Bauchschmerzen/übelkeit beim Stehen/Spazieren

1 Antwort

Hab das genau so. Immer wenn ich länger recht langsam laufe (wie beim einkaufen, spazieren usw) wird mir nach einiger Zeit immer schlecht. Muss mich dann eine Weile hinsetzen, dann geht es wieder. Das ist wirklich sehr nervig, hab bis jetzt aber auch noch keine/n Auslöser/ Lösung gefunden.. :/

Bauchgeräusche, Übelkeit und Durchfall?

Hallo! Seit einigen Monaten ist mir andauernd schlecht, aber erbrochen habe ich noch nie. Die Übelkeit tritt meistens am Morgen auf wenn ich zur 1 Stunde (7.55) in die Schule gehe. Sie verweilt dann die ganzen 45min aber danach ist sie komplett weg, ich denke mal durch die Ablenkung meiner Freunde. Aber kurz bevor ich dann Abends ins Bett gehe kommt sie wieder und quält mich für eine gute Stunde. Ich war beim Arzt und der hat mir dann für 2 Wochen Tabletten gegen eine Magenschleimhautentzündung verschrieben. Während dieser Zeit half es, aber danach ging alles wieder von vorne los. Und jetzt macht mein Darm nach jeder Mahlzeit komische Geräusche und ein Druck bildet sich in meiner kompletten Bauchgegend. Nach einer halben Stunde, nachdem ich gegessen habe, renne ich dann auf die Toilette und habe schlimmen Durchfall. Zum Arzt gehen traue ich mich aber nicht, weil ich Angst vor den Resultaten habe. Kann mir irgendeiner helfen? Danke im voraus und LG!

...zur Frage

Mein Herz tut weh.... Herzinfarkt?

Es is so... das tut schon paar jahre weh und nein ich war deswege nie bei einem arzt. ich rauche und denke das ist normal. ab und zu bekomm ich zitteranfälle... ich kann des net kontrollieren aber nicht stark. ich bekomm alles ausenrum mit und sonst habe ich keine schmerzen aber ich kann wohl nur abwarten bis es jedesmal aufhört. vor einer woche ca hatte ich einen krassen druck an meinem herz. da zwischen den brüsten halt. naja kurz darauf wurde mein linker arm komplett taub für ca 5 minuten hab ich den nich mehr gespürt bzw son kribbeln ja ich weis nicht wie ich das genau beschreiben soll. und jetzt hab ich das schon wieder das es drückt... und generell sticht mein herz manchmal.... ich hab migräne und bekomm deswegen metoprolol diesen beta blocker aber die beschwerden hatte ich auch schon vorher...

was habe ich denn??

...zur Frage

Ich bin nach einem Stoß gegen den Kopf vor ein paar Tagen immer noch sehr müde und matschig. Ist das normal?

Hi zusammen habe mir am Montag den Kopf gestoßen.An der linken schlafe Kopfseite. Ich war natürlich beim Hausarzt er meinte weil ich nicht ko gegangen bin ist es eine Schädelprellung. Soweit so gut war dann Tags darauf abends im Krankenhaus weil der Kopf stark gepocht hat auf der Seite und die linke gesichtshalfte taub war. Haben mir Tropf novalgin gegeben und allergisch drauf reagiert. Mehr könnte man nicht machen also wieder nach Hause. Gestern leider nicht mehr dran gedacht und unterwegs gewesen wohl uberanstrengt wieder pochen und kribbeln im Gesicht. Wieder beim Hausarzt und der meinte wenns schlimmer wird ins Krankenhaus. Mir is immer noch nich schlecht oder so aber bisschen dusselig und sehr müde vorallem im stehen. Und fühlt sich alles matschig an an der Kopf Seite. Mach mir da echt ein wenig Sorgen will aber nur im äußersten Notfall ins Krankenhaus weil die da echt scheiße sind. Kein Bock auf mich sozusagen weil ich wegen anderer Sachen schon oft da war, herz usw. Kennt sich hier Jdm damit aus? Ist das normal so platt zu sein davon und so duselig? Krieg zwar alles mit aber ist wie so ein Film. Danke

...zur Frage

lange krank

Ist eine Frage zur Verständnis. ich habe lange mit einer gastritis zu tun gehabt. habe in 6 Wochen 8 Kilo verloren. So die Gastritis ist seit Anfang Oktober verheilt. jetzt fühle ich ´mich aber immer noch schwach auf den Beinen, also meine Beine sind ganz wackelig. Ja ich weiss, dass ist wohl normal wenn man soviel Gewicht in kurzer zeit verliert. Aber warum ist das so? Esse wieder normal. Wieso braucht der Körper solange um wieder normal zu sein? Kann mir das jemand erklären, was da im körper abgeht, dass er solange braucht zum genesen?

Möchte gerne wissen warum, dass so ist, was muss er da alles neu machen oder bessergesagt wieder normalisieren?

...zur Frage

seltsame Panikattacken

Hallo erstmal, ich bin 15 Jahre alt und habe gelegnetlich seltame und plötzlich auftretende Panikattacken. Meistens morgens oder nachts, wenn ich alleine bin. Ich kann nicht genau beschreiben was dann in mir vorgeht, aber plötzlich wird in meinem Kopf alles laut (Geräusche von Außen werden verstärkt), als hersche dort 'Krieg' und jedes kleine Geräusch ist zu viel für mich, ich drehe förmlich durch. Tut mir leid, dass ich es nicht richtig erklären kann. Das alles hat erst ein Ende, wenn ich mit einer anderen Person spreche. Ich kann mir nicht erklären was das ist, aber normal ist das nicht. Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Ratet ihr mir zum Arzt zu gehen oder wäre das übertrieben? Schonmal Danke im vorraus und vielen Danke fürs durchlesen!

...zur Frage

Kiefer schmerzen seit enem jahr.

Hi ich habe mal ne frage. Also ich habe nun seit einem Jahr auf meiner rechten Kieferhelfte schmerzen mal sehr schwach mal so stark das ich bis zu 20 Ibupropfen am tag neheme. NUn dachte ich es kahm von meinem weißheitszahn der mit der Kauflache in richtung zähne gewachsen ist. Den habe ich mir also vor 4 Monaten ziehn lassen. Keine besserung. vor einem Monat war ich beim HNO der sagte es kommt vom kiefer. wenn man den Finger in mein rechtes ohr steckt. und ich kaubewegung mache spürt man ein deutliches knacken. Also wieder ab zum Zahnarzt. und der konnte nichts merken. kann es sich nicht erklären. CT Normal. nun einen Monat später fällt mir auf das die schmerzen immer stärker werden und ich meine Zähne nicht mehr zusammen bekomme. Als verschiebt sich der unterkiefer. Was kann das sein? Oder zu welchem arzt kann ich noch gehen? Das alles hat vor einem Jahr erst mals angefangen. Vorher nie probleme gehabt. Bin 23 Jagre männlich.

Danke für hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?