bei mir muss heute zahersatz gemacht werden also brücke! wie funktioniert sowas tut das weh?

3 Antworten

Hallo, ich versuche mal aus dem Gedächtsnis zu rekonstruieren, wie das damals bei mir war. Erst wird ein Abdruck gemacht, dann werden die Zähne, auf denen die Brücke aufsitzt abgeschliffen, dann wird die Brücke aufgesetzt und die Zähne, die die Brücke halten, werden anschl. überkront. Ich kann mich nicht erinnern, dass das weh getan hat. Hier bekommst Du es noch mal ganz genau erklärt http://www.quality-smile.de/zahnwissen/spezial-zahnersatz/behandlungsablauf/ lg Gerda

Diese Maßnahme wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, so dass es zwar unangenehm ist, weil man alles hört, was da passiert, aber auf keinen Fall schmerzhaft. Ich denke bei solchen immer daran, dass in spätestens einer halben Stunde sowieso alles vorüber ist und dass es sich gar nicht lohnt, wenn ich mich aufrege. Das vertreibt ein wenig die Angst vor dem Zahnarzt.

Hallo nasty!

Mach Dir da mal keine Sorgen. Ehe die Zähne abgeschliffen werden, damit dort eine Krone draufgesetzt werden kann, bekommst Du erst einmal eine Spritze. Dann merkst Du gar nichts mehr davon!! Zuerst wird ein Abdruck gemacht, dann die Zähne abgeschliffen und dann noch einmal ein Abdruck für das Labor. Mit diesem zweiten Abdruck kann man dann auch sofort ein Provisiorium anfertigen, damit Du nicht mit dieser Lücke herumlaufen musst und die abgeschliffenen Zähne geschützt sind. Damit sollte man aber nicht gerade Nüsse knacken, denn es ist ja nur ein Provisorium!! Wenn das Labor dann die Brücke nach den Abdrücken angefertigt hat, wird diese erstmal angepasst und dann mit Zahnzement festgemacht. Das war es dann.

Alles Gute wünscht walesca

Zahnarztkette Dr. Z

Hallo liebes Forum,

habe heute in einer Hamburger Tageszeitung von der Zahnarztkette Dr. Z gelesen. Zahnersatz wird in China produziert soll aber fast ohne Zuzahlung realisierbar sein. Den Zahnarzt soll es mittlerweile in 12 Städten der Republik geben! Kann jemand berichten oder ist das alles übertrieben?

...zur Frage

Schmerzen im penis und hoden?

heute habe ich sb gemacht und jetzt tut mein penis und meine hoden weh (bin 13) woran könnte das liegen

...zur Frage

Steißbein tut plötzlich weh

Heii Leute!

Seit heute Nachmittag tut mein Steißbein weh. Es hat angefangen nach dem ich einige Sit-Ups gemacht habe. Wen ich mich zusammen krampfe, ich sitze oder aufstehe. Was könnte das sein und was mache ich am besten?

Lg Feva

...zur Frage

Zikronoxidbrücke breitet Probleme

Ein Zahn im Frontbereich Unten war abgebrochen und dieser wurde mit Hilfe einer Brücke ersetzt. Habe das Gefühl, dass die Brücke nicht passt. Engegefühl, Zahfleischentzündung an der Brücke und dadurch Schwellung und meine Zunge stößt ständig an die Brücke an und brennt dadurch. Was soll ich machen? Kann es eine Zementallergie sein? Die Zusammensetzung des Zementes ist nicht nachvollziehbar. ( 2M ESPE). Ich habe das Gefühl, dass die Brücke wieder raus will.

...zur Frage

Krone nach Wurzelbehandlung?

Guten Tag,

ich habe heute eine Wurzelbehandlung durchführen lassen und eine provisorische Zahnfüllung gekriegt. Nach 2 Wochen soll ich wieder kommen, um eine neue Füllung zu kriegen. Da ich zu blöd war, um nachzufragen, welche Füllung das genau ist, wollte ich fragen, ob mir da quasi eine Krone "aufgedrückt" werden könnte (diese sind ja mit enorm hohen Kosten verbunden)? Ich habe vorher noch einen Fragebogen ausgefüllt, da ich zum ersten Mal bei diesem Zahnarzt war, und bei den gewünschten Füllungen eben mehrere Optionen ausgewählt, die mir als vernünftig erschienen (gab keine Beratung oder sonst was), aber ich nehme mal an, dass ich mit diesem Fragebogen keinen Vertrag oder Ähnliches abgeschlossen habe, und mich jetzt keine Rechnung bei diesem Termin in 2 Wochen erwartet. Die Zahnärztin hat jedenfalls gar nicht von irgendwelchen Kosten gesprochen. 2 Wochen wären aber ohnehin verfrüht für eine Überkronung, oder?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?