Bauchschmerzen ziehen links?

3 Antworten

Für einen Nervenschmerz spricht, dass die Hautstelle neben dem Nabel nach Berührung brennt.

Es könnte schon von der Wirbelsäule kommen, dass da zB. ein Nerv eingeklemmt ist; aber wenn dann von der BRUST-Wirbelsäule. (Ich spreche da aus eigener Erfahrung).

Schade, dass der Neurologe Deine Beschwerden nicht ernst nimmt.

Das Röntgen der Wirbelsäule war unauffällig? Aus meiner Sicht sollte einer Deiner Ärzte ein MRT oder CT der BRUST-Wirbelsäule veranlassen.

Leider hat kein orthopäde bisher sich viel Mühe gemacht. Es wurde nur Ultraschall gemacht. Ohne befund.

Ich habe auch nackenschmerzen, lws Schmerzen links, bws stechen links.

Also komplette linke seite,

Hws, bws, lws.

Ct wurde nie gemacht, sondern ich musste ständig von arzt zu Arzt.

Immer wurden sachen genannt die es dann doch nicht waren. Geröngt wurde ich nur einmal an der hws. Ohne befund zu der zeit.

Es hier sport machen und vetspannung.

Es ist traurig das man sich um alles selber kümmern muss und man als depp abgestempelt wird.

Ich habe auch in der linken Kniescheibe ein vibrieren alle 3 sekunden.

Ich glaube selbst vielleicht ist meine wirbelsäule krumm und dadurch diw einseitigen Beschwerden.

Ich werdeam Montag ein termin ausmachen bei einem Wirbelsäulen spezalist.

Ich schreibe dann hier was raus kamm.

1

Also der neurochirurg im Wirbelsäulenzentrum möchte ein MRT von der LWS.

Am 11 habe ich dem MRT Termin und am 23.7 zur Besprechung wieder beim wirbelsäulenzentrum.

Scheinbar gibt es häufiger im netz diese beschwerden.

Ich halte hier auf dem laufenden was mit meiner linken seite nicht stimmt.

1

So termin war gestern mit MRT.

Lws alles in ordnung und keine auffälligkeiten. End Termin beim wirbelsäulenzentrum ist am 23.7.

Ich halte weiter auf dem laufenden.

Schmerzen sind nur noch ab und zu da. Ich habe das gefühl, das es mit der sitzenden tätigkeit zu tun hat und dem krummen sitzen. Vorallem an den Tagen wo ich sport mache, merke ich das stechen punktuell öfters.

" Der Orthopäde hat nichts feststellen können " :Was hat der denn untersucht ?

Deiner Beschreibung nach ist es doch klar ein Bewegungs-abhängiger Schmerz und müsste dann auch eine orthopädische Ursache haben.

Der orthopäde schickte mich zum chirurgen und meinte es wäre seiner Meinung nach eine kleine nabelhernie.

Chirurg hat aber nichts finden können mit dem ultaschallgerät und schickte mich zum Neurologen. Diese fanden auch nichts und damit war es für alle erledigt.

Das ziehen/stechen kommt nur bei Bewegung oder wenn ich darauf drücke. Wenn ich auf einem bein stehe dann auch leicht.

HA merkte den festen knubbel und meinte es könne ein nerv sein.

Auch habe ich seit langer Zeit leichte lenden Schmerzen (drücken) links. Es ist schade wenn man von einem zum anderen arzt geschickt wird und am schluss als komisch abgestempelt wird.

1
@Dschjin

Es bleibt Dir nichts übrig, als eine Zweitmeinung eines Orthopäden einzuholen !

1

Kann man seine Eierstöcke durch die Bauchdecke ertasten? Falls nicht, was fühle ich da?

Hallo, mir ist vor kurzem ein fester Knubbel ca. 1 Fingerbreite links unterm Bauchnabel aufgefallen. Der Knubbel ist relativ groß und lässt sich ein wenig hin und her schieben. Außerdem geht von dem Knubbel ein "Strang" (?) nach unten bis zur Bikinizone. Druckempfindlich ist er nicht und Beschwerden habe ich auch sonst keine. Rechts fühle ich das ganze nicht so deutlich.

Wahrscheinlich habe ich den Knubbel einfach zum 1. Mal wahrgenommen. Dennoch frage ich mich, was ich da fühle. Da ich sehr schlank bin... könnte es der linke Eierstock sein? Kann man die überhaupt erfühlen?

Falls nicht, was kommt sonst in Frage? Lymphknoten, Darm? Und sollte ich zum Arzt gehen, obwohl ich sonst keine Beschwerden habe und mich kerngesund fühle?

Bin für jeden Ratschlag dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?