Bei Muskelkater Sport oder Pause?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Muskelkater bedeutet, dass du falsch trainiert hast und dir feine Muskelfaserrisse, also eine Verletzung, zugezogen hast. Bei einer Verletzung ist eine Trainingdspause angesagt. Ein warmes Bad hilft die Muskeln zu entspannen.

Meistens verschwindet Muskelkater von alleine. Beim Muskelkater handelt es sich um eine Überanstrengung der Muskeln bei einer ungewohnten Belastung. In den Muskelzellen entstehen beim Muskelkater mikrofeine Risse. Von daher halte Deinen Muskel warm mit einem warmen Bad oder gehe in die Sauna. Mit leichten Bewegungsübungen kannst Du zusätzlich den Prozess der Regeneration unterstützen. Alles Gute.

unbedingt pausieren, sonst kann aus einem harmlosen Muskelkater schnell eine schmerzhafte Zerrung werden!

Grundsätzlich sollte man so "Trainieren" daß es zu keinen übermäßigen Muskelkater kommt. Aber das geht ja nicht immer - Vorbeugend und im Nachhinein nach dem Sport Magnesiumgetränke, helfen die ÜberSäuberung zu binden. Und am nächsten Tag oder beim nächsten Training , leichte Übungen durchführen. schöne grüße bonifaz

man sollte sich vorher mineralreich ernähren, nachher entsäuern und danach wieder mineralreich aufbauen...

muskelkater ist der hinweis, das deine ernährung die falsche ist...

Was möchtest Du wissen?