf Bildern, die z.B. die Google-Suche liefert. Meine Venen sind gerade und nicht knubbelig. Die Venen auf diesem Bild kommen meinen recht nahe: http://3.bp.blogspot.com/_urSQl6wUA5g/SYJkeP1yWKI/AAAAAAAAGAk/1eQM-vW_5iw/s400/Chris+Hoy+legs.jpg Sind das jetzt Krampfadern oder einfach nur durch das Training vergrößerte Venen und damit harmlos? Im Moment ist es hier kalt. Ich habe kalte Hände und Füße. Die Venen an meinen Armen und auch Waden sind jetzt, insbesondere an den Waden, nur bei sehr genauem Hinschauen zu erahnen. Ist das bei Krampfadern überhaupt möglich, dass sie sich bei Kälte zusammenziehen? Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?