Bei (Fast) Taubheit Behindertenausweiss

3 Antworten

"Mehrfach operiert" und "künstliches Trommelfell" sind keine Kriterien für die Zuerkennung einer Behinderung. Wurde denn schon mal versucht, ein Hörgerät anzupassen? Das ist zwar auch keine nennenswerte "Behinderung", aber Du könntest eventuell wenigstens besser hören.

Das mit Deinem linken Ohr hört sich nicht gut an. Offen gestanden, finde ich die Wartezeit zu lang. Wenn Du z. B. eine Vereiterung hast, die nicht rechtzeitig behandelt wird, kannst Du Dir damit auch die Hörfähigkeit des zweiten Ohrs ruinieren.

Ich würde an Deiner Stelle unverzüglich ohne Termin zum HNO-Arzt gehen und ein bisschen Wartezeit in Kauf nehmen. Kannst ja sagen, Du hättest jetzt zusätzlich dort Schmerzen und kämest als Notfall.

Bitte nimm das nicht auf die leichte Schulter. Du hast nur zwei Ohren...

Versuchen solltest du es in jedem Fall. Ich denke nur, dass du keinen Ausweis bekommst, der dich mit einer hohen Prozentzahl ausweist, weil du ja mit dem anderen Ohr normal hören kannst.

Hallo Brego,

beantragen kann man grundsätzlich erst mal alles,inwieweit dem Antrag stattgegeben wird,das entscheiden die Ämter.Wenn du eingeschränkt bist in deiner Hörleistung solltest du vlt.erstmal einen GdB beantragen und deine Einschränkungen und Befunde beilegen.Gleich mit der Tür ins Haus zu fallen,halte ich in deinem Fall nicht für günstig,da ja noch keine weitere Behinderung besteht und man davon ausgehen kann,das ein GdB von 50 sicherlich nicht sofort bewilligt wird bei dir.Und ein GdB von 50 ist Vorraussetzung für einen Schwerbehindertenausweis.

Alles Gute wünscht bobbys:)

Nach Hörsturz immer noch auf einem Ohr taub - Was kann man tun?

Hallo Community,

meine Mutter hat Anfang des Jahres einen Hörsturz, war dann auch für 7 Tage im Krankenhaus, hat Infusionen bekommen und es wurde sogar einen kleine OP vorgenommen. Dabei ist das Trommelfell kaputt gegangen und seit dem hört sie auf dem betroffenen Ohr gar nichts mehr.

Bei der Nachuntersuchung hieß es nur, dass sowas Zeit braucht und wieder von alleine heilt oder in manchen Fällen auch nicht mehr...

Mir ist das irgendwie zu "wenig", was kann man denn noch machen, damit der Hörsinn vielleicht wieder ganz zurück kommt? Habt ihr Erfahrunge mit besonderen Mitteln /Therapien gemacht?

Vielen Dank für jeden brauchbaren Kommentar, petra

...zur Frage

Krümel aus dem Ohr?

Servus,

folgende Frage hätte ich. Vor ein paar Wochen war ich wegen einem verstopften Ohr beim Ohrenarzt. Der Pfropfen wurde dann ausgespült. Die andere Seite hat er auch gleich ausgespült und mit Luft ausgeblasen. Hat ganz schön geschmerzt die Prozedur. Nun gut. Danach war alles super.

Seit dem kommt mein Ohrschmalz ständig krümelig aus beiden Ohren gefallen. Es ist wirklich so das plötzlich ein Schmalzkrümel aus dem Ohr fällt bzw lauter Krümel in den Gehörgängen sind. Im rechten Ohr habe ich seit dem immer wieder eine Entzündung im Gehörgang. Der ist richtig verkrustet und schmerzt . Gestern war auch Flüssigkeit im Ohr zu spüren. Kann mir wer weiterhelfen? Das ich zum Doktor muss ist keine Frage

Danke

...zur Frage

Wasser hinterm Trommelfell-wann geht endlich das Ohr auf?

Hallo an alle, da mich das einfach nicht in ruhe gelassen hat, von wegen das ist Druck im Ohr ich war ich heute bei einem anderen arzt. Der hat gesehen dass ich wasser himterm trommelfell hab! Das hatte ich als kleines kind schon oft und da hat man immer ein paukenröhrchen rein. Jetzt meinte er ich soll erst 2-3 wochen abwarten wenn es dann immer noch so ist dann wird ein trommelfellschnitt gemacht. Aber bleibt jetzt mein Ohr die ganze Zeit zu? Das halt ich doch nicht so lang aus:-( kann doch auf dem ohr schon gar nix mehr hören! Bin so verzweifelt.. Lg michaela

...zur Frage

Unregelmäßiges Pochen im linken Ohr was könnte das sein?

Ich habe seit knapp einer Woche ein dumpfes, unregelmäßiges Pochen im linken Ohr, welches ca. 10-30 mal in der Minute auftritt. Es ist mehr ein Gefühl als ein Geräusch, es fühlt sich ein bisschen so an wie Pulsschlag, allerdings tritt das Gefühl nicht pulssynchron auf. Wenn ich mein Ohr zuhalte ist das Gefühl komplett weg, auch Kaugummi kauen hilft etwas. Wenn ich mir die Nase zuhalte zum Druckausgleich "ploppt" es im betroffenen Ohr mehrere Male. Der Hausarzt konnte nichts feststellen, hat mir nur empfohlen zum HNO zu gehen und Nasenspray zu benutzen. Kann der HNO da was machen oder weiß einer was das genau sein könnte?

...zur Frage

Hörprobleme mit Pulsschlag im Ohr

Ich hab seit längerer Zeit auf dem rechten Ohr Probleme,höre irgendwie so einseitig, hab beim HNO gereinigt bekommen und höre jetzt trotzdem immer noch schlecht.. auch hab ich ein rauschen im Ohr,wo ich meinen Pulsschlag höre..schaue ich nach oben oder unten verstärkt sich das Rauschen...manchmal beim gähnen knackt es dann in dem Ohr und dann höre ich manchmal etwas besser. Im linken Ohr hab ich schon seit Jahren den Tinnitus ,einen hellen Klingelton an den ich mich aber gewöhnt habe..das mit dem rechten Ohr stört mich aber da ich das gefühl im Kopf habe so einseitig und manchmal wie Watte. Hab mir aber noch mal einen Termin beim HNO gemacht. Hat jemand hier auch das gleiche Problem wie ich und vielleicht sagen kann was es sein könnte, ich hab nämlich ein wenig Angst davor....LG.jammerliese

...zur Frage

Druckluft im OHr gefühl.???

Hey Leute ich war gestern laut trommel und aber aufeinmal ein druckluft gefühl nur im rechten ohr beckommen das hört sich an als ob mann luft aus einen fahrradreifen lässt tut aber nicht weh nur ist mein trommelfell geschädigt? lG nINO was ist das was kann man tuhn ich war schon beim arzt die meinte das ist ein druck oder so aber hää???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?