Bei mir brennt es im Magen...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Das kann von relativ harmlos( nervöser Magen) bis ganz schlimm (Magengeschwür) Ursachen haben! Du solltest nicht rumexperimentieren und zum Arzt gehen.Gute Besserung!LG

Auf dieser Plattform können keine Ferndiagnosen gestellt werden und als Tipp zum Magenlöschen empfehle ich Dir dringend einen Besuch beim Hausarzt bzw. bei Deinem Internisten. Egal ob da jetzt ein Magengeschwür dahinter steckt oder eine falsche Ernährung, die Ursache muss erst gefunden werden und dann können Tipps folgen.

Mit solchen Beschwerden sollte man nicht spassen. Geh bitte maldmöglichst zum Arzt und lass deinen Magen untersuchen. Es könnte zu viel Magensäure sein, aber auch eine andere Erkrankung. Gute Besserung!

Magenbrennen ist häufig auf eine akute Magenschleimhautentzündung (Gastritis) zurückzuführen. Gastritis kann durch Medikamente, massiven Alkoholgenuss, saure Getränke, Kaffee, scharf gewürzte Nahrung oder als Reaktion auf seelische Belastungen , stammen. So oder so klär das vorerst beim Arzt ab - dann folgen die nächsten Schritte . Ev.Rollkur - Ernährung usw. aber vorerst die Diagnose. schöne grüße bonifaz

Hört sich an wie ein Magengeschwür. Ein Gastroenterologe schließt einen Ulcus aus.

Hausarzt / Überweisung. Viel Erfolg Dir !

hey ich hatte vor knapp 6-7 monaten ein termin beim arzt weil ich soein druck im bruskorb habe usw und der meinte ich habe eine magenschleimhautendzündung dann hat er mir diese särehemmer kapseln verschrieben wovon ich bis heute immer abends eine nehme und seiddem hatte ich kein sodbrennen mehr aber vor drei tagen hatte ich mal wieder sodbrennen und seiddem habe ich einen harten bauch und ein kommisches gefühl im bauch was das für ein gefühl ist kann ich nicht beschreiben aber das mit dem kommischem gefühl im magen habe ich seid 4-5 monaten kann mir vllt jemand sagen was das ist ?

lg wilko ricklefs aus norden

Was möchtest Du wissen?