Behandlung der Weißflecken-Krankheit

1 Antwort

Hallo, mein Vater hatte auch die Weißflecken-Krankheit. Er hat damals ein- bis zweimal täglich ein Büschel Ringelblumen "bearbeitet" bis der Pflanzensaft austrat. Damit hat er dann die Flecken eingerieben. Das hat wirklich geholfen, er hat kein weißes Fleck mehr auf seiner Haut. Wenn Dein Freund keinen Garten hat, kann er die Pflanzen ja im Balkonkasten ziehen.

Hallo Suenke, kannst Du mehr darüber erzählen? Wie lange und wo hatte Dein Vater Vitiligo? Wie lange hat es gedauert bis seine Flecken verschwunden waren und wie lange ist er nun schon "geheilt"? Wie kam er auf die Idee mit den Ringelblumen? Leide selbst seit Jahren an Vitiligo und möchte diesen "Mist" endlich loswerden. Viele Grüße.

0

Was möchtest Du wissen?