Bauchschmerzen,Erbrechen wegen Antibiotika

2 Antworten

Hallo! Bist du dir sicher, dass du ein Antibiotikum bekommen hast??

Ein Hautpilz wird normalerweise nicht mit einem Antibiotikum behandelt. Entweder sollte man Präparate zur lokalen Anwendung( Salben, Cremes etc.) oder oral Antimykotika anwenden.

Ich kann dir nur raten, das nochmal schnellstens mit deinem Arzt abzuklären. Ich schlage sonst einen Arztwechsel vor. Baldige Besserung!

Informiere deinen Arzt über die Nebenwirkungen und lies dir mal den Beipackzettel durch ob als Nebenwirkungen Übelkeit usw. drin stehen. Eigentlich hättest du deinen Arzt sofort darüber informieren sollen, der hätte dir eventuell sofort helfen können.

Gute Besserung von rulamann

ja es steht drin,aber ich habe ngst ds es schon meine leber angegriffen hat weil es ist immer nur auf der rechten seite ich kann manchmal sogar mein bein nicht mehr richtig anziehen vor schmerzen

0
@Andrea1995

Nun, so schnell wird der Körper davon jetzt nicht in Mitleidenschaft gezogen. Leber und Niere werden davon jetzt keine Schäden davontragen. Dennoch kann es eben doch sehr unangenehm sein was die Nebenwirkungen angeht.

Wichtig wäre erst einmal abzuklären, ob die Beschwerden überhaupt durch das Antibiotikum hervorgerufen wurden, oder es eventuell eine andere Ursache dafür gibt - gerade im Hinblick auf rechtsseitige Unterbauchbeschwerden in Kombination mit Übelkeit und Erbrechen und dem typischen Schmerz beim Beine anziehen,.

Sinnvoll wäre es, sich beim behandelnden Arzt vorzustellen, um weiteren abklären zu können.

2

Unterbauchschmerzen unten links

Okay, habe seit gestern unten links starke Schmerzen. Erst tats nur weh, wenn man sich doof bewegt hat und Druckschmerz halt. Seit heute Mittag tut es bei jedem Schritt weh, genauso beim tief einatmen oder Husten und man merkt es andauernd als dumpfen Schmerz. Habe keinen Durchfall, Blähungen oder andere Verdauungsbeschwerden, einfach nur diesen dumpfen Schmerz.

Habe Lactose- und Fructoseintoleranz, habe mich aber nicht anders ernährt oder gesündigt, denn meine Toleranzgrenze ist relativ hoch, kann also, meiner Meinung nach, ausgeschlossen werden. Blinddarm wurde von 2 1/2 Jahre entfernt, kann also kein anatomisches Wunder sein, dass mein Blinddarm links liegt. Irgendjemand irgendeine Idee? Denn langsam nervts.

...zur Frage

Was kann ich gegen meine schmerzen tun? :((

Hallloo... Brauche dringend eure Hilfe... Seit dem ich meine menstruation habe, habe ich IMMER sehr stake schmerzen. Kann mich gar nicht bewegen. Bauchlrämpfe.. Kopfschmerzen.. Rückenschmerzen.. Meine Beine tun richtig weh.. Und das schlimmste ist mir wird richtig schlecht!! Ich nehme eigenticht ibuprofen ein aber dass will ich nicht mehr einnehmen !!! Ich musste heute wieder ibuprofen einnehmen, mir war aber auch sehr schlecht. Mein Gesicht wurde blass, sah aus wie eine Leichen und das Wasser im mund entzog sich.. Nach der Einnahme von ibuprofen musste ich mich übergeben .. So was soll ich jetzt machen gegen die schmerzen??? Ich htte solch einen Vorfall schon mal.. Ich halte das nicht mehr aus. Kann dass alles von meinem Zyklus abhängig sein? Der ist nämlich SEHR unregelmäßig.. Im Monat manchmal 2 mal...

Solll ich zum ratzt?? Im Krankenhaus war ich schon mal, die haben niichs gemacht..

...zur Frage

Ich kann mich kaum mehr bewegen (Rücken)

Ich bin noch in der Ausbildung und erst 17 Jahre alt, deswegen habe ich richtig Angst, dass das mit meinem Rücken nicht mehr gut wird. :(

Gestern und heute waren die reinste Qual auf der Arbeit, ich konnte mich kaum bücken, weil ich so Schmerzen in der Lendenwirbelsäule hatte. Heute habe ich es nicht mehr ausgehalten und bin schon vormittags nach Hause und gleich zum Arzt, der meinte bei mir sind 2 Lendenwirbel blockiert und hat sie wieder eingerenkt, was aber nur 1-2 Stunden was gebracht hat. Jetzt sind die Schmerzen wieder da .... was kann ich nur tun, um die zu lindern? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?