Befund Sonografie

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo..,

Glandula submandibularis - Unterkieferspeicheldrüse

Parotis- Ohrspeicheldrüse

Malignomverdacht Tumorverdacht

Struma nodosa - (Vergrößerung der Schilddrüse mit Knoten)

Das Struma nodosa kommt infolge eines Jodmangels oder einer sog. Schilddrüsenautonomie zustande, d.h. die Schilddrüse produziert Hormone ohne dass sie dabei kontrolliert wird (soz. außer Rand und Band). Bei genauer Abklärung kann man manchmal in einer Struma Knoten feststellen. Diese können heiß (iodaufnehmend) und kalt (nicht iodaufnehmend) sein. Bei kalten Knoten kann es in seltenen Fällen zu einer Entartung kommen.

Zitat- Bds.(beiderseits) Und LK (Lymphknoten) bedeuten, wobei ich eine wage Ahnung habe. Und was meine Schildrüsenwerte zu sagen haben....

Mit den Wechseljahren hat das nichts zu tun sondern eher mit der vergrößerten Schilddrüse. Was die Größe der Schilddrüse angeht würde ich mich hier einmal schlau machen

http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?1034225-Es-wird-immer-schwieriger&highlight=schwieriger

Ich nehme an es handelt sich bei der ml Angabe um die Ausschüttung von Hormonen die Deine Schilddrüse leisten kann.

VG Stephan

Ich mach es mal kurz ,also das einzige was Abklärungsbedürftig wäre ist der Schilddrüsenbefund (echoarmen Knoten beidseitig und größeren Schilddrüsenlappen rechts als links.

Alles weitere ist ohne Befund.

Abk.Bds=beidseitig und LK=Lymphknoten

LG Bobbys :)

Was möchtest Du wissen?