beim Gehen Schmerzen in den Beinen

1 Antwort

In den Schienbeinen hat man normal keine Schmerzen bei arteriellem Verschluss, sondern in der Wade. Denke mal an verkürzte Muskulatur, die entspannt werden will, gerade weil du keinen Sport treibst, wird sie immer kürzer. In Stern TV bei RTL am 22.5. war ein Beitrag über LNB Schmerztherapie, kann man im Internet noch sehen, schau dir das mal an und entscheide, ob es was für dich wäre. Kann ich mir gut vorstellen, der Schienbeinmuskel wird behandelt und die Schmerzen gehen weg.

Woher kommen meine Schmerzen in den Schienbeinen?

Ich habe angefangen zu laufen. Mit den Vortschritten bin ich auch gut zufrieden, aber ich habe letztes und diesesmal beim Training (eine knappe halbe Stunde in langsamen Tempo schaffe ich) heftige Schmerzen in den Schienbeinen bekommen. Ist das normal, wenn man mit dem Laufen anfängt? Mache ich was falsch? Bei den Schuhe habe ich mich beraten lassen und hatte auch das Gefühl das richtige bekommen zu haben. Woher kommen die Schmerzen?

...zur Frage

Schmerzen in den Schienbeinen bei Belastung und bei Ruhe?

Nach dem 3 Physiotherapeuten und 2 Orthopäden mit ihrem Latein am Ende sind, versuche ich es mal hier. Seit üner einem Jahr plagen mich schlimme schienbein schmerzen (pulsierend + schwäche gefühl) beim fußball training und auch beim normalen laufen im geschäft z. B beim drücken der stelle wird der schmerz schlimmer. Die schmerzen sind an der schienbein innenseite im unteren drittel. Einlagen die ich gegen meine fußfehlstellung bekommen habe, haben nichts gebracht. Laut dem MRT das gemacht wurde sind meine beine chirurgisch kern gesund. Ein Osteopath hat lediglich eine dysbalance in den hinteren oberschenkelmuskeln festgestellt. Er hat vermutet das es der schienbein muskel ist. Das hätte man allerdings auch auf dem mrt gesehen. Ich weiß inzwischen nicht mehr weiter. Und ich werde mich langsam mit dem gedanken "karierre ende" mit meinen 19 Jahren anfreunden. Die dysbalance ist um einiges besser geworden, allerdings zeigt sich keinerlei besserung in den schienbeinen.

Vielleicht kann mir hier jemand einen hinweis geben oder hat ähnliche erfahrungen gemacht. Vielen dank im vorraus. 

...zur Frage

Ich kann mein Bein nicht mehr aktiv bewegen (kein Ischias). Was könnte das sein?

Seit letzter Nacht kann ich mein rechtes Bein nicht mehr aktiv bewegen!!!

Schon beim Herumdrehen im Bett, beim Aufstehen und "Laufen" habe ich höllische Schmerzen in der Leistengegend, die in den Oberschenkel ziehen. Ich bekomme das Bein noch nicht einmal so weit angehoben, dass ich mir die Schlappen vorm Bett anziehen kann. Ich schleife es unter starken Schmerzen einfach nur hinter mir her!! Ischiasschmerzen sind es garantiert nicht, denn die kenne ich zur Genüge. Selbst Ibu 800 hat keine Erleichterung gebracht. Meint Ihr, das ist ein Grund, morgen zum Sonntagsdienst zu gehen (wer weiß, wer dort Dienst hat)? Ich war gerade 3 Wochen im Krankenhaus, wo der Verdacht auf eine beginnende Sarkoidose gestellt wurde. Ich hoffe auf fachlichen Rat von Euch!!

Eure langsam verzweifelnde walesca

...zur Frage

Beule an Schienbein?

Hallo

Ich habe seit ca. zwei Wochen am rechten Schienbein eine Beule. Es fühlt sich so an wie wenn ich mich irgendwo gestossen hätte (was ich aber nicht habe). Beim draufdrücken tut es ziemlich weh, wie auch beim joggen oder Treppen gehen. Beim normalen gehen schmerzt es nicht besonders. Die Beule befindet sich zwischen Kniescheibe und Schienbein, seitlich am Knochen des Schienbeines (Kopf?!). Ich jogge recht viel, hatte aber nie solche Probleme... es wurde auch nicht besser als ich ein paar Tage aufs joggen verzichtet hatte...

Jemand ne Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?