Befund des MRTs: 1." Betonung der Furchenzeichnung bifrontal biparietal" 2. "Periventrikuläre, teilweise flächige miteinander konfluierende Mikroangiophathien?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo ..,

um so etwas entsprechend beantworten zu können müsste man  schon etwas mehr wissen!

So gibt es eine Betonung der Furchenzeichnung bei ...Erkrankung/en.

Bifrontal = i, Bereich der Stirnlappen)

Nun  Os parietale (?) ist das Scheitelbein (http://flexikon.doccheck.com/de/Os_parietale)

Da gibt es teilweise flächige miteinander zusammenfliessende Mikroangiophathien das sind  durch besondere Ausprägung der Arteriosklerose veränderte kleinste  Blutgefässe es kann dadurch zu Microinfarkten kommen.

(Ateriolen, Veriolen, Kapilllaren = kleinste Blutgefässe).

Gruss Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?