Beim Essen manchmal plötzlich Schmerzen im Bereich der Rippen - woher kann das kommen?

1 Antwort

Lass da lieber nach schauen, da können doch einige Dinge dahinter stecken. Wenn es direkt nach dem Essen auftritt beispielsweise eine Überdehungn des Zwerchfells, während des Essens könnte eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse dahinter stecken, Bauchschmerzen bei Blähungen könenn auch mal bis in die Rippen ausstrahlen.

Können Brustschmerzen beim Husten auf einen Rippenbruch hindeuten

Ich hatte letzte Woche einen kleinen Sturz mit dem Fahrrad bei dem wohl auch meine Rippen etwas in Mitleidenschaft gezogen wurden und ca. 2 Tage bei bestimmten Bewegungen wehtaten. Ich habe da gar nicht mehr drüber nachgedacht.

Jetzt habe ich mir einen heftigen Husten eingefangen und bei einer dieser Husten attackenn habe ich richtig starke Schmerzen im Rippenbereich.

Kann es sein, dass ich mir bei dem Sturz doch eine Rippe gebrochen habe und sollte da mal nachschauen lassen? Oder können die Rippenschmerzen auch "nur" vom Husten kommen?

...zur Frage

Kopfschmerzen nach dem Essen?

Woher kommen Kopfschmerzen nach dem Essen, vorallem abends?

...zur Frage

Müdigkeit, oft Schwindel und Übelkeit, was kann das sein?

Hey,

also wo fange ich am besten an? Ich bin weiblich und 21 Jahre alt. Beruflich bin ich Oberstufenschülerin (möchte Abi machen) und jobbe nebenbei ca. 12 - 16 Stunden (je nachdem) im Einzelhandel an der Kasse.

Ich bin 1,67 m groß und wiege 55 kg.

Mir ist aufgefallen, dass ich sehr wenig essen runterkriege. Morgens esse ich nichts, war aber schon immer so. Mittags sehr wenig und abens verzichte ich auch oft. Nein, ich will nicht abnehmen.. mir wird oft nach dem Essen Übel und ich krieg dann nichts mehr runter.

Außerdem bin ich tagsüber oft müde.. obwohl ich genügend schlafe. Mein Tagesablauf gestern sah z. B so aus: Ich bin um 6 Uhr aufgestanden, dann zur Schule gegangen und hatte um 15 Uhr Schulfrei, danach kurz in der Stadt etwas gegessen und von 17 - 22 Uhr arbeiten. Dann war ich um 23 Uhr zu Hause, hab meine Tiere gefüttert und war um 0 Uhr im Bett... heute morgen bin ich dann wieder um 6 Uhr aufgestanden...

Gestern als ich an der Kasse saß wurde mir wenn ich aufgestanden bin schwindelig.. das habe ich sehr oft, auch wenn ich in der Schule 90 Min. im Unterricht sitze und dann aufstehe.

Meine Mutter sagt, dass ich überfordert bin. Aber ich möchte mein Abi schaffen, um danach Mathe auf Lehramt studieren zu können und ich will auch meine Arbeit im Einzelhandel auch weiterführen. Ich mache es nicht wegen dem Geld, sondern weil es mir Spaß macht..

So, viel dazu: Kann das nur an "Überforderung" liegen oder sollte ich zum Arzt gehen ?

...zur Frage

Woher können Blähungen kommen, wenn man beim Essen schon immer genau aufpasst?

Ich habe oft abends Blähungen, obwohl ich kaum Hülsenfrüchte zu mir nehme. Auch Süßstoffe meide ich und Rohkost kommt so gut wie nie auf den Tisch. Woher können Blähungen noch kommen?

...zur Frage

Keine Ursache für Durchfall/Verdauungsbeschwerden gefunden?

Hallo :)

Ich (weiblich, 18) weiß langsam nicht mehr weiter mit meinen Verdauungsbeschwerden.

