Bei Lendenwirbelsäulenbeschwerden Stützkissen zum Autofahren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht ist auch nur die Sitzlehne nicht richtig eingestellt. Probiere es mal aus und verstelle sie solange, bis du ein angenehmes Gefühl im unteren Rücken hast. Hooks hat recht, die Haltung ist sehr wichtig. Ziehe die Wirbel vom Steiß ab nach oben und senke die Schulterblätterspitzen nach unten, den Bauch flach nach oben und den Nabel zurückziehen und den Bauch immer unter einer leichten Spannung halten, das entlastet die Wirbelsäule.

Fühlt sich gut an, muß aber fest verankert sein, nur einfach eingeschoben ist nicht erlaubt. Ich mach es aber bei Bedarf trotzdem.

Und sitze nie länger als eine Stunde, eher vorher schon aufstehen! Und immer den Bauch einziehen!

Hooks ich wil dich ja nicht wirklich angreifen. Aber immer den Bauch einziehen!!!!! Da kann ich nicht anderst. Sorry.

0
@Toblerone1

:-)

Als ich aus der Kur in Bad Sobernheim zurückkam, konnte ich das, die drillen einen darauf...

Ich wollte ja auch eigentlich dazuschreiben: "besonders beim Vorbeugen" - das klingt doch besser, nicht wahr?

Aber es stimmt schon, man sollte das so oft wie möglich hinkriegen bei einem LWS-Schaden.

1
@dinska

Hast Du Tips? Bei mir ist es leider lange her, und Jahre mit Cortison und anderen Muskelschmelzern liegen dazwischen...

0
@Hooks

Drehbewegungen sind gut, Wirbel abheben und abrollen. Schau mal bei Pilates rein, da gibt es gute Übungen.

0
@dinska

Drehbewegungen zum Baucheinziehen? War mal bei Pilates (in der Kur, hier gibts das nur sehr teuer), puh, kaum was getan und tagelang Muskelkater!

0
@Hooks

Du musst den Bauch flach machen und nach oben ziehen beim Einatmen, die Schultern dabei senken und beim Ausatmen nach innen ziehen, immer unter leichter Spannung halten, die Schultern senken. Pilatesvideos kannst du dir bei you tube ansehen.

1
@dinska

Ok, ich probiers mal, danke! Äh, Moment, Bauch flach machen beim Einatmen? Ich denke, in den Bauch soll die Luft beim Einatmen?

0
@Hooks

So kommt er nicht nur in den Bauch, sondern auch in den Brustbereich, bis unter die Flanken. Die Atmung ist also effektiver.

0
@dinska

Aha, also wechselt man am besten mal ab. :-)

0

spinemed-methode

hallo community!

ich übe einen job aus bei dem ich lange stunden vor dem computer verbringen muss und habe dementsprechend oft mit rückenschmerzen (in der LWS) zu kämpfen.

nun war ich vor kurzem wegen andauernder schmerzen beim orthopäden. der hat mich zum röntgen geschickt und es wurde eine bandscheibenvorwölbung in der lendenwirbelsäule entdeckt! da war ich natürlich erstmal niedergeschmettert.

nach einiger recherche zum thema bandscheibenvorwölbung habe ich folgenden thread entdeckt, der mir ein wenig hoffnung gemacht hat

http://www.gutefrage.net/frage/welche-therapie-ist-bei-bandscheibenvorwoelbung-angezeigt

da ist die rede von "strecken" - scheinbar hilft das, die angegriffene bandscheibe zu entlasten. so bin ich auf die spinemed-technologie gestoßen, mittels der die streckung der wirbelsäule (lt. herstellerseite) vollautomatisch und extrem zielgerichtet erfolgen kann - das soll angeblich bei beschwerden im LWS-bereich sehr gut helfen. nachdem ich aber niemanden kenne, der diese methode selbst schon angewandt hat, würde ich gerne von euch wissen ob sie was taugt und ob man dadurch wirklich schmerzfrei werden kann! für mich klingt der ansatz auf jeden fall plausibel.

ich bin schon auf eure meinungen dazu gespannt. lg stoefl

...zur Frage

ständig schmerzen im Unterleib und...

...blasenentzündungen.manchmal auch ganz plötzlich Krämpfe und Durchfall und extreme Regelschmerzen.sind das Anzeichen für eine endometriose?sobald meine tage vorbei sind, dauert es ca 4 tage bis ich Unterleibsschmerzen bekomme, oder Krämpfe mit Durchfall, oder eine blasenentzündung.ich war schon bei 2 fa`s,schilderte meine Beschwerden, doch dann wurde mir nur die Pille verschrieben, welche ich allerdings nicht vertragen habe. Nun habe ich mehrfach gegoogelt und bin auf endometriose gestoßen. Könnten meine Beschwerden auf endometriose hinweisen? Ich fragte schon den fa,doch der meinte, sowas könne man nur durch eine Bauchspiegelung festgestellt werden, aber diese sieht er bei mir noch nicht als notwendig. Hat jemand die selben Symptome oder Erfahrungen mit endometriose?

...zur Frage

Habe ich vielleicht doch ein Bauchaortenaneurysma?

Hallo,

ich habe folgendes Problem.

ich bin 31, übergewichtig und leide an einer angeborenen Bindegewebskrankheit woher man die Ursache noch nicht kennt.

Momentan habe ich starke Beschwerden mit Magen-Darm, In der Lendenwirbelsäule und teilweise auch oberer Rücken. Ich würde den Schmerz als sehr dumpf bezeichnen. Es zieht mir in die Leiste, Hüfte und auch Schambein und gestern hatte ich auch noch Schmerzen im Steißbein. es zieht teilweise überall hin auch stechen in Magen und Darm. Desweiteren sehe ich im Liegen wie meine Bauchdecke pulssynchron deutlich mitschwingt. Ich habe gelesen dass das bei schlanken Personen normal ist. Ich wiege aber 114 KG bei 1.90m

Ich muss dazu aber auch sagen dass ich derzeit auch auf Reha bin und viel Sport mache und vielleicht meine ganze Muskulatur und Wirbelsäule überlastet ist. Ich hatte 6 Wochen Gips und meine Muskulatur hat sich deutlich zurückgebildet da ich nicht viel gemacht habe. Ich hatte schon vor der Operation Probleme mit der Wirbelsäule. Auch immer wieder Magen-Darm Schmerzen. Ich sitze derzeit viel auf dem Fahrrad und das ist sehr anstrengend für mich.

Ich war vor ca. einem Monat im Krankenhaus wegen Verdacht auf Lungenembolie und Thrombose das hatte sich nicht bestätigt.

Folgende Untersuchungen wurden gemacht ...

Herz Ultraschall mit EKG, Langzeit EKG ---> unauffällig Magenspiegelung -> Gastritis mit Reflux Thorax CT -> unauffällig Bauchultraschall -> auch da war nix größeres zu sehen

Ich habe dem Arzt von meiner Angst ein Aneurysma zu haben erzählt der den Ultraschall gemacht hat. Dieser sagte mir dass man im Ultraschall nicht alles sehen kann aber den Teil der Aorta den er sehen konnte sah normal groß aus.

Kann ich mich denn darauf verlassen? Ich mache mich derzeit sehr verrückt und habe große Angst. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?