Bei Verspannung Wärme oder Kälte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo...

die Frage ist eigentlich ganz schnell zu beantworten: " Wärme entspannt " !

Nach 3.Tagen unveränderlichen Beschwerden bitte zu Arzt gehen!!!

Ansonsten:Warm halten(durchblutungsfördernde Salbe,Kirschkernkissen,Wärmflasche,Rotlicht)!

Und möglichst die Bewegung beibehalten.Denn die trägt dazu bei muskuläre Verspannungen wieder zu lösen!

LG AH!

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen! Auf jeden Fall Wärme! Die entspannt den Körper und die Muskulatur und löst somit die Verspannungen. Kann man beispielsweise auch ganz schön auf http://www.warmx.de/ sehen. Die bieten u.a. spezielle beheizte Unterwäsche an, die Verspannungen lösen soll. Also definitiv Wärme!

Liebe Grüße

Immer wärme.Die Muskeln verspanne viel mehr wenn du kalt hast.Geh mal zu einer Massage.Dort werden deine Verspannungen gelöst.Immer mit wärme.Bei einer Massage arbeitet niemand mit kält.Lg

Wärme tut meistens gut. Kälte eher bei Entzündungen. Warme Bäder und Umschläge lösen Muskelverspannungen.

Wärme hilft bei Verspannungen auf jeden Fall. Kälte führt eher dazu wie du ganz einfach beim Selbstversuch spüren kannst. Stell dich ins Kalte und du merkst selbst wie du anfängst dich zu verspannen... Kälte ist bei Traumata wie Prellungen oder Stauchungen gut..nicht bei Verspannungen. Kirschkernkissen warm aufgelegt, warme oder heisse Bäder, in Decken kuscheln, Auflagen von warmen Packungen ect. Wärmflasche hilft bei Verspannungen ebenso wie Yogaasanas oder auch sanfter Bewegung sehr gut.

Was möchtest Du wissen?