Angefangen hat alles 2012 nachdem ich aufgrund einer Mandelentzündung durch Pseudomonas aeruginoa sehr lange Antibiotikum nehmen musste. (Ciprofloxacin und Levofloxacin).

Seitdem plagen mich heftige Verdauungsbeschwerden, die mein alltägliches Leben auf Dauer sehr einschränken.

Entweder ist es Durchfall mit heftigen Schmerzen oder ich sitze stundenlang auf Toilette weil immer nur sehr wenig rauskommt und das nur mit sehr viel Druck und Mühe, teilweise kommt auch nur Schleim oder sehr schleimiger Stuhl. Das mit dem Schleim kann leider mehrere Stunden anhalten. Ab und zu sind es auch Verstopfungen.

Die Ärzte sind der Meinung von dem Antibiotikum können die Probleme nicht mehr kommen, das sei zu lang her.

Ich habe es schon mit kompletter Ernährungsumstellung versucht, fettarm, wenig Zucker, nur gesund, nicht stark gewürzt, kein rotes Fleisch. Hat wenn, leider immer nur kurzzeitig geholfen. Seit einigen Monaten nehme ich Probiotik Pur Pulver, das hat anfangs auch sehr gut geholfen, aber mittlerweile schlägt auch das nur noch bedingt an.

2014 war ich bei einer Darmspiegelung, mir sagte der Arzt nur es seien Entzündungen da gewesen die wohl wieder auftreten können, es ist aber nichts chronisches.

Eine Lactoseintoleranz hab ich nicht, Glutenunverträglichkeit auch nicht. Wurde getestet.

Als nächstes wird auf Fructoseintoleranz überprüft, aber ob da was bei rauskommt bezweifle ich auch. Laut Arzt wäre es sonst wohl "nur" ein Reizdarm.

Meine Idee wäre noch Galle/Leber checken zu lassen ob es mit der Fettverdauung zusammenhängt. Mehr fällt mir auch nicht mehr ein.

Stress ist es auch nicht, denn auch in den Ferien wenn ich absolut keinen Stress hab treten die Probleme auf.

Mein Freund tut mir langsam richtig leid, wie viele abende schon wollten wir was zusammen machen, aber ich hing nur die ganze Zeit auf Toilette... In der Schule fehl ich auch zu häufig deswegen.

Hat noch jemand eine Idee was ich tun kann oder untersuchen lassen sollte? :(

Danke!

...zur Frage

Wovon können Atembeschwerden noch kommen?

Guten Abend,

alles fing vor ungefähr einer Woche an. Da wurde mein Rachen plötzlich ganz heiß und ich dachte 'nicht, dass ich jetzt keine Luft mehr bekomme'. Bekam ich natürlich. Habe mich da dann ein wenig reingesteigert und meinen Atem beobachtet.

Jetzt habe ich mittlerweile das Gefühl, dass sich meine Atmung komisch anfühlt. Nicht so, als würde ich keine Luft mehr bekommen, sondern eher so, als würde ich falsch atmen. Ist irgendwie ein komisches Gefühl.

War auch schon beim Arzt. Dort wurde ein Lungenfunktionstest gemacht, Lunge abgehört, Blut abgenommen. Alles ohne Befund. Des Weiteren hatte ich vor Ca. einem Monat ein MRT, welches ohne Befund war, meine Gefäße wurden mittels Ultraschall untersucht und ein EKG gemacht. War auch alles ohne Befund.

Na ja. Jetzt frage ich mich halt, woher meine komische Atmung kommen kann. Spielt da die Psyche eine Rolle? Ansonsten habe ich momentan auch ein wenigRückenschmerzen und Probleme mit meinem Magen. Mir ist nach dem Essen schnell schlecht, habe auch manchmal Magensäure, die den Hals hochsteigt und Druckschmerz am Magen.

Ansonsten weiß ich auch nicht. Beunruhigt mich halt und habe Angst, einfach keine Luft mehr zu bekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?