Bei welchen Erkrankungen ist eine Jod-Sole-Therme wohltuend?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe dazu noch folgende Info gefunden: http://www.eurothermen.at/de-bad-ischl-therapie-sole-wirkung.htm

Neben Wannenbädern ist demnach die inhalative Anwendung bei Atemwegsbeschwerden zu empfehlen, da sie schleimlösend und auswurffördernd wirkt. Das wirkt wohl auch der Grund sein, warum dir der Aufenthalt im Hinblick auf deine Bronchien so gut getan hat. Generell ist die heilsame Wirkung der Zusammensetzung der Sole zu verdanken, die Wärme hilft aber sicher noch zusätzlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piamaria
19.12.2013, 17:31

Ich glaube, dass da nicht nur die Wärme und die Sole hilft, sondern eben auch die Tatsache, dass man in so einer Therme normalerweise eine generelle Wohlfühlatmosphäre hat.

Und wenn man sich bewusst Zeit nimmt um sich selbst etwas Gutes zu tun, dann glaube ich schon, dass das auch einen zusätzlichen positiven Effekt auf die Gesundheit hat.

0

Lt. Wellness-Lexikon: Jod-Sole wird entweder zur Inhalation oder als Badewasser verwendet. Verwendet man die Jod-Sole als Badezusatz, so eignet sie sich besonders für Patienten, die an einer Erkrankung des Bewegungs- oder Gelenkapparates oder an einer rheumatischen Erkrankung der Wirbelsäule oder der Gelenke leiden. Auch wirksam zeigt sich die Behandlung bei Erkrankungen der Atemwege, des Kreislaufs, oder der Gefäße und bei Erschöpfungssyndromen.

Auf Grund ihres Salzgehaltes löst die Sole einen osmotischen Reiz aus. Dabei wird der Haut Wasser entzogen, was zu einer Veränderung in der Mineralzusammensetzung der Haut führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?