Bei Blasenentzündung eine Wärmflasche nehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Folgende Ratschläge haben sich bei einer Blasenentzündung super bewärt:

  • viel trinken(reines Quellwasser, kein Mineralwasser oder Säfte) (Insgesamt mindestens 3 Liter am Tag ; davon am besten 1 Liter einen Nierentee.. z.B. Haferstrohtee trinken)
  • natürliche Antibiotika wie z.B. Grapefruitkernextrakt (lass dich dazu am besten in der Apotheke beraten es gibt da verschiedene Sachen)
  • sich Warm halten am besten mit einer Wärmflasche.. und ja es hilft und tut dir gut..
  • Füße warm halten (man kann auch ein warmes Fußbad nehmen)
  • keinen Zucker (Zucker nährt die Bakterien)
  • wirklich auf andere Getränke wie Kaffe usw verzichten.. nur reines normales Wasser oder Tee .. Sehr wichtig

Ich wünsche dir gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Blasenentzündung gilt es, den Bereich rund um die Blase warm zu halten. Eine Wärmflasche kann da sehr hilfreich sein. Ich würde dir immer zu einer Wärmflasche oder auch zu einem Kirschkernkissen raten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warmhalten ist auf jeden Fall angesagt! Außerdem können Cranberrysaft oder getrocknete Cranberrys helfen sowie Bärentraubenkraut. Letzteres gibt es als Tabletten in der Apotheke! Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?