Kann es von einer krummen Wirbelsäule kommen, dass beide Beine rötlich lila gefärbt sind?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich könnte mir schon vorstellen, dass man von einer starken Fehlstellung Durchblutungsstörungen bekommen kann und sich deshalb die Haut rötlich-lila verfärbt.

Ich würde das mal in einer Facharztpraxis für Gefäßerkrankungen genau abklären lassen, ob das wirklich so ist. Durch Doppler-Untersuchung und genaue Darstellung der großen Beinvenen und Arterien lässt sich das mühelos nachweisen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hooks 03.05.2016, 16:24

Normalerweise kommt die Fehlhatung der WS von den Beinen und nicht andersherum. Die WS richtet sich im rechten Winkel zum Beckengürtel, und so kommt eine Skoliose normalerwesie von zwei unterschiedlich langen Beinen her.

1

Ich habe auch eine Skoliose, und meine Beine sind nur an Krampfadern verfärbt. Ich nehme dagegen Kastanientinktur und Vitamin B (weil die Kastanie die B-Vitamine in ihrer Arbeit hindern, dann braucht es mehr davon).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du denn inzwischen mal der Antwort von @Mahut nachgegangen?

https://www.gesundheitsfrage.net/frage/meine-beine-sind-seid-paar-monaten-schon-so-lila-marmoriert?foundIn=user-profile-question-listing

Es hat wenig Sinn, hier erneut zu fragen, ohne erst einmal bereits gegebene Antworten "abzuarbeiten". Ich würde nämlich gleichfalls auf "Besenreiser" tippen, die harmlos wären. Krampfaderleiden gehen meist mit einem schwachen Bindegewebe daher. Mehr dazu kannst Du hier lesen: https://www.dr-gumpert.de/html/bindegewebe\_staerken.html

Ein Zusammenhang zwischen rötlich-lila Verfärbungen in den Beinen und einem Rückenleiden wäre mir nicht bekannt. Am besten lässt Du Dir das noch einmal genau von dem Arzt erklären, der das behauptet hat - der sollte es wissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?