Bauchspeicheldrüsenentzündung, was kann passieren?

2 Antworten

Ich habe selber eine äißerst schwere nekrotisierende Pankreatitis hinter mir und weis daher von meinem arzt das Leute die einmal eine Bauchspeicheldrüsen entzündung hatten, ihr leben lang ein erhötees risiko haben erneut zu erkranken. Ich selber leide etwa alle 1 bis 3 monate einmal unter starken schmerzen, die manchmal nur wenige tage andauern und manchmal bis zu 2, 3 wochen. Ich habe mit der zeit gelernt damit um zu gehn, so reduziere ich meine ernährung im falle von starken schmerzen auf ein minimum damit die verdauung möglichst entlastet wird. In den meisten fällen hilft das schon und die schmerzen lassen nach wenigen tagen nach. Naja und das du auch wenn es dir gut geht möglichst auf fettiges essen verzichten solltest weist du nach der Pankreatitis sicher selber.

Geh unbedingt nochmal zum Arzt. Sowas kann wieder kommen und auch chronisch werden. Ich würde nicht allzu lang warten.

Was möchtest Du wissen?