Behandlungsarten beim Überbiss

2 Antworten

Du könntest mit der Spange auch noch warten, bis deine Bewerbungsgespräche erfolgreich beendet sind. Denn ohne Spange, so vermute ich, wirst du den Überbiss nicht weg bekommen. Aber auf ein halbes Jahr hin oder her kommt es dabei nicht an. Du kannst dir ruhig noch ein wenig Zeit lassen.

Ein Überbiss wird meines Wissens nach nur mit einer Spange korrigiert. Andere Möglichkeiten kenne ich nicht. Sprech doch mal mit deinem Zahnarzt, ob der Eingriff nicht verschoben werden könnte, bis es nicht mehr ganz so schlimm ist, wegen deinem Bewerbungsgespräch.

Entzündung über dem Zahn, was könnte das sein? (mit Foto)

Also ich habe schon seit einem Jahr oder länger immer wieder auftretene Schmerzen über dem vorletzen Backenzahn. Zahnarzt kann auf Röntgenbild nichts erkennen, und scheut sich den Zahn zu ziehen. Es gab eine Wurzelkanalbehandlung und eine Wurzelspitzenresektion, wobei von beiden Seiten der Kiefer aufgebohrt wurde. Weiß jetzt nicht was ich machen soll, denn die Schmerzen kommen immer wieder. Es fühlt sich ein bisschen an wie ein Wackelzahn, keine starker stechender Schmerz. - Kann jemand was auf dem Foto erkennen? Ich weiß halt nicht ob es vom Zahn kommt oder ob es nur das Zahnfleisch ist.

...zur Frage

Bei wem wurde schonmal ein Gesichtsbogen zum Ausmessen des Kiefers eingesetzt?

Hallo liebe Leser,

ich trage schon seit mehr als 10 Jahren nachts eine Aufbissschiene. Bisher wurden bei mir immer nur die einfachen Knirscherschienen vom Zahnarzt angefertigt (nur mit Abdruck). Diese haben mir auch bedingt geholfen, aber mir wurde nun von einem ZA geraten, den Kiefer ausmessen zu lassen. Ich habe Kieferbeschwerden, dh. Schmerzen, wenn ich keine Schiene nachts trage und links ein Knacken, wenn ich den Mund öffne. Dies stört mich aber nicht weiter. Nun war ich in einer Uniklinik in der Prothetikabteilung bei einem ZA. Leider bin ich da nicht sehr zufrieden. Ich habe mir mehr erhofft, um ehrlich zu sein. Ich habe das Gefühl, dass es da eher so eine Art Durchlaufstation für Zahnärzte ist oder für jene, die in der Praxis nichts geworden sind. Der 1. ZA , der bei mir die Funktionsanalyse gemacht hat, ist schon nicht mehr da. Für die Ausmessung mit dem Gesichtsbogen und den Abdruck für die Schiene (es soll diesmal eine Zentrikschiene werden), war ich bei einem anderen ZA, der nicht gerade gesprächig war. Ich musste ihm alles aus der Nase ziehen. Das sei nur am Rande gesagt, denn es würde jetzt den Rahmen sprengen, das zu vertiefen.

Nun bin ich etwas irritiert. Als er den Gesichtsbogen befestigt hat, sollte ich die beiden Seiten, die man ins Ohr führt, selbst festhalten. Die Schwestern drumherum hielten es wohl nicht für nötig, mir da zu helfen. Für über 100 Euro, die ich für diese Ausmessung zahlen muss, kann man dies eigentlich erwarten. Jedenfalls ging die Vermessung total schnell. Sie dauerte etwa nur 4-5 Minuten. Ist das normal? Diese Ohrteile links und rechts sind mir beim Festhalten ein wenig rausgerutscht, da ich sie zw. durch losgelassen habe. Ich weiss nun nicht, ob das einen Einfluss auf die Vermessung ansich hat!? Wie gesagt, der ZA hat seinen Mund kaum aufbekommen :-/ Nun habe ich Angst, dass die Vermessung ungenau war. Ich habe leider kein großes Vertrauen in diesem Zahnarzt, da ich ihn 1. nicht kenne und 2. der erste Eindruck eher mäßig war und 3. ich schon schlechte Erfahrungen woanders gemacht habe (bin deshalb sehr ängstlich).

