Beim Bücken Schmerzen an Stirn und Wangenknochen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

klarer Fall, Ferndiagnose möglich: eine bakterielle Entzündung der Nasenneben- und Stirnhöhlen. Wir haben im Oberkiefer, neben der Nase und "über den Augen" Hohlräume in den Knochen. Diese sind schleimhautausgekleidet und mit der Nase durch Gänge verbunden. Manche Bakterien verlaufen sich dorthin - und produzieren eine Infektion, weil sie sih genau in diesem dunklen, feuchten Klima wohl fühlen. Dann braucht es ein gutes Antibiotikum (Zithromax zum Beispiel, weil es in drei Einzeldosen jeweils nach 24 Stunden eingenommen wird, sehr selektiv wirkt und über fünf Tage im Körper bleibt), ein Mittelchen zum Abtransport des zähen Schleimes (ACC akut) und ein mildes Grippemittel gene die Allgemeinsymptome, und Du bist in vier Tagen wieder voll fit! Gute Besserung!

Heiserkeit und Husten, aber keine Erkältung?

Ich bin nicht erkältet, trotzdem schrecke ich nachts hustend und mit Atemnot hoch. Wie kommt das? Was könnte der Grund dafür sein?

...zur Frage

Kopfweh beim Husten

Zur Zeit bin ich erkältet und habe einen bösen Husten. Nicht nur, dass der Hals innen schon ganz wund ist vor lauter Husten, beim Husten habe ich auch noch Schmerzen in der Stirn. Woran könnte das liegen? Beim Arzt war ich schon, der sagt, das ist nur eine normale Erkältung.

...zur Frage

Gesichtsnerv empfindlich?

Guten Tag,

seit ca. 1 Jahr spüre ich, beim starkem Kratzen in der linken Gesichtshälfte nähe Wangenknochen/ Schläfe meinen Geischtsnerv. Es ist ein leichtes bei Berührung entstehendes Zucken was bis runter in den Arm geht, nicht wirklich schmerzhaft da es nur den Bruchteil einer Sekunde anhält aber sehr unangenehm.

Beim Haare kämmen auf der linken Kopfseite, besonders vorne zur Stirn hin merk ich den Nerv auch leicht kribbeln.

Sollte ich damit zum Neurologen gehen? Kann sich da was schlimmeres anbahnen? das Ganze fühlt sich nämlich nicht wirklich gesund an

...zur Frage

Druck im Gesicht beim Bücken, erkältet seit ein paar Tagen, jetzt noch zum Arzt?

Seit heute Morgen habe ich ein Druckgefühl hinter den Wangenknochen, vor allem wenn ich mich Bücke. Wegen der Erkältung der letzten Tage war ich nicht beim Arzt, jetzt überlege ich aber, noch zu gehen. Ist ja morgen Wochenende. Muss ich noch los? Was kann ich machen, damit sich der Druck verringert?

...zur Frage

Druck auf der Kopfhaut

Hallo, ich hab jetzt seit ca. 2 Tagen einen komischen Druck auf der Kopfhaut. Ist echt schwer zu beschreiben. Es ist so knapp über der Stirn, halt schon auf der Kopfhaut. Es fühlt sich so an, als wenn jemand dagegen drücken würde, oder ich etwas auf dem Kopf hätte, ne Mütze oder sonst etwas. Man könnte es auch als ziehen beschreiben, als wenn mir jemand die Kopfhaut zurückziehen würde. Was könnte das sein? Am Montag gehe ich sowieso zum Arzt und werde das ansprechen, aber ich frag mich schon was das sein kann. Ich muss dazu sagen, das ich seit ein paar Tagen Kieferschmerzen habe, wahrscheinlich der letzte Weisheitszahn, oder irgendwie verrenkt. Es hat Abends einmal geknackt und seit dem tut es bisschen weh wenn ich den Mund bewege oder wenn ich auf den Kaumuskel drücke. Zum anderen hab ich auch ständig einen Verspannten Nacken und hatte in den letzten Wochen deswegen auch häufig Kopfschmerzen. Gestern hatte ich auch einen leichten Druck im Wangenknochen, also Kieferbereich, alles auf der linken Seite. Hab jetzt schon Magnesium genommen, weil ich gestern auch ständig ein zuckendes Auge hatte und auch in den letzten Wochen öfters Wadenkrämpfe hatte wenn ich mich im Bett gestreckt habe. Hab auch wärme auf Nacken und hab schon leichte Übungen gemacht. Kann das wirklich alles von Verspannungen kommen, oder vom Kiefer? Vllt sogar Magnesiummangel?

...zur Frage

Gehen Heiserkeit und Schleim im Hals für gewöhnlich langsamer weg ? (viraler Infekt)

Eine Freundin von mir hatte eine Woche Halsschmerzen, husten, schnupfen... das alles ist abgeklungen,. Sie hat jetzt nach 2 1/2 Wochen nur noch Schleim im Hals und Heiserkeit.

Dauert das gewöhnlich immer solange bis alle symptome einer Erkältung abgeklungen sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?