Bei Babys keinen Blitz verwenden?

1 Antwort

Schaden wird es den Augen nicht aber denoch würde ich wenn eine indirektes Licht nutzen. Beim Blitz hat man ja immer das Problem das es zu Roten Augen auf dem Bild kommen kann da sich die Pupille nicht schnell genug schließen kann. Diese Fähigkeit muss das Auge erst lernen und ist bei Babys noch nicht so gut verhanden und es sehr oft zu roten Augen kommen kann.

Welches Waschmittel ist für Babyhaut geeignet?

Muss ich für die Wäsche unseres Babys spezielles Waschmittel verwenden? Welches Waschmittel ist für Babyhaut geeignet? Sollte ich ein Markenprodukt verwenden?

...zur Frage

Sind Einreibmittel geeignet wenn mein Baby Husten hat

Es gibt ja Präparate zum Einreiben die gegen verstopfte Atemwege, wohl aber auch das Husten etwas mildern sollen.

Ich habe gesehen, dass es das auch speziell für Kleinkinder gibt. Sind diese Mittel denn auch für Babys geeignet, oder sollte man sie besser nicht verwenden?

Darin enthalten sind ja sicherlich auch ätherische Öle und ich bin mir nicht sicher, ob das die Babyhaut und die Atemwege schon vertragen.

Wie handhabt ihr das?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit einem Nasensauger für Babys?

Hat jemand von euch Erfahrung mit einem Nasensauger für Babys, das soll man bei Schnupfen verwenden können, um die Nase freier zu bekommen und das ist so ein Aufsatz, den man an den Staubsauger anschließen kann. Ich weiß, hört sich furchtbar an, war aber der Tipp von einer Hebamme und jetzt soll ich sowas kaufen als Geschenk für mein Patenkind. Hat jemand von euch damit gute Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Blitze in den Armen bis in den Kopf

Hallo, auch ich habe diese "Blitze". Bei mir fing es damit an, dass ich im Sitzen, Stehen und Gehen manchmal diese Blitze in den Ellenbogen hatte. Wie als wenn man sich den "Musikantenknochen" stößt. Dies zog sich dann runter in das Handgelenk und in die Finger. Das Ganze trat immer sehr plötzlich auf und dauerte höchstens eine Sekunde. Auch ist mir aufgefallen, dass diese Blitze am Abend auftraten. Mittlerweile haben sich die Blitze verändert. Sie schießen mir zwar in den Ellenbogen und in die Hand, aber auch gleichzeitig in den Kopf. Ich habe Hörgeräte seit ca. einem Jahr aufgrund Tinitus und Hörminderung. Meine HWS ist eine einzige Baustelle (Knickkyphotische Fehlstellung, mehrere Höhenminderungen der WK, BSV, Spinalkanalstenose, Neuroforamenstenose, usw.) . Von einer OP wurde mir mehrfach abgeraten aufgrund des "komplexen" Krankheitsbildes. Zurück zu diesen Blitzen. Mittlerweile treten diese ständig am Tage auf. Egal ob ich sitze, stehe oder jetzt auch liege. Auch gleich am Morgen nach dem Aufstehen geht es los. Zur NLG-Messung war ich. Es ist alles in Ordnung. Was kann ich bloß noch tun, um herauszufinden, was es mit diesen Blitzen auf sich hat? Nur noch kurz, diese Blitze schmerzen nicht direkt. Es ist eher ein Gefühl von Stromschlag, der sich über die Arme bis in den Kopf hinzieht. Kennt das jemand von Euch und kann mir da jemand weiterhelfen, welche diagnostischen Untersuchungen ich noch machen lassen kann? Liebe Grüße J. J.

...zur Frage

Chlamydien und das Auge?

Ist ein Chlamydien-Befall am Auge heilbar ? Wenn ja gibt es Folgen (z.B. extrem lange Therapien oder ähnliches und ist was zu beachten?) Gibt sonst noch was wichtiges zu diesem Thema zu wissen?

Für eure Antworten danke ich im voraus.Bitte kein sinnlosen oder arroganten Antorten. Vergesst nicht, man kann nicht alles wissen.)

...zur Frage

Mundpilz oder etwas Anderes?

Habe seit mehreren Wochen immer wieder einen gelblich weißen Belag auf der Zunge. Was kann das sein?

Ich habe ein Foto hochgeladen, wie es zur Zeit aussieht.

Link zum Foto. (picload)

Wäre sehr froh, wenn jemand sich dazu äußern könnte und ev. weiß, worum es sich dabei handeln könnte. Dankeschön im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?