Beim nach-unten-Beugen Druck auf dem Gesicht und schumm-schumm in den Ohren - was kann das sein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Druckschmerzen im Gesichts- und Kopfbereich liefern oft schon sichere Hinweise auf das Vorliegen einer Nasennebenhöhlenentzündung Eine Besserung deiner Beschwerden kannst du durch einfache Meersalz-Kopfdampfbäder erreichen.

Gute Besserung von rulamann

Wenn ich eine akute NNH-Entzündung habe, helfen Kopfdampfbäder nichts - im Gegenteil, sie verstopfen alles noch mehr.

Aber auch sonst zeigen sich zur Zeit keinerlei Anzeichen einer NNH-Entzündung, keine Benommenheit, kein Krankheitsgefühl, kein Schnupfen (außer etwas Schnüffeln nach Eisgenuß = Milcheiweiß); bin richtig fit.

Gibt es sowas vielleicht in chronisch, also ohne die typischen Beschwerden? Denn das mit dem Bücken ist eigentlich immer so. Ich knie mich deshalb hin zur Gartenarbeit - wenn ich die überhaupt mal mache...

0

Danke für den Stern :-))))

0

Rechtes Augenlid hängt leicht nach unten?

Mir ist bei meinem Freund aufgefallen, dass sein rechtes Augenlid ganz leicht nach unten hängt. Er hat keine Schmerzen und kann auch alles ganz normal bewegen. Was steckt dahinter?

...zur Frage

geplätzte äderchen im Gesicht

Hallo Ihr Lieben

Ich bin neu hier und daher eine Frage die ganz akut ist.

Gestern war ich auf der Toilette und musste ziemlich Druck geben.... also es hat mir sogar Träne in die Augen gejagt... Und dann als ich in den Spiegel schaute bin ich total erschrocken: lauter rote Flecken, geplatzte Äderchen!! hätte heulen können!!

Zum Glück konnte mich die Mutter meines Freundes etwas beruhigen, sie hatte das auch, bei der Geburt weil sie beim Pressen falsch geatmet hatte, also in den Kopf geatmet!

Hat jemand von euch schon mal so etwas gehabt oder gehört??

Ich war auch beim Arzt direkt und er meinte einmal abwarten, Blutbild ist alles ok.

Weiss jemand wie lange es etwa dauern kann bis es weg geht??

Vielen vielen Dank für eure Antworten

Millemalle

...zur Frage

Aufbissschiene oben oder unten?

Seit Jahren benötige ich eine Aufbissschiene, weil ich so arg mit den Zähnen knirsche. Ich hatte sie immer unten, aber mein jetziger Zahnarzt sagt, das sei völliger Quatsch, die gehört nach oben. Ich ahb ganz vergessen nachzufragen, weshalb das so ist oder wie er darauf kommt. Hat jemand von euch eine Erklärung?

...zur Frage

Hautausschlag im Gesicht

Hallo euch allen!

Ich habe ganz plötzlich, und über Nacht einen Ausschlag im gesamten Gesicht.

Es fing zuerst nur mit der Kinn- uns Stirnpartie an, und hat sich jetzt im Laufe des Tages auf das gesamte Gesicht, die Ohren und den Hals verbreitet.

Der Ausschlag juckt leicht und ich habe keine Ahnung, was es sein könnte, da ich auch keine neue Kosmetika benutze...

Hat vielleicht einer von euch eine Idee?

LG

...zur Frage

Schwindel und Druck auf Ohren?

Hallo zusammen,

Ich(19 Jahre alt)

habe das Problem, dass wenn ich durch die Nase tief Luft hole, dann bekomme ich Druck auf den Ohren. Desweitern hab ich immer ein Knacken in den Ohren wenn ich schlucke in den Ohren außer ich Gähne vorher sehr lange dann ist das Knacken einmalig weg und danach wieder vorhanden. Begleitet wird das ganze von schwindel. Ich war bereits bei 2 HNO Ärzten, dort wurde schon gesagt das meine Schleim Häute in der Nase angeschwollen sind, Ohren sind frei und Hals ist auch in Ordnung. Ultraschall wurde auch gemacht aber nichts negatives festgestellt. Ich habe dass jetzt seit ca 3 Monaten seit dem ich eine Erkältung hatte. Hab auch schon Nasendusche und inhaliert aber ohne Erfolg. Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?