Bedan oder besser eine Cortisonhaltige Creme?

1 Antwort

Hallo "Blumenfrau"! Ich würde Ihnen empfehlen, einmal einen Heilpraktiker/in aufzusuchen. Ich bin zwar nicht immer der Meinung, dass die Alternativmedizin hilft, aber ich weiss, dass es gerade in diesen Fällen von Hauterkrankungen gute Möglichkeiten und Hilfen gibt. Ich hoffe, dass Ihrer Tochter geholfen werden kann! Mit Wissen über Bedan kann ich leider nicht dienen und kenne auch niemanden der darüber Bescheid weiss.

diabetisches fuss-syndrom -welche creme für die sehr trockenen Füsse/fußsohlen ?

der Podologe sagte, dass die Haut an den Füssen sehr trocken sei, es gäbe eine gute Creme für Diabetiker .. Meine Frage : welche Creme ist denn gut und auch günstig und tut es irgendeine normale Fettcreme nicht ebenso?

...zur Frage

Wie sollte ich jetzt mein Gesicht reinigen?

Ich bin momentan 16 Jahre und männlich. Mein Gesicht habe ich schon immer mit Wasser gewaschen. Im Moment vermute ich , dass ich eine Mischhaut habe. In Plattformen (auch gutefrage) habe ich verschiedene Antworten bekommen. Die einen Raten auf eine/mehrere Creme/Cremes , dazu auch Waschgel oder Reinigungsmilch. usw. Andere sagen , dass dies schädlich wäre. Das gleiche Spiel auch bei Kernseife. Es ist immer unterschiedlich. Sollte ich es auf Wasser belassen?

Freu mich auf Eure Antworten!

MFG

...zur Frage

Kann ich eine Wunde auch so oft eincremen?

Ich habe an meinem Unterarm eine Brandwunde und habe mir eine Creme mit Calendula besorgt. Ich pflege meine Wunde gut und creme sie regelmäßig, ca. 5-6 mal am Tag, ein. Kann man eine Wunde auch zu oft eincremen?

...zur Frage

Metronidazol-Creme täglich? Lebenslang Antibiotika - Creme täglich bei Rosacea?

Hallo,

Da ich eine leichte Form von Rosacea (ohne Pusteln) habe, hat mir meine Hautärztin die Rosiced-Creme mit Metronidazol verschrieben. Alles wäre so weit gut, aber ich habe Angst vor der Anwendung, da die Salbe das Antibiotikum Metronidazol zu 0,75% als Wirkstoff enthält. Selbst wenn es hilft , müsste die Salbe ja ein Leben lang angewendet werden, da Rosacea nicht wirklich heilbar ist. Wäre dann nicht die Gefahr einer Resistenzbildung gross? Was meint ihr dazu? Ist die Gefahr einer Resistenzbildung auf Dauer gross? Täglich müsste die Creme 2x aufgetragen werden und wenn es hilft, müsste sie ja zur Erhaltung lebenslang angewendet werden.

Ich bin für jede Antwort von Experten sehr dankbar :)

...zur Frage

Neurodermitis, nach dem Duschen sehr trockene Haut am Hals

Guten Abend,

ich leider seit meiner 4. Lebenswoche an Neurodermitis. Ich habe schon sehr viel ausprobiert, was bei vielen anderen etwas gebracht hat, bei mir aber leider erfolglos war. Natürlich freue ich mich für die Leute, trotzdem finde ich es schade ...

Nach dem Duschen habe ich immer eine sehr trockene Haut am Hals, bisher benutze ich die "Asche Basis Creme". Diese zieht sehr schnell ein, was wirklih super ist, aber leider muss ich für die gewünschte Wirkung mehrere male drüber gehen, und das schlimmste ist das es so arg brennt! Ich mache danach noch Make-Up drüber, aber leider trocknet das die Haut wiederum aus. Das Make-Up ist von Artdeco. Auch hier habe ich schon vieles ausprobiert.

Vielleicht kann mir bitte jemand helfen. Andere Produkte die ich ausprobieren kann, aber die Creme sollte auch schnell einziehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Andi

...zur Frage

Welche Babypflegeserie ist die beste?

Wie haben nach der Geburt unsres Babys allerlei Proben für die Babypflege bekommen. Manche Produkte enthalten sehr viele Inhaltsstoffe und die sind uns alle nicht geheuer. Unser Zwerg hat im Gesicht auch rote rauhe Stellen, wo der Verdacht auf Neurodermitis besteht. Welche Babypflgeserie könnt ihr empfehlen, die nicht zu viele Inhaltstoffe enthält und bei empfindlicher Babyhaut geeignet ist und keine Allergien auslösen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?