Bei wieviel Grad sterben Schnupfenbakterien?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also man macht die heißen Bäder, damit die Körpertemperatur steigt und der Körper dann quasi wie bei Fieber gegen die Krankheitserreger angehen kann. Das Wasser kann aber natürlich nur so heiß sein, dass man noch in die Badewann gehen kann. Also du kannst es wenn du schon in der Badewanne bist ja noch wärmer machen. Allerdings wäre ich sehr vorsichtig mit dem Kreislauf dann, weil das meiner Meinung nach eine starke Belastung sein kann.

Das Überhitzungsbad ist für den Kreislauf eine Belastung. Dabei werden aber nicht die Schnupfenbakterien abgetötet. Man kann das Fieber auf diese Weise "hinausschwitzen", aber nicht die Keime. Das geschieht durch die Abwehrkräfte unseres Körpers. Ein Schnupfen dauert einfach seine Zeit, meistens so eine Woche lang. Ausruhen und auskurieren, das sind die echten Helfer.

Was möchtest Du wissen?