Bein gebrochen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du einen Halswirbel gebrochen hättest, müsstest Du stramm liegen und sie hätten Dich nich aus dem KH entlassen, wie Stephan Zehnt schon richtig schrieb. Wenn Du Dich gut fühlst, könntest Du ja theoretisch am Unterricht teilnehmen, aber Du musst sicherlich nicht. Das Problem wird darin liegen, dass Dein gebrochenes Bein anschwellen wird, wenn Du sitzt. Das Bein sollte möglichst oft hochgelagert werden. Das Du nicht liest, ist sehr schade, ich habe in Deinem Alter haufenweise "John Sinclair, der Geisterjäger" Romane verschlungen und fand sie sehr spannend. Vielleicht findest Du ja doch was, was Dich interessiert. Oder Du holst den Unterrichtstoff nach, der tagsüber ohne Dich durchgenommen wurde, das hält Dich wenigstens auf dem Laufenden.

hallo bonni1,

keine Ahnung ob Du mit einem Gehgips in dei Schule humpeln kannst mit zwei Gehstützen wahrscheinlich doch eher nicht. Wenn Du einen Halswirbel gebrochen hättest, hätte man Dich im Krankenhaus behalten. Davon hast Du aber nichts geschrieben. Keine Ahnung wie alt Du bist (Abi?) usw. kurz vor irgendwelchen Prüfungen?

Das heißt Du und Deine Eltern müssen sich an die Schule wenden was möglich und sinnvoll ist. (ob da etwas per Rollstuhl geht?). Denn ein Bruch dauert schon ein "paar Tage". Wenn es in der Schule nicht funktioniert dann steht die Frage ob Du den Lehrstoff nach Hause bekommst und ein Lehrer ab und an vorbei kommt.

Ich hab nur eine Gehstütze weil ich mir ja den anderen Arm gebrochen hab(Deshalb kann ich auch keinen Rollstuhl verwenden).Ich bin erst 14.das Sekreteriat kann ich am Wochenende nicht anrufen weil da ja keiner ist.

Hier ein link von meiner Bandage:www.schaper-wels.at/shop/bandgen/schulterbandagen

4 Bild von oben.

0

Was möchtest Du wissen?