Bauchspiegelung endometriose?

1 Antwort

Hallo traurig,

wenn man bei Dir eine Bauchspiegelung gemacht hat, hat man auch ein Zystenproblem Ovarien ausgeschlossen.

Nun nimmst Du auch eine andere Pille (Gestagenpille Desirett die durchgenommen wird) .Ob sich danach etwas verbessert hat oder verschlechtert hat nach der neuen Pille ?

Eine Darmspiegelung wurde auch gemacht eine Divertikulitis wurde nicht festgestellt. (Nierenstein udgl. ..?). Ja und Dein Stuhlgang ...also ein Reizdarm wäre auch ausgeschlossen.

Wenn Du soviel Ibuprofen schluckst ohne Magenschutz ist das nicht unbedingt gut. Magen Helicobacter. Pylori ? Also diese Ibuprofen ist für leichte bis mittelstarke Schmerzen + gegen Entzündungen also eigentlich ein Medikament gegen Rheuma.

Hat sich den jetzt bei dem MRT etwas ergeben?   Ob man wirklich einen Endoherd übersehen hat ist schwer zu beantworten da für so etwas eigentlich nur wenige Zellen reichen.

Wenn man alles sehen würde könnte man die Endometriose in den Griff bekommen. Davon ist man aber weit entfernt.

Alles Gute Stephan

http://www.endometriose-liga.eu/forum/1

Was möchtest Du wissen?