Behandlung der Weißflecken-Krankheit

0 Antworten

Gefährliche Nebenwirkung von 1 Dosis Berlosin?

Liebe Community,

meine Hausärztin hat mir letzte Woche Berlosin verschrieben für meine starken Rückenschmerzen. Andere Schmerzmittel kann ich gerade nicht nehmen, weil ich u.a. wegen einer Magenschleimhautentzündung in Behandlung bin.

Freitag habe ich eine halbe Tablette genommen und schlecht vertragen. Kreislaufprobleme, brennende Augen. Schmerzen gingen auch nicht weg. Ein paar Stunden später ging es mir allerdings besser.

Ich habe dann allerdings den Fehler gemacht, mir anschließend die Nebenwirkungen von Berlosin/Metamizol durchzulesen. (Bin aufgrund von längerer schwere Krankheit sehr ängstlich geworden.) Heute geht es mir etwas schlechter, fühle mich schlapp.

Können die gravierenden Nebenwirkungen (z.B Abbau von weißen Blutkörperchen) schon von einer einmaligen Dosis ausgelöst werden? Finde dazu leider keine Informationen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Kortikale und subkortikale Hirnatrophie durch Depression?

Guten Tag!

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Mein Schwiegervater leidet an einer schweren Depression. Nachdem wir ihn zur Behandlung in eine Klinik gebracht haben, wurde dort laut der Entlassungspapiere eine kortikale und subkortikale Hirnatrophie festgestellt. Zur weiteren Behandlung soll er nun weiterhin zur Psychotherapeutin gehen, welche die Medikation gegen seine Depression betreut. Andere Behandlungen wurden nicht erwähnt. Meine Frage ist nun, ob wir nicht auch einen Arzt aufsuchen sollten, welcher sich mit der Hirnatrophie auseinandersetzt. Ist es möglich das diese nur durch die Depression ausgelöst wurde und somit durch die Behandlung der Depression aufgehalten wird? Oder ist die Depression immer eine Folge der Atrophie und nicht umgekehrt?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?