Wie war diese Ausmessung mit dem Gesichtsbogen bei euch? 100 Euro sind ne Menge Geld, die man für lächerliche 3 Minuten bezahlt. Ich habe jetzt schon Angst, dass die Schiene nachher nicht richtig hilft. Aber nun ist es zu spät, noch woanders hinzugehen, da ich in dieser Uniklinik nun schon Abdruck/Funktionsanalyse und Gesichtsbogen machen lassen habe. :(

Viele Grüße

Matilda

...zur Frage

Metallvergiftung / -allergie durch Retainer?

Hallo, kann man durch einen Retainer eine (Schwer-)Metallvergiftung bzw. allergische Symptome wie Bluthochdruck bekommen? Etwa seit Einsetzen meiner Zahnspange (mittlerweile Retainer) leide ich nämlich unter letzterem ohne erkennbare Ursache. Bin mänlich, sportlich, 20 Jahre.

MfG

Stromberg

...zur Frage

Wann kann der Retainer heraus?

Hallo, nachdem meine feste Zahnspange entfernt wurde, bekam ich einen festen Retainer hinter den Ober- und Unterkiefer. Im Unterkiefer löst sich der Draht allerdings alle 2 Monate. Momentan ist der Retainer in der Mitte auch komplett lose und am Rand droht er nun auch wieder los zu gehen.

Ferner ist durch der Retainer durch das dauernde wieder festkleben (der alte Kleber wird nicht abgemacht..) etwas verschoben, weshalb ich z.B. meine Schneidezähne nicht so zusammen bekomme, dass ich Fingernägel kauen könnte (mache ich natürlich nicht, wenn aber mal etwas lose ist wäre das schon von Vorteil..)

Auch kann ich die Backenzähne nicht aufeinander tun.. das ist ja nicht unbedingt der Sinn.

An den Backenzähnen sind die Zähne unglaublich eng (Zahnseide kommt schwer oder gar nicht durch) und dort, wo der Retainer ist, ist noch etwas Platz.

Den Retainer trage ich nun schon seit 3 Jahren, inzwischen bin ich 18 Jahre alt.

Meint ihr, es wäre risikoreich, wenn ich meinen Kieferorthopäden bitte den Retainer zu entfernen? (Klar werde ich ihn auch frage, nur als dritte Meinung)

Liebe Grüße

...zur Frage

Kieferschmerzen rechts

Hallo zusammen, ich habe nun seit einigen Tagen Schmerzen in meinem rechten Kiefergelenk. Wenn ich kaue dann ist dieser schmerz nur beim zubeißen da, ansonsten kann ich normal reden und trinken. Der Schmerz ist ganz weg, wenn ich den Kiefer komplett nach links schiebe. Nach rechts schieben tut unglaublich weh, es ist auch ganz leicht warm (was momentan aber daran liegen könnte, dass ich die stelle schon seit 2-3 Tagen permanent am massieren bin, weils damit kurz besser wird...). Der Schmerz zieht teilweise bis ins Ohr und ist äußerst unangenehm. Der Muskel am Kiefer fühlt sich irgendwie "verspannt" an. Ich möcht noch nicht zum Arzt, weil ich das schon mal hatte und das nach 2-3 Tagen weg war, aber das hier hält sich jetzt schon ne Weile. Irgendwer ne Idee? :( Bin den Schmerz leid. (800 Ibu hilft nix... 1600 dann brauch ich nicht mehr arbeiten gehen... mja)

LG Benny...

...zur Frage

Kunststoff zwischen Zahnlücke verfärbt?

Und zwar habe ich jetzt seit Februar 2018 diesen Kunststoff zwischen den Schneidezähnen. Dieser hat sich sehr schnell dunkel gelb verfärbt.Wisst ihr was ich dagegen tun kann? Und ob es bessere Varianten gibt um eine 0,7 mm Lücke zu schliessen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?