Probleme nach Knie-TEP: wer kann mir den CT-Befund erklären?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Knietep hat sich um 0,2 cm gelockert. Das ist meist die schmerzhafteste Problematik einer Prothese. Ich denke, dass muss zwingend beobachtet werden. Denn durch die Lockerung sitzt es eben nicht fest und das verursacht Entzündungen. Allerdings ist es auch nicht viel, dass kann sich noch setzten. 4 Monate sind echt kurz nach so einer Operation. Vermutlich sollst du jetzt alle 3-4 Monate zum Röntgen kommen? Das solltest du dringend einhalten. Eigentlich werden kaum noch Knie Teps implantiert. Die Zufriedenheitsrate ist minimal und die Erfolge mit intensiver manueller Therapie größer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?