beeinflussen medikamente träume??

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jaaa - was bedeuten die Inhalte deiner Träume für dich?

Welche Gefühle hast du, wenn du das träumst?

Das kann:

Eine Warnung vor einer "Gefahr" sein... Vielleicht labert nur jemand über dich, und du verdrängst etwas im Wachzustand, weil du dich nicht bewusst damit auseinander setzen willst...

Ein Reminder an irgend etwas, das du nicht übersehen oder vergessen sollst, aber auch nur du wissen kannst...

Vielleicht bringt deine Therapie auch "etwas in dir in Bewegung", dass du da nun in deinen Träumen verarbeitest...

Oder... Oder...

Im Traum bauen wir ja die Erlebnisse und Eindrücke des Tages um und speichern gemachte Erfahrungen ab usw.

Tja - Da musst du nun selbst nachdenken, was dahinter stecken könnte, welcher "Hinweis" für dich darin stecken mag.

In meiner Kristallkugel lichtet sich der Nebel leider nicht.

vielen lieben dank für deine antwort!!

0

Hallo liebe loeweelke,

hast du schon mal bei der Gebrauchsanweiseung die Nebenwirkungen gelesen? Dort müsste es eigendlich stehen ob man davon albträume hat, bzw. steht es dort wo man lesen kann was es für wirkstoffe hat. Wenn du immer noch das gefühl hast es kommt von den Medikamenten, dann frage am besten einen Artz oder einen Apotheker, die können dir bestimmt etwas genaueres zu diesem Medikamenten. Es kann auch sein das du Alpträume bekommst, weil du dich mit jemanden gestritten hast ect.? Durch negative Gedanken im Alltag, bekommt man auch oft schlechte träume. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Biene99

p.s ich weiß es ist schon spät dass zu schreiben, aber halt für die die das gleiche problem haben, könnte es hilfreich sein...

lieben dank für deine antwort....

0

Was möchtest Du wissen?