Bei Erkältung , Eigenbluttherapie?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lies mal hier, auch ich bin der Meinung , dass Eigenbluttherapie das Immunsystem stärkt. Wenn auch Studien von Allgemeinmedizinern nachteiliges sagen. Also ich würde es dir raten!

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/hilft-die-eigenbluttherapie-bei-erkaeltung-oder-ist-das-abzocke-von-meinem-arzt

Alles Gute und vor Allem Gute Besserung von rulamann

Danke für den Stern :-))))

0

Bei einem normalen Infekt kommt das Immunsystem selbst am besten zurecht. Ich denke das die Ärztin mit solchen Privatleißtungen eher gute Geschäfte macht als das es dir was hilft. Wüsste nicht warum man bei einem Infekt eine Eigenblutbehandlung braucht. Meiner Meinung lohnt es sich nur für die Ärztin.

Ich würde es nicht machen, denn dadurch wirst du auch nicht eher von der Erkältung gesund, nur deine Ärztin etwas reicher.

Stärke lieber dein Immunsystem, ich nehme seit Januar täglich eine Kapsel Vitamin B - Komplex und eine Tablette Vitamin D3, seitdem habe ich keine Erkältung mehr gehabt.

Woher kommt der Druck auf meiner Nase?

Erst dachte ich, dass ich mich etwas erkältet habe, aber meine Nase ist eigentlich total frei. Ich habe nur etwas Kopfschmerzen, aber ich bin auch relativ wetterfühlig und bei dem hin und her momentan habe ich das Kopfweh eher auf die Wetterlage geschoben. Allerdings verspüre ich einen Dauerdruck auf meiner Nase, als ob eine Brille (ich trage jedoch momentan keine) zu fest oder zu schwer auf der Nase sitzt. Woher kann das kommen?

...zur Frage

Ist Eukalyptus oder Thymian bei Erkältungskapseln besser?

Ich bin etwas erkältet und war vorhin in der Drogerie, um mich ein bisschen mit Tee und solchen Dingen zu versorgen. Nun wollte ich auch mal Erkältungskapseln ausprobieren, habe aber gesehen dass es da zwei Sorten gibt, welche mit Thymian und welche mit Eukalyptus. Ich habe vor allem schleimigen Husten, das andere ist nicht gar so schlimm. Zu welchen Kapseln würdet ihr mir dann raten? Würde es schaden, beide zu nehmen? Konnte mich nicht entscheiden und habe einfach mal je eine Packung mit.

...zur Frage

Eigenbluttherapie bei Erkältung?

Meine Hausärztin ist Allgemeinmedizinerin und mach auch viel mit Homöopathie und hat mir gesagt, das man mit Eigenbluttherapie einer Erkältung vorbeugen kann. Hat das mal jemand ausprobiert und ist es empfehlenswert?

...zur Frage

Werden bei starkem Schwitzen zusätzliche Mineralstoffe benötigt?

Momentan ist es ja bei uns extrem heiß und schwül. Ich bin ein Mensch, der sehr schnell und vorallem viel schwitzt. Würdet ihr mir raten, dass ich momentan zusätzlich Mineralstoffe zu mir nehme? Ich denke dabei an Salze, Kalium, Calcium usw.

...zur Frage

Lohnen sich Brillengläser für den Arbeitsplatz?

Der Optiker hat mit statt einer normalen Lesebrille eine Arbeitsplatzbrille angeboten. Mit der kann ich wohl wie mit einer Gleitsichtbrille gucken. So etwas besitze ich aber auch nicht. Jetzt überlege ich, ob ich den Mehraufwand bei den Kosten eingehen soll. Welche Erfahrungen habt ihr damit? Momentan strengt mich das Lesen sehr an und Schritft auf dem PC kann ich auch nicht immer gut lesen. Manchmal bekomme ich dadurch sogar Kopfschmerzen. Was meint ihr?

...zur Frage

Immunkur für Kinder?

Meine Kinder sind sehr sehr sehr anfällig für Krankheiten. Ist der eine wieder gesund, fängt die andere wieder an. Mandelentzündung, Scharlach, Mittelohrentzündung etc. Wenn sie wenigstens "nur" Erkältet wären. Unsere Hausärztin hat eine Immunkur mit Esberitox empfohlen. Kann das helfen? Will sie ja nicht unnötig mit Tabletten quälen, wenns eh nichts bringt. Andererseits sind die ewigen Antibiotika ja auch nicht so toll....Wer kennt Esberitox?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?