Bei Bananensaft lieber Essen ausfallen lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kasimirl!

Das Dickwerden hängt ja von der gesamten Kalorienzahl ab, die Du so über den ganzen Tag verteilt zu Dir nimmst. Du kannst den Bananensaft ruhig in Deinen Speiseplan einbauen, musst aber dabei immer die gesamte Tagesmenge im Auge behalten. Davon abgesehen finde ich es doch recht einseitig, wenn Du davon sehr viel trinkst. Da sind ausgewogene Mahlzeiten sicher günstiger. Schau mal in diesen Tipp hinein. Damit kann man nicht nur abnehmen, sondern auch das Gewicht unter Kontrolle halten! Bitte schau auch mal auf die Inhaltsstoffe des Bananensaftes! Da ist sicher jede Menge Chemie mit drin und nur wenig Banane. Da wäre es doch sicher gesünder - und nicht weniger lecker - wenn Du dir den Saft im Mixer selbst mit frischen Bananen herstellst!

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/gesund-abnehmen-wie-geht-das

Alles Gute wünscht walesca

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Schön, dass ich Dir weiterhelfen konnte. LG

0

Ich würde eine Mahlzeit nicht komplett ausfallen lassen, sondern sehr bewusst auswählen was ich zum Saft esse. Der Saft "rauscht" ja rel. schnell durch und Du wirst sehr bald wieder Hunger haben, falls Du nur den Saft an Stelle einer Mahlzeit trinkst. Daher würde ich dann zusätzlich zum Saft sehr Ballaststoffreiches aber Kalorienarmes essen, - Salat, rohes Gemüse -, so in dieser Art.

Was möchtest Du wissen?