Bei Durchfall nur trinken?

3 Antworten

Bei Durchfall verliert dein Körper ganz viele wichtige Stoffe, wie Elektrolyte und Glucose. Die solltest du ihm wieder zuführen. Es gibt Pullvermischungen, die man in Wasser auflöst. Wenn der Durchfall so schlimm ist, dass du nichts essen magst, dann trink diese Mischung. Es gibt sicher verschiedene Sorten. Ich kenne nur Elotrans. Schmeckt ein bisschen wie Eistee.

nee mach das blos nicht ;) bin mc patientin und wenn ich eins weiss das was man flüssig zu sich nimmt kommt auch so wieder raus :D den geriebenen apfel kenn ich auch der hilft prima :) oder du kochst dir einen sud aus linsen...immer wieder wasser drauf kippen bis die linsen weich und trinkbar sind das hilft immer schohnkost halten ist gut aber nicht NICHTS essen :) sonst kippst du durch den elektrolytverlust noch automatisch um :D oder hol dir (lass dir holen) aus der apotheke oralpädon das ist eine elektrolytkur bei durchfällen schon für säuglinge und erwachsene geeignet die schmeckt gut und wirkt auch gleich noch gegen den durchfall gute besserung

Hallo rocky3, ein altes Hausmittel ist geriebener Apfel. Probiers mal aus. Mir hat das immer geholfen. Trinken ist auf jeden Fall super wichtig! Da soll bei Durchfall besonders gut schwarzer etwas zu lang gezogener bitterer Tee sein.

Übelkeit und Durchfall aber ohne Erbrechen ..

Hii .. Also .. ich hatte letzte woche freitag mündliche prüfung und war am mittwoch schon total aufgeregt, hab nichts gegessen und so .. am Donnerstag wurde es dann noch schlimmer und ich hab Panikattacken gekriegt (ich leide seit 8 Jahren an Emetophobie, der Angst vorm Erbrechen), aber ich dachte das würde wegen der Aufregung kommen, hab auch wieder nicht viel gegessen, ein/zwei Brote und hatte Durchfall .. mündliche Prüfung am Freitag war dann viel leichter als ich dachte und dann hatte ich mega Hunger, wir waren bei McDonalds, ich dachte ja, das käme alles nur von der Anspannung .. Hatte aber immer mal wieder Krämpfe, das sich das alles zusammen zieht und abends dann Durchfall .. Hab dann auch noch schön eine Erkältung gekriegt und kratzen im Hals, was die Übelkeit noch schlimmer gemacht hat, weil ich dauernt Angst hatte, dass ich mich übergeben muss .. Samstag war es leider nicht besser, hab extra Diät gehalten, nur trocken Brötchen gegessen, hatte aber alle halbe Stunde Durchfall und ab und zu mal Krämpfe .. mir wurde dann klar, das das nicht mehr von meiner Psyche kommt, weil ich keinen Kloß im Hals hatte und ich erinner mich an meine letzte Magen Darm, da hatte ich auch keine Angst, also nicht die Angst die ich habe, wenn mir schlecht vom Kopf ist .. Das ging dann die ganze Nacht so durch, Sonntag morgen war die Übelkeit kaum auszuhalten .. ich hab auch bemerkt, das das vom Körper kommt, dachte mir: Gut, dann ist es eben Magen Darm . Hab mich abgelenkt, musste auch nicht kotzen, hatte aber viel Durchfall und mir war spei Übel .. Montag und Dienstag ging es dann wieder besser, bin dann auch Mittwoch wieder zur Schule gegangen .. Heut morgen fing das dann schon wieder an, hatte Durchfall und hab dann Angst gekriegt .. Ich dachte, das kommt erst wieder von der Psyche, bin dann unter Panik auch los, wurde aber wieder nach hause gebracht, weil es zu doll wurde .. Jetzt bin ich zuhause, hab wieder Durchfall und mir ist wieder so Übel, hab auch keine Angst .. Ich glaube schlimm finde ich auch gar nicht das erbrechen, weil es einem danach ja etwas leichter ergeht, sondern diese Ungewissheit und dieses Gefühl .. Will auch nicht umbedingt zum Arzt, ich mag Ärzte nicht und Spritzen und so .. Mich wundert es nur, das es heute schon wieder angefangen hat, obwohl es erst weg war .. Hatte auch kein Fieber und am Wochenende, obwohl es so doll war, die ganze Zeit Hunger .. Hatte jemand schon mal so was ? Kann mir jemand helfen oder Tipps geben ? Danke (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?